Registrieren
International
Die Rosa Revolution stockt
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Image
Noch stockt die Rugby-Revolution bei Stade. Nur knapp 10.000 Zuschauer verliefen sich ins Stade Jean-Bouin beim letzten Top-14-Heimspiel gegen La Rochelle. Doch der Hauptstadtklub hat große Pläne.

Im Sommer verkündete Stade Francais Paris, nach jahrelangen finanziellen Schwierigkeiten, einem sukzessiven sportlichen Abstieg und der Übernahme durch den deutschen Capri-Sonne-Milliardär Dr. Hans-Peter Wild, die rosa Rugby-Revolution. Mit neuem Weltklasse-Personal, neuem Auftreten und Spielstil soll der Traditions-Klub zu alter Größe geführt werden. Nach gutem Auftakt stockte die Rosa Revolution in den letzten Wochen jedoch - mit dem Argentinier Nicolas Sanchez kommt nun ein absoluter Weltklasse-Verbinder an die Seine.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 13. Dezember 2018 )
 
7er-Magie in Kapstadt: Wenn 60.000 Südafrikaner ihre Blitzboks nach vorne schreien
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 10. Dezember 2018

Image
Das stimmungsvollste Stadion im Welt-Rugby?

Es gibt Orte auf dieser Welt, die für das ovale Leder leben. Dessen Bewohner der Rugby-Sport heilig ist und wo er, wie kaum anderswo, zelebriert wird. Einer dieser Orte ist Kapstadt und an keinem Wochenende im Jahr wird Rugby dort mehr zelebriert, als während der Cape Town 7s.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 11. Dezember 2018 )
 
Euer Rugby-Fahrplan fürs Wochenende: Champions Cup und Sevens-Action aus Kapstadt
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 7. Dezember 2018

Image
Zum 100. Geburtstag von Nelson Mandela versammeln sich die Kapitäne auf Robben Island, wo der Gründer des modernen Südafrikas jahrzentelang in Haft saß.

Es ist regnerisch und kalt, einfach ungemütlich draußen. Die perfekte Entschuldigung das Wochenende vor dem Schirm zu verbringen und Rugby bis zum Abwinken zu schauen. Zum Glück bieten die Kollegen von DAZN an diesem Wochenende volles Programm, eine vorzeitige ovale Bescherung: Heineken Champions Cup und das ganze Wochenende über Sevens-Action aus Kapstadt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 7. Dezember 2018 )
 
World Rugby Awards: Irland dominiert, DRV-Kontingent feiert mit den ganz Großem im Welt-Rugby
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 26. November 2018

Image
Vertraten Deutschland in Monaco auf dem roten Teppich der World-Rugby-Awards: Eric Marks, Dasch Barber, Michael Poppmeier und Raynor Parkinson.

Irlands Nationalmannschaft, ihr Spielmacher und Stratege Johnny Sexton sowie Coach Joe Schmidt waren die großen Gewinner am gestrigen Abend in Monaco, wo World Rugby die besten unseres Sports ehrte. Nach dem Grand Slam und dem historischen Sieg über die All Blacks, einer insgesamt nahezu perfekten Saison, sahnte Irland gestern die begehrtesten Trophäen verdientermaßen ab. Auch Deutschland war im Fürstentum Monaco durch ein Quartett um DRV-XV-Kapitän Michael Poppmeier vertreten.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. November 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 9 - 16 von 908
Advertisement

Internationale Rugby News

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement