Registrieren
IRB Awards 2009
Drucken
Geschrieben von Manuel Wilhelm   
Sonntag, 20. Dezember 2009

Image
.

Vor einigen Wochen hat der International Rugby Board (IRB) die Besten des Jahres 2009 in den Kategorien Trainer, Mannschaft und Team geehrt.


Als bester Trainer wurde Irlands Declan Kidney ausgezeichnet. Diese Ehre wurde dem 50-jährigen zuteil, weil es ihm gelang Irland erstmals seit 61 Jahren zu einem Grand-Slam im 6 Nationen Turnier zu führen. Kidney der die irische Nationalmannschaft erst vor einem Jahr übernommen hat, hatte zuvor schon die Provinz Munster zu zwei Heineken Cup Siegen geführt, nachdem er sich bereits 1998 als Coach im internationalen Rugby erstmals einen Namen gemacht hatte, indem er Irland – mit Brian O’Driscoll – zu Weltmeisterehren beim FIRA U19 World Cup 1998 führte.


Weltmeister Südafrika war die logische Wahl bei der Auszeichnung zur Mannschaft des Jahres. Die Springboks hatten nicht nur das Tri Nations gewonnen, sondern auch die British & Irish Lions als Verlier zurück ins Königreich geschickt.


Kontroverser war da schon die Entscheidung welche dazu führte, dass All Blacks Kapitän Richie McCaw als erster Spieler überhaupt zum zweiten Mal (zuvor 2006) mit diesem prestigeträchtigen Award dekoriert wurde. Viele Experten hatten den irischen Kapitän Brian O’Driscoll oder Südafrikas Gedrängehalb Fourie Du Preez als Favoriten bei dieser Ehrung auf dem Zettel, weshalb der IRB im Nachhinein für seinen wenig transparenten Wahlvorgang einige Kritik einstecken musste.


Wer waren für Euch die Besten 2009 in den verschiedenen Kategorien?

 

.: Ähnliche Videos :.
Springboks – Tri Nations Champions Tribute

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 20. Dezember 2009 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement