Registrieren
DRV XV
TR-Interview mit RSV-Köln-Vorstand Kalkowski: „Wir wollen ein Rugby-Fest ausrichten!“
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Mittwoch, 14. März 2018

In den vergangenen beiden Jahren wurde in Köln vor ausverkauftem Haus ein wahres Rugby-Fest zelebriert. Foto (c) Tobias Keil
In den vergangenen beiden Jahren wurde in Köln vor ausverkauftem Haus ein wahres Rugby-Fest zelebriert. Foto (c) Tobias Keil

Am Sonntag wird Westdeutschlands größter Rugby-Verein in der Domstadt Köln zum dritten Mal in Folge ein Länderspiel ausrichten. Dabei firmiert der Gastgeber seit dem ersten Januar nicht mehr als ASV - was es damit auf sich hat und was die Zuschauer beim Spiel Deutschland-Russland im Kölner Sportpark Höhenberg erwartet haben wir im Interview mit RSV-Vorstand Markus Kalkowski, der gleichzeitig als Orga-Chef für das Länderspiel fungiert, besprochen.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 14. März 2018 )
 
Köln bietet großes Rahmenprogramm beim Länderspiel und hofft auf eine erneut großartige Kulisse
Drucken
Geschrieben von RSV Köln   
Dienstag, 13. März 2018

Köln bot in den beiden letzten Spielen eine tolle Kulisse 
Köln bot in den beiden letzten Spielen eine tolle Kulisse 

Nur noch wenige Tage bis zum Spiel Deutschland gegen Russland in Köln. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Trotz der sportlich schwierigen Lage, wird der ausrichtende Rugby Sport Verein Köln erneut ein tolles Rugby-Event bieten. Hierzu wird auch das große Rahmenprogramm beitragen. So spielt die deutsche 7er Damen- Nationalmannschaft im Sportpark Höhenberg gegen Finnland und Hans Meiser moderiert ein buntes Programm rund um den Rugby-Sport in Köln und NRW.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 13. März 2018 )
 
Drei Thesen zur DRV-XV-Niederlage in Madrid
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Sonntag, 11. März 2018

Die deutschen Jungs traten heute vor großer Kulisse und gegen einen übermächtigen Gegner an.
Die deutschen Jungs traten heute vor großer Kulisse und gegen einen übermächtigen Gegner an.

Es war die vierte Niederlage im vierten Spiel. Gegen den fast schon sicheren WM-Teilnehmer Spanien sprach die Anzeigetafel am Ende eine eindeutige Sprache. Aus deutscher Sicht heißt es die Fehler zu analysieren und den Blick nach vorne zu werfen. Kommende Woche in Köln und noch viel wichtiger am 28. April stehen entscheidende Spiele fürs deutsche Rugby an. Wir analysieren das Geschehen in Madrid.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 11. März 2018 )
 
Die DRV XV vor dem REC-Duell in Madrid: Zu Gast bei Spaniens WM-Party
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 10. März 2018

Gedrängehalb Jan Piosik hat morgen seine absolute Feuerprobe vor sich gegen Guillaume Rouet. Foto (c) Kessler
Gedrängehalb Jan Piosik hat morgen seine absolute Feuerprobe vor sich gegen Guillaume Rouet. Foto (c) Kessler

Wenn unsere DRV XV morgen Mittag um 12:30 auf den tiefen Platz der seit Tagen unter Dauerregen leidenden spanischen Hauptstadt Madrid aufläuft, steht ihr die dritte und angesichts der Stärke des Gegners schwerste Auswärtsaufgabe bevor. Mit Blick auf die bisherigen beiden hohen Auswärtsschlappen und der deutlichen Heimpleite gegen die Spanier im Vorjahr in Köln kann es eigentlich nur darum gehen, sich achtbar aus der Affäre zu ziehen und als Mannschaft vor der bevorstehenden Relegation zu finden. Dort wird es um den Klassenverbleib der DRV-Auswahl gehen, nicht morgen in Madrid, wo die deutsche Mannschaft zu Gast sein, wenn das spanische Rugby mit dem Staatsoberhaupt auf der Tribüne sich und seine jüngsten Erfolge feiert.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 10. März 2018 )
 
Drei TR-Thesen zur DRV-XV-Pleite in Brüssel
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 3. März 2018

Die erste deutsche Sturmreihe hatte heute einen schweren Arbeitstag gegen die Frankreich-Profis der Belgier. Foto (c) Keßler
Die erste deutsche Sturmreihe hatte heute einen schweren Arbeitstag gegen die Frankreich-Profis der Belgier. Foto (c) Keßler

Aus deutscher Sicht war es ein Tag zum Vergessen. Die herbe 69:15 Niederlage im so wichtigen Spiel gegen den Vorletzten Belgien war selbst in dieser Deutlichkeit nicht zu erwarten. Wir haben mit den Beteiligten gesprochen und analysieren das Geschehen aus der belgischen Hauptstadt.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 4. März 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 743

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement