Registrieren
7er-EM: Video-Interview mit Timur Tekkal und Benjamin Simm
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 18. Juni 2011

Image
Timur Tekkal vom TSV Victoria Linden ist einer der Führungsspieler in der Deutschen 7er-Nationalmannschaft - (c) Miriam May

Klar, der Frust über die magere Anzahl an Teilnehmern war sowohl Bundestrainer Peter Ianusevici und Nationalmannschaftsmanager Hans-Joachim Wallenwein, als auch den anwesenden Spielern mehr als deutlich anzumerken. Von ursprünglich 25 nominierten Spielern waren nur 11 und damit weniger als die Hälfte (!) tatsächlich in Heidelberg erschienen. Sogar Michael Schnellbach, der zuständige Manager der 7er-Nationalmannschaften, weilte im Urlaub. Während Ianusevici, tatkräftig unterstützt von Ex-Nationalspieler und Fitness-Guru Jamie Houston, die verbliebenen Nationalspieler auf das zukunftsweisende EM-Turnier in Heidelberg (2./3. Juli) vorzubereiten versucht.

Eine „Panne“ ereignete sich schon am Freitagabend, als die erste Trainingseinheit aufgrund von Anreiseschwierigkeiten der hannoverschen Teilnehmer ins Wasser fiel, weshalb der für Samstagmorgen geplante Konditionstest einer Taktik- und Technikeinheit geopfert werden musste.

Immerhin sind die anwesenden Spieler mit Feuereifer dabei und versuchen das beste aus der verzwickten Situation zu machen. Ganz ähnlich äußeren sich auch die beiden Routiniers Timur Tekkal und Benjamin Simm, die sich nach der zweiten Trainingseinheit zu einem kleinen Video-Interview bereit erklärten.

Am morgigen Sonntag (19. Juni) reist der amtierende Deutsche 7er-Meister SC Frankfurt 1880 nach Heidelberg, um mit dem DRV-7s-Team zu sparren. Wie zu hören war, haben die Mainstädter ein Schlupfloch in den DRV-Regularien gefunden und über die eigene Regionalligamannschaft, zahlreiche Spielerpässe für ausländische 7er-Spitzenkräfte, darunter angeblich auch die ehemaligen Bundesligaspieler Andrew Porter und Adam Clarke, beantragt. Die Hessen scheinen wohl alles daran setzen zu wollen, dem Heidelberger RK das angestrebte Triple (Pokalsieg, Meisterschaft und 7er-DM) zu verderben. Wir werden morgen ein Auge darauf haben, wie viele der „Neuen“ die Rot-Schwarzen bereits an Bord haben.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 18. Juni 2011 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement