Registrieren
Oxford-Kapitän John Carter kassiert rechte Gerade
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 26. Dezember 2011

Image
Oxford-Kapitän John Carter bezahlte für den Varsity-Erfolg mit einem beeindruckenden Blinker

Die 130. Auflage des Varisty Matchs zwischen den Rugby-Universitätsteams der renommierten englischen Hochschulen Oxfords und Cambridges wird vermutlich  nicht nur wegen dem gewohnt großartigen sportlichen Niveaus dieser legendären Auseinandersetzung in Erinnerung bleiben. Eine gezielte Gerade von Cambridges Nummer 8 Dave Allen an seinem Gegenüber und Oxford Kapitän John Carter, bescherte dem Getroffenen eines der größten "Veilchen" im Sportjahr 2011.

Um seine Verletzung fachgerecht versorgt zu bekommen, musste Carter zwar die Pressekonferenz im Anschluss an das Traditions-Duell sausen lassen, als er dann wieder sprechen konnte, erwies sich der bärtige Oxford-Skipper dennoch als wenig nachtragend: "Das gehört eben dazu. Es war ein guter Treffer und wenn ich ihn [Dave Allen] heute Abend treffe, dann werde ich ihm sagen, dass die Sache abgehakt ist und ihm ein Bier ausgeben", so Carter.

Lobende Worte gab es übrigens auch für seine siegreichen Teamkollegen, Oxford und Carter gewannen das Match im englischen Nationalstadion Twickenham mit 28-10. "Wir haben die ganze Saison sehr hart an unseren Fähigkeiten gearbeitet. Es ist großartig zu sehen, dass dieser Entwicklungsprozess, der die ganze Saison andauerte, letztendlich Früchte getragen hat", freute sich der "Einäugige".

Artikel empfehlen
Kommentare (1)add comment

Matthias Hase said:

381
...
wird auch in dieser faz-kolumne thematisiert:

http://www.faz.net/aktuell/sport/rugby-kommentar-maerchen-in-schwarz-11580896.html
Dezember 27, 2011

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Dezember 2011 )
 
nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement