Registrieren
Hongkong 7s Neuseeland dominiert – Japan qualifiziert
Drucken
Geschrieben von Lars Schindewolf   
Sonntag, 30. März 2014

Kapitän DJ Forbes und die All Blacks mit dem Pokal
Kapitän DJ Forbes und die All Blacks mit dem Pokal

In der 39. Auflage des prestigeträchtigsten Siebener Turniers der Welt sicherten sich die All Blacks durch einen souveränen Finalsieg gegen England den Turniersieg. Den dritten Platz holte sich Fiji mit einem Sieg über Australien. Südafrika, überraschend an England im Viertelfinale gescheitert, sicherte sich die Plate gegen Wales. Schottland gewann die Bowl gegen Frankreich und Kenia, dieses Wochenende nicht in Bestform, holte sich die Plate gegen Portugal.

In der Gesamtwertung holt sich Neuseeland damit die Führung zurück.

Die All Blacks führen mit 136 Punkten. Es folgen Südafrika mit 129, Fiji mit 112 und England mit 104. Am Tabellenende sieht Spanien dem Abstieg entgegen.

 

Qualifikationsturnier

Im parallel stattfindenden Qualifikationsturnier konnte sich Favorit Japan im Finale gegen Italien durchsetzen. Russland und Hongkong waren im Halbfinale gescheitert. Insgesamt zeigte das Turnier, das es deutlich mehr Nationen außerhalb der Core-Teams gibt, die auf der großen Bühne mithalten. Langfristig wäre es daher, auch aus  deutscher Sicht, wünschenswert, wenn der IRB die Anzahl der Turniere und teilnehmenden Mannschaften erhöht.

Artikel empfehlen
Kommentare (1)add comment

TotalRugby Team said:

366
...
TR-Fotograf Jan Perlich hat auch eine sehenswerte Fotogalerie zu den Hong Kong 7s 2014 veröffentlicht: http://www.totalrugby.de/content/view/6712/209/
April 02, 2014

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 30. März 2014 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement