Registrieren
Odense 7s: Video-Beitrag vom Trainingslehrgang in Heidelberg
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 5. Juli 2012

Image
Die deutschen Herren haben sich konzentriert auf das Finalturnier der 7er-Europameisterschaft vorbereitet - (c) Jürgen Keßler

Mit großem Elan bereiten sich die Herren der Deutschen 7er-Nationalmannschaft auf das Finalturnier der 7er-Europameisterschaftsserie im dänischen Odense am kommenden Wochenende (7./8. Juli) vor. Für bis zu drei Trainingseinheiten am Tag hat 7er-Nationaltrainer Lofty Stevenson die über 20 DRV-Spieler die am Trainingslager in Heidelberg teilnehmen auf das gepflegte Grün im Heidelberg Fritz-Grunebaum-Sportpark begeben.

Da der Berliner Raphael Hackl, der im Bowl-Finalspiel der Moskau 7s gleich zweimal im italienischen Malfeld ablegen konnte, im Urlaub weilt, wird es im Vergleich zum Moskau-Kader zu mindestens einem Wechsel kommen, außerdem gibt es Fragezeichen hinter den Einsätzen von Kapitän Tim Kasten (Kniebeschwerden) und Flügelflitzer Bastian Himmer (leichte Erkältung).

„Grundsätzlich soll der Kern der Moskau-Mannschaft intakt bleiben, allerdings haben einige der Kaderspieler sehr gut trainiert und mit Raphael, Tim und Basti müssen unter Umständen gleich drei Spieler ersetzt werden“, so Stevenson der im Laufe des Tages die Odense-Fahrer bekanntgeben wird.

Die Mannschaft wird am heutigen Donnerstag noch einmal trainieren, bevor es dann morgenfrüh mit dem Flieger nach Kopenhagen geht,  aus der dänischen Hauptstadt geht es dann per Bus in den circa 160 Kilometer entfernten Austragungsort des Finalturniers der FIRA Grand Prix Series, welche anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des dänischen Rugby-Verbandes bei den Skandinaviern aufschlägt.

Auch das TotalRugby-Team wird morgen per Auto von Heidelberg ins knapp 900 Kilometer entfernte Odense aufbrechen und versuchen für Euch möglichst nah an die Deutsche Mannschaft zu kommen. Damit ihr Euch selbst ein Bild von den Vorbereitungstrainings unserer Jungs machen könnt, haben wir diese gestern mit der Kamera beim Training besucht und dabei auch ein Interview mit dem „leicht verschnupften“ Bastian Himmer geführt.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 5. Juli 2012 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement