Registrieren
TR-Update international: Englands Sturmkrise droht 6-Nations-Siegchancen zu gefährden
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 16. Januar 2018

Billy Vunipola ist für England ein absoluter Leistungsträger, wird England aber bei den Six Nations fehlen.
Billy Vunipola ist für England ein absoluter Leistungsträger, wird England aber bei den Six Nations fehlen.

Titelverteidiger England kassierte am Wochenende, keine drei Wochen vor dem Start der Six Nations, einen weiteren Tiefschlag, der die Siegchancen des Titelverteidigers deutlich mindern könnte. Mit Billy Vunipola brach sich die wohl beste Nummer acht der Welt den Arm und fällt erst wenige Spiele nach seinem Comeback erneut aus. Da auch Ersatzmann Nathan Hughes ausfallen wird und nunmehr auch James Haskell und Joe Marler durch eine Sperre nicht zur Verfügung stehen werden, herrscht Notstand im Sturm des Topfavoriten.

Als Englands aktueller Erfolgstrainer Eddie Jones die Auswahl des Rugby-Heimatlandes nach der letzten desaströs verlaufenen WM übernommen hatte, hieß es zurück zu den Basics. Jones wollte Englands alte Stärken - das starke Gedränge, die Gasse und Pakete - wieder zur Basis des Erfolgs machen. Damit hatte er überwältigenden Erfolg und konnte England zu zwei Six-Nations-Titeln und klaren Siegen gegen Australien und Südafrika führen. Nicht zuletzt deswegen zählt seine Mannschaft zum heißen Anwärter auf den Titel bei der WM 2019 in Japan machen.

Zwar glänzt England mittlerweile auch häufiger spielerisch mit seiner Dreiviertelreihe, doch die beiden Spielmacher Owen Farrell und George Ford können auch deswegen so offensiv agieren, da sie hinter einem dominanten Sturm spielen, der immer wieder die Vorteilslinie durchbricht. Nun allerdings gehen England nach und nach die Klasse-Stürmer aus. Zu allem Überfluss steckt Kapitän und England-Hakler Dylan Hartley in einer absoluten Formkrise mit seinen schwächelnden Northampton Saints.

 

Englands beste Achter Hughes und Vunipola im Duell gegeneinander - in zwei Wochen in Rom werden sie nicht auf dem Feld stehen

Die durch Verletzungen und Indiszipliniertheiten dezimierten Sturm-Reihen werden wohl schwer derart dominant auftreten, wie in den vergangenen beiden Jahren unter Jones, in denen jeweils der Six-Nations-Titel raussprang. Die Achter-Position dürfte nach den Verletzungen von Vunipola und Nathan Hughes wohl Jones größter Albtraum sein: Mit Exeters Sam Simmonds, der bisher lediglich ein Spiel im Weiß Englands absolviert hat und Baths bisher gänzlich international unerfahrenenen Zach Mercer stehen keine echten Alternativen da.

Doch nachdem sich erst Prop Joe Marler und dann noch Flanker James Haskell jeweils völlig unnötige Karten abgeholt haben und jeweils wochenlang gesperrt werden, sieht es noch kritischer aus um Englands Sturm. Haskell hatte sich gegen den walisischen Innen Jamie Roberts einen Schulter-Hit gegen den Kopf des Gegenspielers geleistet, der danach regungslos am Boden lag. Die mehrwöchige Sperre, mit der Haskell unter Garantie große Teile der Six Nations verpasst, hat er sich redlich verdient. Der einzige Hoffnungsschimmer aus englischer Sicht: Das erste Spiel in Rom gegen Italien wird nicht der absolute Härtetest werden, das Duell gegen Wales in der Woche darauf jedoch schon.

 

Der Hit, der James Haskell wohl die Six Nations kosten wird

Jedoch haben auch die Waliser akute Verletzungssorgen: George North, Taulupe Faletau, Liam Williams und Ross Moriarty wurden jeweils im Wales-Kader für das Sechs-Nationen-Turnier genannt, obwohl sie angeschlagen, verletzt oder ohne Spielpraxis sind. Ex-Kapitän Sam Warburton, Wales bester Innen Jonathan Davies und Dan Lydiate werden definitiv ausfallen.

Das allerdings ergibt auch Chancen für andere Akteure, die schon länger auf ihre Chance gewartet haben. James Davies und Josh Adams sind neu im heute bekanntgegebenen Kader. Ersterer ist Flanker beim amtierenden Pro-14-Sieger Scarlets und hat dort ein ums andere Mal glänzen können. Bereits in der Vorsaison hatte der Silber-Medaillen-Gewinner von Rio sich das Prädikat bester Flanker der Pro 14 verdient und auch in diesem Jahr glänzt er ein ums andere Mal. Die Frage bei Davies ist eher warum er es bisher nicht in den Wales-Kader geschafft hat. Josh Adams wiederum spielt in England beim Vorletzten Worcester, schafft es jedoch regelmäßig seine Hauptaufgabe als Außen zu erfüllen: Versuche erzielen. Angesichts Wales schwierigem Auftaktspiel gegen Geheimfavorit Schottland werden sich die Waliser strecken müssen, um nicht schon in Spiel eins alle Titelchancen zu verspielen. Doch die heimstarken Waliser werden auch gegen die aufstrebenden Schotten als leichter Favorit in die Partie gehen.

Davies hatte seit der Olympiade in Rio regelmäßig für seinen Klub Scarlets geglänzt

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 16. Januar 2018 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
Advertisement

Internationale Rugby News

  • Vunipola set to start Premiership final 23 May 2018 | 12:08 am

    Billy Vunipola is expected to start Saracens' Aviva Premiership final against Exeter at Twickenham on Saturday despite coming off at halftime in Saracens' semifinal victory over Wasps.

  • Jack Willis to miss England tour of SA 22 May 2018 | 6:48 pm

    Wasps' Jack Willis has been ruled out for up to a year after suffering "a significant multi-ligament injury to his right knee" in the defeat to Saracens, the club have…

  • Hughes added to England squad for Barbarians 22 May 2018 | 1:02 am

    England have added Nathan Hughes to the squad that will prepare for Sunday's clash with the Barbarians at Twickenham.

  • Rebooted: Australia's drought breakers 22 May 2018 | 12:53 am

    After 40 games, Australia finally saw the end of their New Zealand hoodoo with the Waratahs putting on a slick display to thump the Highlanders, while the deliberate knockdown debate…

  • Weekend review: Player of the weekend, flop & more 22 May 2018 | 12:53 am

    Plenty was sorted out over an enthralling few days but who shone, who had a weekend to forget and what will fans be talking about ahead of a busy period…

  • Gustard backs England to win World Cup 22 May 2018 | 12:52 am

    Paul Gustard has backed England to win the 2019 World Cup despite leaving Eddie Jones' set-up to to become Harlequins' new head of rugby.

  • England: Who could replace Gustard? 21 May 2018 | 11:29 pm

    Paul Gustard's decision to join Harlequins has given Eddie Jones a headache he could have done without on the road to Japan. ESPN looks at three candidates to plug England's…

  • Hansen: Shields 'would have been an All Black' 21 May 2018 | 4:25 pm

    Steve Hansen has claimed Brad Shields would have been an All Black this year had he not switched allegiance to England.

  • Ulster confirm Champions Cup spot 21 May 2018 | 12:39 am

    Ulster confirmed their place in next season's Champions Cup with a 35-17 victory over Ospreys at the Kingspan Stadium.

  • Ashton to face England at Twickenham 21 May 2018 | 12:08 am

    Chris Ashton will make a temporary return to international rugby when he lines up for the Barbarians against England at Twickenham next Sunday.

  • Reds beaten by Hurricanes 20 May 2018 | 10:08 pm

    A barnstorming Taniela Tupou hasn't been able to derail the Hurricanes, with the Queensland Reds falling to a brave 38-34 Super Rugby loss in Wellington.

  • Crusaders beat Blues in Super Rugby derby 20 May 2018 | 10:07 pm

    The Blues' woeful record in Kiwi Super Rugby derbies has continued with a bruising 32-24 loss to the Crusaders in Auckland.

  • Waratahs end Australia's Super Rugby curse 20 May 2018 | 10:07 pm

    The NSW Waratahs have restored some national pride with a hoodoo-busting 41-12 Super Rugby win over an undermanned Highlanders outfit in Sydney.

  • Sharks see off depleted Chiefs in Durban 20 May 2018 | 10:07 pm

    The Sharks made it three wins out of four against New Zealand opposition in this year's Super Rugby competition when they beat the Chiefs 28-14 at Kings Park on Saturday.

  • Lions benefit from Brumbies' ill discipline 20 May 2018 | 10:07 pm

    The Lions got back to winning ways when they secured an important bonus-point victory over the Brumbies in a Super Rugby match at Ellis Park on Saturday night.

  • Haskell's royal wedding attendance defended 20 May 2018 | 1:05 am

    Wasps have defended James Haskell after World Cup winner Lawrence Dallaglio criticised his absence from their 57-33 Aviva Premiership play-off defeat at Saracens in order to attend the Royal Wedding…

  • Goneva crowned Premiership POTY 18 May 2018 | 5:42 pm

    Vereniki Goneva has been named as the Premiership Rugby Player of the Season after a brilliant season in which he helped guide Newcastle Falcons to their first ever playoff appearance.

  • England call-up influenced Cipriani move 18 May 2018 | 3:59 pm

    Danny Cipriani has confirmed his decision to turn down lucrative offers from overseas to join Gloucester was based on an England lifeline from Eddie Jones.

  • Gloucester make gesture to fans with tattoos 18 May 2018 | 3:59 pm

    Aviva Premiership side Gloucester launched their re-branded logos earlier this week, but that brought up a rather difficult problem -- what about the fans who had the side's old logo…

  • In or out? SARU must end SANZAAR gossip 18 May 2018 | 3:50 pm

    The Royal Wedding may be the headline act in London this week but a meeting to discuss a union already 20 years old will also take place. It's time SANZAAR…

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement