Registrieren
DRV XV
Gerüchte um Mike Ford: Heuert der DRV-XV-Coach bei Leicester an?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 20. Dezember 2018

Mike Ford blickt auf das Trainingsgeschehen während der Marseille-Vorbereitung.
Mike Ford während der Vorbereitungen der DRV XV auf die WM-Quali in Marseille. Ob der Engländer auch im Februar bei der EM an der Seitenlinie stehen wird, ist derzeit völlig unklar. Foto (c) Grzanna

Die Zukunft des Fünfzehner-Nationaltrainers Mike Ford war schon nach dem Ende des WM-Qualitunierniers in Marseille Thema intensiver Spekulationen. Der Engländer hat mit seinem Ruf als exzellenter Defensiv-Coach scheinbar Begehrlichkeiten beim kriselnden englischen Rekordmeister Leicester Tigers geweckt. Ob Ford die deutsche Mannschaft zum Rugby-Europe-Championship-Auftakt am 9. Februar in Brüssel betreut, ist derzeit völlig offen.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 20. Dezember 2018 )
 
Nach dem überragenden Abschluss in Marseille: Wie geht es weiter mit den schwarzen Adlern?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 24. November 2018

Image
Wie geht es weiter mit der DRV XV und Cheftrainer Ford? Foto (c) Grzanna

Es war ein rundum gelungener Auftritt, den unsere Nationalmannschaft am gestrigen Abend in Marseille abgab. Noch vor wenigen Monaten wäre ein solches Spiel aufgrund der komplizierten im deutschen Rugby Umstände abseits des Feldes undenkbar gewesen. Die deutsche Mannschaft konnte, obwohl das ganz große Ziel WM als Zweiter beim Repechage-Turnier am Ende knapp verpasst wurde, nunmehr auf dem Feld überzeugen. Umso mehr stellt sich nun die Frage der Zukunft dieses Teams.

Image

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 25. November 2018 )
 
TR-Analyse: Die beste Leistung zum Schluss
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 23. November 2018

Image
Es war ein hochüberlegener Sieg, den unsere schwarzen Adler heute feiern konnten. Foto (c) Perlich

Taktisch Reif, im Sturm haushoch überlegen und am Ende klar vorne - Deutschlands Rugby-Nationalmannschaft hat sich im abschließenden Spiel der WM-Qualifikation von ihrer besten Seite gezeigt. Bei widrigen äußeren Bedingungen dominierten die schwarzen Adler ihre kenianischen Gegner über die kompletten 80 Minuten, zeigten sich im ersten Durchgang ein wenig zu verschwenderisch mit den Chancen und führten „nur“ mit 12:6 zur Pause. Aber spätestens im zweiten Durchgang wurde klar: Der Sieg sollte heute und hier nur an Schwarz-Rot-Gold gehen.

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 24. November 2018 )
 
Vor dem Kenia-Spiel: Fünf Wechsel für ein letztes Hurra in Marseille
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 22. November 2018

Image
Zum dritten und letzten Mal in 18 Tagen erwartet unsere Jungs eine heiße Schlacht in Marseille. Foto (c) Kessler

Wieder haben sich zahlreiche deutsche Fans auf den weiten Weg in den Süden Frankreichs gemacht und wieder wird unsere Nationalmannschaft morgen um 18 Uhr auf dem Rasen des Stade Delort mit dem Adler auf der Brust Rugby-Deutschland vertreten. Der Traum von der WM ist ausgeträumt, zumindest vorläufig. Aber noch einmal spielt unsere Mannschaft vor den Augen der Welt-Rugby-Öffentlichkeit und das sollte Motivation genug sein, um noch einmal alles rauszuhauen.

Image

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 22. November 2018 )
 
TR-Presseschau: Riesiges Medien-Echo, Fragen nach der Zukunft des deutschen Rugbys
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 19. November 2018

Kapitän Michael Poppmeier führt die deutsche Mannschaft aufs Feld
Das Duell mit Kanada war in allen großen deutschen Medien ein Thema. Foto (c) Kessler

Auf dem Feld scheiterte die deutsche XV daran sich den ganz großen Traum von der Rugby-WM zu erfüllen. Für Rugby-Verhältnisse in Deutschland war das Medienecho des Entscheidungsspiels gegen Kanada jedoch riesig und deutet darauf hin, was eine WM-Quali dem ovalen Ballsport hierzulande an Aufmerksamkeit bescheren könnte.

Image

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Montag, 19. November 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 802

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4
Dan Snee (ESP)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Julien Bardy (POR)   1
Dorin Manole (ROM)   1
Julius Nostadt (DRV)   1
Levan Datunashvili (GEO)   1
Mark Sztyndera (DRV)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement