Registrieren
DRV XV
Deutschland verliert auch gegen Russland knapp mit 18:26
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 2. März 2019

Image
Am Ende fehlten dem deutschen Team Kleinigkeiten, um im ersten Heimspiel des EM-Frühjahrs zu punkten. Foto (c) Kessler

Am Ende steht unter dem Strich eine Niederlage. Erneut - es ist die dritte im dritten EM-Spiel und das frustrierendste an diesem Spiel war, dass so viel mehr drin gewesen wäre. 18:26 stand nach 80 Minuten auf der Anzeigetafel des Fritz-Grunebaum-Sportparks in Heidelberg. Auch wenn am Ende nichts Zählbares für das deutsche Team heraussprang - auf die Leistung dieses Teams, das sich im Vergleich zu Rumänien gesteigert hat, kann das deutsche Rugby aufbauen.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 2. März 2019 )
 
Vor dem Duell mit Russland: Kann Deutschland der historische Sieg gelingen?
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 1. März 2019

Image
Um morgen gegen Russland eine Chance zu haben, muss das deutsche Team eine Leistung abrufen, wie letzten Sommer gegen Samoa. Foto (c) Kessler

Die Karten liegen auf dem Tisch - beide Trainer haben ihre Aufstellungen bekannt gegeben (siehe Link) und morgen um 15 Uhr wird es ernst. Im Heidelberger Fritz-Grunebaum-Sportpark empfängt die deutsche Rugby-Nationalmannschaft ihren russischen Gegner. Die Favoritenrolle ist klar an den Gast vergeben - doch im deutschen Team will man den allerersten Sieg über Russland überhaupt einfahren.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 2. März 2019 )
 
Adler-Aufstellung steht: Hilsenbeck und Menzel als Spielmacher, Syme als erster Innen
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 1. März 2019

Image
Marcel Coetzee wird morgen nach längerer Pause wieder im DRV-Dress auflaufen. Foto (c) (Kessler)

Die Start-Aufstellung unserer schwarzen Adler für das morgige Länderspiel (15:00) steht. Nationaltrainer Mike Ford hat sich wie erwartet für Frankreich-Profi Christopher Hilsenbeck als Verbinder entschieden. Im Sturm ersetzt Marcel Henn den Stade-Francais-Nachwuchsprofi Emil Rupf, der aber von der Bank zum Einsatz kommen dürfte. Der Pforzheimer Lee Murray ist ebenso als Ersatz für die dritte Sturmreihe unter den Reservisten und steht vor seinem DRV-XV-Debüt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 1. März 2019 )
 
Russischer Bär auf dem Weg nach Heidelberg: Sich mehr gegen den Favoriten zutrauen
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Mittwoch, 27. Februar 2019

Image
Wie 2018 wird das deutsche Team wohl als Underdog in das Duell mit Russland gehen. Foto (c) Kessler

Russland befindet sich seit Monaten in der Vorbereitung auf den wohl größten Moment seiner Rugby-Geschichte - am 20. September 2019 eröffnen die Bären in Tokio gegen Japan die nächste WM. Seitdem dies feststeht, wird beim russischen Verband nichts unversucht gelassen, um das Team bestmöglich vorzubereiten. Der Besuch in Heidelberg am Samstag wird weit weniger glamourös sein, als das Spiel in der Millionen Metropole. Dennoch birgt das Spiel Stolpergefahr für den Gast. Deutschlands schwarze Adler wollen sich gegen die Russen mehr zutrauen, so Coach Ford.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 27. Februar 2019 )
 
Vor dem Russland-Kracher in Heidelberg: Es wird ernst für unsere Adler
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 26. Februar 2019

Image
Frankreich-Legionär und Spielmacher Chris Hilsenbeck ist für den Russland-Kracher in Heidelberg wieder im Team. Foto (c) Kessler

Am Samstag gastiert die russische Nationalmannschaft im Heidelberger Rugby-Wohnzimmer zum ersten EM-Heimspiel des Sechs-Nationen-Turniers. Die Russen trainieren seit Monaten gezielt auf ihre WM-Teilnahme hin und dürften, unter anderem mit Verstärkung aus ihrer Siebener-Mannschaft, noch Mal eine Nummer stärker sein als 2018. Unsere Adler haben derweil noch Mal ihre Reihen verstärken können.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 26. Februar 2019 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 768

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement