Registrieren
RugbyTube - DRV TV
Der Badische Sportbund zu Gast beim SC Neuenheim 02
Dienstag, 11. Januar 2011

Image
Beim SCN wird Rugby in Alterklassen für Männer und Frauen angeboten

Der Sportclub Neuenheim ist einer von 6 Rugbyvereinen (die 4 Erstligisten Heidelberger RK, RG Heidelberg, SC Neuenheim und TSV Handschuhsheim sowie Drittligist Heidelberger TV und der Verbandsligist TB Rohrbach/Boxberg) in der nur knapp 150.000 Einwohner zählenden Rugbyhochburg Heidelberg.

Der seit 1902 agierende SCN ist nicht nur einer der ältesten und mit mehr als 500 Mitgliedern einer der größten, sondern vor allem auch der erfolgreichste Verein im südlichen Deutschland. Allein neunmal konnten die Königsblauen sich bereits mit dem goldenen Meisterkranz schmücken und weitere sechsmal konnte der ligaübergreifende DRV-Pokal gewonnen werden, 1996 gewann man darüber hinaus die erste Meisterschaft im olympischen 7s-Rugby und auch in Sachen Jugendarbeit gehört der Sportclub, der sich auf die Fahne schreiben kann einige der besten Deutschen Nationalspieler an der Heidelberger Tiergartenstraße ausgebildet zu haben, nach einer kleinen Durststrecke inzwischen wieder zu den führenden Teams in Deutschland.

Der Badische Sportbund, bei welchem Neuenheims Vereinsvorsitzender und DRV-Präsident Claus-Peter Bach sich als Vizepräsident ganz besonders für die Belange des Rugbysports stark macht, war mit einem Kamerateam beim Heidelberger Traditionsverein. Herausgekommen ist eine sehenswerte 13-minütige Reportage bei der neben der bemerkenswerten Neuenheimer-Jugendarbeit vor allem die Regeln aber auch die Werte des Rugbysports im Mittelpunkt stehen.

 

Quelle: sport-in-baden.tv

 
DRV XV: Deutschland vs Hongkong - Video Highlights
Donnerstag, 16. Dezember 2010

Image
(c) Keßler

 

Ein 18-jähriger (Tim Menzel) und ein 19-jähriger (Bastian Himmer) waren in der Partie der Ländermannschaft gegen Hongkong die spielbestimmenden Akteure. 

Menzel, der sein Rugby seit einigen Jahren in der Nachwuchsmannschaft des französischen Zweitligisten U.S. Colomiers verfeinert, war der Kopf des Deutschen Angriffsspiels und verstand sich prächtig darauf, als Gedrängehalb die wuchtigen Deutschen Stürmer und die schnelle Deutsche Hintermannschaft zu verbinden. 

Himmers Spielanteile als Eckdreiviertel waren nicht so groß, wie die von seinem ehemaligen Mannschaftskameraden in der U18-Nationalmannschaft, doch der Sohn von FIRA-Schiedsrichter Frank Himmer nutzte die eine Chance, die sich ihm in der 20. Spielminute bot, mit einer Abgeklärtheit, die nicht viele 19-jährige bei ihrem 1. Länderspiel an den Tag gelegt hätten. Der Name Himmer - seine Onkels Claus und Jens genauso wie sein Vater Frank gehörten in den Nationalmannschaften des Deutschen Rugby-Verbandes über viele Jahre zu den absoluten Leistungsträgern - wird also wohl auch künftig für Qualität im Deutschen Rugby stehen. 

Deutschlands Gegner Hongkong traf übrigens schon am Mittwoch (15.12.) auf die Auswahl Norwegens und hatte Gegen die Skandinavier, welche in dier IRB-Weltrangliste lediglich auf Rang 87 geführt werden, mehr Probleme als erwartet und kam auf Kunstrasen vor 100 Zuschauern zu einem 59-17 Auswärtssieg. Am kommenden Wochenende wartet in Amsterdam die Auswahl der Niederlande, geleitet wird dieser Partie von der erfahrenen Bundesligaschiedsrichterin Dana Teargarden. 

Auf der Webseite der Hong-Kong-Rugby-Union haben die unterlegenen Gäste Video-Highlights der Partie veröffentlicht, die wir Euch hier genauso präsentieren möchten, wie ein kurzes Interview mit den beiden Senkrechtstartern der DRV XV, beides wie immer in unserer bewährten Youtube-Playlist.

 
HR-Bericht zum Meisterschaftsendspiel 2010
Montag, 31. Mai 2010

Image
(c) Keßler

Ein Meisterschaftsendspiel lockt jedes Jahr auch die Fernsehstationen an die Frankfurter Feldgerichtsstraße und so waren auch in diesem Jahr die Kameras des benachbarten Hessischen Rundfunks zu Gast beim Kampf um den bronzenen Meisterball.


Dieser etwas andere Beitrag beschäftigt sich jedoch weniger mit dem Geschehen auf dem grünen Rasen, sondern in erster Linie mit den Fans, in diesem Fall den Weiblichen und ihren vermeintlichen Gründen für den Besuch des Endspiels 2010.

 
BL-Halbfinale: SC Frankfurt 1880 vs TSV Handschuhsheim - Video Highlights
Mittwoch, 26. Mai 2010

Image
(c) Jürgen Keßler

Dass Duelle zwischen Profis und Amateuren nicht immer zu einer einseitigen Angelegenheit verkommen müssen, stellte der TSV Handschuhsheim bei seinem Gastspiel in Frankfurt eindrucksvoll unter Beweis.


Die von Verletzungssorgen geplagten Löwen waren als krasser Außeseiter an den Main gereist, boten gegen den amtierenden Champion aber von Beginn an eine kämpferisch und taktisch vollauf überzeugende Leistung.


Versuche von Hakler Sven Wetzel und der großartige Fuß von Matthias Pipa, hielten die Heidelberg-Handschuhsheimer bis kurz vor Schluss auf Schlagdistanz und es hätte nicht viel gefehlt, damit der Finalist des Jahres 2010 TSV Handschuhsheim und nicht zum vierten Mal in Folge Frankfurt 80 geheißen hätte.


Doch am Ende waren es der Neuseeländer Keiran Manawatu und der Deutsche Nationalspieler Alexander Hauck, welche den Rot-Schwarzen durch ihre Punkte ein komfortables Polster verschaffen konnten.


Im Endspiel gegen den Heidelberger RK wird sich der Meister jedoch mächtig strecken müssen, damit Mäzen Ulrich Byszio zum dritten Mal in Folge den bronzenen Meisterball auf der prächtigen Frankfurter Veranda in Empfang nehmen kann.


TotalRugby wird am Samstag den 29. Mai ab 13:55 Uhr per Video-LiveTicker vom Endspiel um die Deutsche Rugbymeisterschaft berichten.

 
BL-Halbfinale: RG Heidelberg vs Heidelberger RK - Video Highlights
Mittwoch, 26. Mai 2010

Image
(c) Vincent Fischer

Das 1. Halbfinale zwischen dem Deutschen Vizemeister Heidelberger RK und der nach der regulären Bundesligasaison auf Tabellenplatz zwei geführten Rudergesellschaft Heidelberg war eine unerwartet klare Angelegenheit.


Die weiß-blau Gestreiften erwischten einen Blitzstart und konnten schon nach wenigen Spielminuten durch Versuche von Kapitän Armstrong und Außendreiviertel Liebig komfortabel in Führung gehen.


Im weiteren Spielverlauf gelang es dem Heidelberger Profiteam, den Vorsprung bis auf 6:36 auszubauen. Erst in der zweiten Halbzeit, sicherlich auch der Einwechslung einiger Spieler aus der zweiten Garde des Heidelberger RK geschuldet, präsentierten sich die orangenen Gastgeber konkurrenzfähiger und kamen zu zwei Versuchen durch den jungen 7s-Nationalspieler Bastian Himmer.


Der erste Saisonsieg über den Zaunnachbarn bescherte dem Klub den zweiten Finaleinzug in Folge, wo, wie schon im vergangenen Jahr, das zweite deutsche Profiteam, Meister SC Frankfurt 1880, auf den ältesten Rugbyverein Deutschlands wartet.


TotalRugby wird am Samstag den 29. Mai ab 14:55 Uhr per Video-LiveTicker vom Endspiel um die Deutsche Rugbymeisterschaft berichten.

 
European Trophy 2010: Deutschland vs Russland - Video
Dienstag, 18. Mai 2010

Image
(c) Rosenbaum

Nun ist der Rugbykrimi unserer XV gegen die Russinnen doch online. Hier auf RugbyTube.de kann das Spiel in voller Länge und mit Kommentar auf französisch doch angesehen werden.


Das Deutsche Team beendete die European Trophy, nach einem Sieg über Belgien im letzten Spiel, auf einem zufriedenstellenden 7. Platz und sowohl Trainer Phil “Lofty” Stevenson, als auch die Verantwortlichen der Deutschen Rugby Frauen, zeigten sich mit der Entwicklung der neuformierten Deutschen Fünfzehn sehr zufrieden.

 


Deutschland vs Russland

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 42 von 124
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement