Registrieren
Sonny Bill Williams gewinnt 3. Profi-Fight
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Sonntag, 30. Januar 2011

Gegen Bulldozer Scott Lewis musste SBW auch mal einstecken, der All Black blieb aber unverletzt
Gegen Bulldozer Scott Lewis musste SBW auch mal einstecken, der All Black blieb aber unverletzt

Sein 3. Profikampf war der bisher schwerste für All Black Sonny Bill Williams, gegen seinen Gegner Scott Lewis musste Williams, erstmals in seiner noch jungen Profikarriere über die volle Distanz gehen, nachdem er seine beiden ersten Kämpfe jeweils durch K.O. in der ersten Runde vorzeitig beenden konnte.

8 Wochen, hatte der ehemalige Rugby League Nationalspieler für den Fight, welcher erneut im australischen Gold Coast Convention Centre stattfand, trainiert. Ein Training welches das sportliche Multitalent im im Nachhinein als das bisher härteste seiner sportlichen Laufbahn beschrieb.

SBW den viele Experten als den großen Star des RWC 2011 in Neuseeland auf dem Zettel haben, hatte für seinen Fight den Großteil der Vorbereitung auf seine erste Super Rugby Saison verpasst und sich seinem weitaus erfahreneren Gegner trotz Anzeichen eines Ermüdungsbruches im Fußes, welcher ihm aber während des Kampfes offensichtlich keine Probleme bereitete, gestellt.

Obwohl Williams mit seiner großen Reichweite über die meiste Zeit kontrollierte, merkte man ihm seine geringe Erfahrung, der Neuseeländer boxt erst seit etwas mehr als 1,5 Jahren, an. Zwar schickte er seinen angriffslustigen Gegner in den 6 Runden einmal unsanft auf die Bretter, allerdings indem er Lewis in Rugbymanier mit der Schulter bearbeitete. In der letzten Runde gab es für Lewis, der von seinen insgesamt 9 Profikämpfen bisher lediglich drei gewann, denn letzten gegen Bob Gasio, seines Zeichens ebenfalls ein Rugby League Spieler, dann aber nach einem schönen Aufwärtshaken von Williams doch noch eine blutige Nase.

Zuletzt war der 25-jährige All Black mit einem Rückkehr zum Rugby League in Verbindung gebracht worden, selbst Hollywood Star Rusell Crowe, Miteigentürmer des Rugby League Clubs South Sydney Rabbits, soll in den Poker um Williams mit eingestiegen sein. Williams selbst hatte in der letzten Woche verlautbaren lassen, dass er sich eine Rugby League Comeback für die Zeit nach der Weltmeisterschaft durchaus vorstellen könne.

Im Anschluss an den Kampf stellte der Kiwi übrigens klar, dass seine Rugby-Karriere mit den All Blacks trotz aller Ambitionen im Boxsport, weiterhin die größere Priorität genießen wird und das obwohl der australische Ex-Mittelgewichtsweltmeister Anthony Mundine Williams eine ganz besondere Ehre zuteil werden ließ, als er ihn mit Muhammad Ali, dem besten Boxer aller Zeiten 

"Ich habe zu ihm [SBW] gesagt in 12 Monaten könne er der zweite Ali sein. Er könnte alles erreichen. Als ich ihn vor 12 Monaten das erste Mal boxen gesehen habe, dachte ich gleich, dass er sich wie Ali bewegt. Er braucht natürlich mehr Kämpfe, aber wenn er ernsthaft boxt, dann kann er einer der Größten werden. Ich  habe noch nie einen Fighter mit soviel rohem Talent gesehen, nach der Weltmeisterschaft muss er eine schwere Entscheidung treffen - Rugby League, Rugby Union - oder eben Boxen", so der Ex-Champ.

"Es ist natürlich eine Ehre so ein Lob von einem Kerl wie Tony zu erhalten, es ist toll ihn in meiner Ecke zu haben und ich kann jede Menge von ihm lernen, doch mir war es in erster Linie wichtig zu zeigen, dass ich den Boxsport respektiere, der Kampf war in Ordnung und ich hoffe die Zuschauer sind auf ihre Kosten gekommen", erwiederte Williams angesprochen auf die überschwänglichen Lobeshymnen  seines Mentors.

Seine Mannschaftskameraden von den Canterbury Crusaders, dem mit 7 Titeln bisher erfolgreichsten Super Rugby Team, verloren ihr erstes Testspiel, ohne SBW, mit 42-15 gegen die Queensland Reds.

Wir haben für Euch die kompletten 6 Runden des 3. Profikampfes von SBW, wie beurteilt ihr die Leistung des All Blacks und welche Entscheidung bezüglich seiner sportlichen Zukunft sollte das Multitalent nach der Rugby-WM treffen?

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 30. Januar 2011 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement