Registrieren
Jonah Lomu - eine All Blacks Legende
Drucken
Geschrieben von Manuel Wilhelm   
Sonntag, 10. Mai 2009

Jonah Lomu war der erste globale Rugbysuperstar. Seine Auftritte bei der Weltmeisterschaft 1995 in Südafrika verhalfen ihm schon im zarten Alter von 20 Jahren zum Status einer Legende. Mit einer Körpergröße von 1,96 m und einem Gewicht von 120 kg war Lomu für viele seiner Gegner kaum zu Boden zu bringen, wenn sie ihn überhaupt berühren konnten. Denn trotz seiner mächtigen körperlichen Erscheinung lag seine 100 m Bestzeit unter 11 Sekunden. Daher war es nicht verwunderlich, dass der gigantische Außendreiviertel in 63 Länderspielen auf 215 Punkte kam.


Nach mehreren gesundheitlichen und körperlichen Problemen bestritt er 2002 sein letztes Länderspiel für die All Blacks, trotz einer Nierentransplantation schaffte es Lomu 2005 in den Kader der Cardiff Blues, doch sein Traum von einem Comeback im Trikot der All Blacks ging auch nach seiner Rückkehr nach Neuseeland nicht in Erfüllung. Gezeichnet von zahlreichen größeren und kleineren Verletzungen hat Lomu seit den Hong Kong 10’s 2006 nicht mehr im Wettkampf auf einem Rugbyplatz gestanden. Zuletzt war aber immer wieder zu hören, dass der inzwischen 33-Jährige nach wie vor an seinem Comeback feilt.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 22. September 2009 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement