Registrieren
International
Ein Frankfurter Jung und sein Traum von den All Blacks
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 4. Oktober 2018

Image
Ein Frankfurter Jung Down Under: Anton Segner nach seinem NZ-Schools-Debüt gegen Tonga letzte Woche.

Er lebt gerade den Traum eines jeden jungen Neuseeländers. Anton Segner gilt als eines der größten Rugby-Talente Neuseelands und das als junger Deutscher, der erst vor nicht allzu langer Zeit nach Neuseeland gezogen ist. In Neuseelands Schul-Auswahl, der als Kinderstube der All Blacks bekannten U-18 des Landes, wird Segner morgen das Spiel seiner bisherigen Karriere absolvieren. Der 17-jährige Frankfurter wird vor Tausenden Zuschauern, live im neuseeländischen TV übertragen, gegen Australiens Auswahl antreten. Sein Weg aus Frankfurts hervorragender Jugendabteilung in das beste Rugby-Team der Welt scheint vorgezeichnet.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 5. Oktober 2018 )
 
World Rugby plant Spielplan-Revolution und World Leauge - Das Aus für Juni & November-Länderspiele?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 27. September 2018

Image
World Rugby Geschäftsführer Brett Gosper (links) und Vizepräsident Pichot gelten als Treiber der Kalender-Revolution.

Der Weltverband World Rugby veröffentlicht im Rahmen seiner Exekutiv-Komitee-Sitzung in Sydney Pläne, die Kalender der Nord- und Südhemisphäre anzupassen. Dem Gedankenspiel zu Folge würden die Juni- und November-Länderspiele ab 2020 einem jährlichen Wettbewerb zwischen den zwölf besten Nationalmannschaften des Nordens und Südens zum Opfer fallen, der dann im November ausgetragen werden soll. So soll den Spielern den Sommer über auch eine längere Pause ermöglicht werden.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 27. September 2018 )
 
Nach Südafrikas historischem Sieg: Wie schlägt man diese All Blacks?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 17. September 2018

Image
Der entscheidende Moment: Südafrikas Außen Dyantyi nimmt Neuseelands McKenzie mit der letzten Aktion den Ball ab und beendet das Spiel.

Die gesamte Rugby-Welt schien kollektiv erleichtert, Samstag wurde der Beweis erbracht: Der seit fast zehn Jahren die Weltrangliste anführende Weltmeister Neuseeland ist schlagbar und das sogar auf heimischen Boden. Seit 2009, damals waren es ebenso die Südafrikaner in Dunedin, hatte keine Nationalmannschaft mehr dieses Kunststück vollbracht. Die Bedeutung dieses Sieges wurde jedem ersichtlich, der nach Abpfiff in die Gesichter der gelösten Boks blickte: Jubelschreie und Tränen waren da gleichermaßen zu sehen, es war schließlich ein historischer Sieg. Wie also gewinnt man gegen die absolute Übermannschaft im Welt-Rugby und was heißt das für die kommende Weltmeisterschaft?

Letzte Aktualisierung ( Montag, 17. September 2018 )
 
Start in die Premiership-Saison: WM-Schaulaufen in Europas engster Liga
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 31. August 2018

Image
Der mittlerweile teuerste Rugby-Spieler ist beim englischen Aufsteiger Bristol unter Vertrag.

Die Premiership gilt als die wohl ausgeglichenste und damit spannendste Liga im Welt-Rugby. Die letztjährigen Finalisten Saracens und Exeter gelten auch in diesem Jahr als Favoriten, dahinter tummeln sich aber gleich acht Klubs mit ebenso höheren Ambitionen. Das Meisterschaftsrennen genauso wie der Kampf gegen den Abstieg scheint offen wie nie. Zudem wird diese Saison, so kurz vor der Weltmeisterschaft in Japan in einem Jahr, zum großen Schaulaufen im Mutterland des Rugbys. Ausnahmslos alle Nationalspieler Englands spielen in einem der zwölf Premiership-Teams.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 31. August 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 41 - 48 von 927
Advertisement

Internationale Rugby News

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement