Registrieren
DRV XV
Aller guten Dinge sind drei
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 23. Oktober 2020

Julius Nostadt bei einem seiner Testspieleinsätze mit verbundenem Kopf.
Es ist soweit, heute Abend feiert Julius Nostadt endlich sein Pflichtspiel-Debüt für Castres Olympique.

Die Umstände könnten deutlich bessere sein, doch das dürfte Julius Nostadt am Ende egal sein. Nachdem zuvor zwei Duelle, in denen Nostadt dabei hätte sein sollen, dem Coronavirus zum Opfer fielen, steht der deutsche Erste-Reihe-Stürmer endlich vor seinem Pflichtspiel-Debüt im Trikot von Castres Olympique. Nach seinem Wechsel aus der zweiten Liga zum Meister von 2018 hatte Nostadt bisher lediglich bei zwei Testspielen für Castres auf dem Feld gestanden. Nun wird der Gegner heute Abend um 20:45 niemand Geringeres sein, als der RC Toulon um Springboks-Weltmeister Eben Etzebeth.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 23. Oktober 2020 )
 
2020 keine Adler-Spiele mehr, Rugby Europe verkündet Absage aller Spiele
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 20. Oktober 2020

Jubel der deutschen Nationalmannschaft nach einem Versuch.
Traurige Gewissheit: 2020 werden die schwarzen Adler kein Länderspiel mehr absolvieren. Foto (c) Kessler

Es hatte sich abgezeichnet. Mit der in Europa immer weiter außer Kontrolle geratenden COVID-19-Pandemie würde es für den Rugby-Sport unterhalb der Six Nations schwierig überhaupt noch Spiele abzuhalten. Dahingehend herrscht seit heute Gewissheit, nachdem Rugby Europe die Absage aller ausstehenden Partien verkündet hat. Unsere schwarzen Adler werden deshalb 2020 kein Spiel mehr absolvieren. Die Six Nations dagegen werden trotz strikter Lockdowns in Wales und Irland zu Ende gespielt, auch wenn die Infektionsgefahr weiter hoch ist, wie das Beispiels Wasps eindrücklich zeigt.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 20. Oktober 2020 )
 
DRV-Adler fliegen wieder, aber wohin geht die Reise?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 13. Oktober 2020

Image
Erstmals kamen die schwarzen Adler zum gemeinsamen Trainingscamp nach der Corona-Pause zusammen. Foto (c) Grzanna

Am vergangenen Wochenende versammelte Nationaltrainer Mark Kuhlmann Deutschlands beste Fünfzehner-Spieler zum Adler-Camp in Heidelberg - für die Nationalspieler war es das erste gemeinsame Training seit Corona. Rund 40 potenzielle Adler, von Routiniers wie Oliver Paine oder Kapitän Jörn Schröder, über spätberufene Neulinge wie Benjamin Polheim, bis hin zu Teenagern wie Benedikt Spieß. Mark Kuhlmann hatte in Heidelberg die aussichtsreichsten Kandidaten für den Adler-Kader beim nächsten Spiel versammelt. Wann dieses jedoch stattfinden kann, ist im Corona-Herbst 2020 fraglicher denn je.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 13. Oktober 2020 )
 
Sichtungslehrgang der Schwarzen Adler
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Donnerstag, 1. Oktober 2020

Image
Am kommenden Wochenende kommen die schwarzen Adler nach langer Pause in Heidelberg unter dem neuen alten Trainer Kuhlmann zusammen. Foto (c) Kessler

Vom 8. bis zum 11. Oktober treffen sich über 40 Spieler am OSP in Heidelberg zu einem ersten Sichtungslehrgang unter dem neuen Trainerteam um Nationaltrainer Mark Kuhlmann. Ziel ist es in erster Linie, sich einen Überblick über den Leistungsstand nach der langen Corona-Unterbrechung zu verschaffen, aber auch die Vorbereitung auf die eventuell stattfindenden Spiele gegen die Niederlande und dann in der Rugby Europe Trophy gegen die Schweiz.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 1. Oktober 2020 )
 
Kuhlmann übernimmt Adler: „Es muss wieder richtig losgehen“
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 25. September 2020

Image
Vor ziemlich genau einem Jahr hatte Kuhlmann seine letzte Adler-Amtszeit begonnen. Foto (c) Kessler

Ein neuer aber zugleich altbekannter Trainer, eine bessere Vorbereitung und wohl noch zwei Spiele dieses Jahr, in denen auch die deutschen Auslandsprofis wieder mit an Bord sein dürften. Bei den schwarzen Adlern tut sich einiges, auch wenn die Corona-Unsicherheit weiterhin alle Planungen überschattet.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. September 2020 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 901

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement