Registrieren
International
TR-Update international: Irland oder Neuseeland, wer ist das weltbeste Team?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 19. November 2018

Image
Den Iren bedeutete dieser Sieg unglaublich viel, es war der erste auf heimischen Boden seit dem ersten Aufeinandertreffen 1905.

Fast eine Dekade lang sind die All Blacks nunmehr laut Weltrangliste des Weltverbands World Rugby das beste Rugby-Team. Die letzten beiden Weltmeisterschaften konnte die Nationalmannschaft des wohl Rugby-verrücktesten Landes der Welt dominieren - doch diese Ära kommt nun, zumindest wenn man dem All-Blacks-Coach Steve Hansen glauben schenken darf, zu einem abrupten Ende. Mit dem 16:9 Sieg am Samstag-Abend über seine Mannschaft sei Irland nunmehr die weltbeste Mannschaft, so der Weltmeister-Trainer, auch wenn sein Team laut Ranking noch immer die Nummer eins ist. Diese Aussage hat eine heftige Debatte entbrannt - wer darf sich beste Rugby-Nationalmannschaft der Welt nennen und geht damit als Favorit in den Rugby World Cup.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 19. November 2018 )
 
Vor dem Spiel des Jahres: All Blacks provozieren Irland vorm Duell in Dublin
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 15. November 2018

Image
Die All Blacks wollen in Dublin ihren Status als unangefochtene Nummer eins der Welt untermauern. Foto (c) Kessler

Nummer eins gegen Nummer zwei in der Weltrangliste. Der momentan größte Herausforderer des Weltmeisters bittet ihn zum heißen Tanz an der Lansdowne Road. Die beste Mannschaft der Nord-Hemisphäre fordert die All Blacks heraus. Es wird ein richtungsweisendes Spiel in Dublin werden und ein Fingerzeig darüber, ob die Neuseeland auch bei der nächsten WM in neun Monaten wieder eine Klasse besser, als die 19 anderen Teams bei der WM sind.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 15. November 2018 )
 
TR-Update International: Unruhe vor Twickenham-Klassiker, Kontroverse um Farrell-Tackle
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Mittwoch, 7. November 2018

Image
Das kontroverse Ende des ersten England-Spiels im November - Verbinder Owen Farrell setzt ein kontroverses Tackle. Foto (c) Perlich

Am Samstag gehen die November Internationale so richtig los. Der Klassiker England gegen Neuseeland dominiert die Schlagzeilen und das Spiel gibt es für deutsche Fans quasi als Warmup auf das Repechage-Turnier bei DAZN zu sehen. Nach dem kontroversen Ende des England-Spiels gegen Südafrika erwarten viele Beobachter eine deftige Klatsche der Rosen-XV gegen den Weltmeister. Wales will derweil den Australien-Fluch besiegen, während Irland daheim Argentinien empfängt und die Springboks im Stade de France bestehen wollen.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 7. November 2018 )
 
TR-Expertenforum: Die Spieler im Fokus im November
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 2. November 2018

Image
Manu is back! So wie er einst die All Blacks eigenhändig auseinandernahm, wollen ihn die England-Fans bald wieder sehen.

Morgen starten die Novemer-Internationals, das letzte große Kräftemessen zwischen Nord- und Südhemisphäre vor der WM nächstes Jahr in Japan. Selten wurden die Herbst-Länderspiele derart sehnsüchtig erwartet wie in diesem Jahr - nicht zuletzt, weil einige ganz große Namen auf die große internationale Bühne zurückkehren. In Deutschland gibt es an den kommenden vier Wochenenden gleich elf Spiele live zu sehen, Grund genug sich mit den Stars der kommenden Wochen auseinanderzusetzen. Wir haben das Kommentatoren-Team von DAZN nach den drei Spielern gefragt, auf die sie sich in den kommenden Tagen am meisten freuen und warum das der Fall ist.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 3. November 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 8 von 897
Advertisement

Internationale Rugby News

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement