Registrieren
Advertisement
1. Bundesliga
TR-Review: Frankfurt ringt Offenbach im "deutschen Classico nieder", 78 mit Arbeitssieg gegen VfR
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 19. Oktober 2020

Ein Offenbacher Spieler streckt sich mit dem Ball, um ihn hinter der Linie abzulegen.
Offenbach kommt im Derby zum vermeintlichen Versuch, allerdings erst nachdem abgepfiffen worden war. Foto (c) Kessler

Der „deutsche Classico", so zumindest sieht man bei den Offenbachern das eigene Derby mit dem Meister Frankfurt 1880. Am Wochenende trafen beide Teams erstmals seit langem wieder aufeinander, unter alles andere als normalen Bedingungen. 200 Zuschauer - mehr ließ die Corona-Verordnung der Banken-Metropole nicht zu - sahen ein sehr physisches Duell, in dem Frankfurt entscheidende Vorteile hatte und am Ende verdient als Sieger vom Platz ging. In Hannover zog sich der VfR Döhren gegen Nordmeister 78 erstaunlich gut aus der Affäre, während Germania List einen weiteren Kantersieg feierte.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 19. Oktober 2020 )
 
TR-Vorschau Corona Cups: „Das größte Rugby-Match in Deutschland seit 5 Jahren!“
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 16. Oktober 2020

Marcel Henn fällt mit dem Ball über die Linie und punktet.
1880 Frankfurt tritt erstmals 2020 daheim an, ausgerechnet im Derby gegen Offenbach. Foto (c) Seufert-Chang

Das wichtigste Rugbyspiel in Deutschland seit fünf Jahren, so zumindest sieht es Offenbachs Spielertrainer Wynston Cameron-Dow. Der Nationalspieler und Ex-1880er sieht sein Team bereits unter den Top-drei-Teams in Deutschland und will seine ehemaligen Teamkollegen morgen düpieren. In Hannover wird am Wochenende im Fritz-Raupers-Cup ebenso gespielt, auch wenn dort das große Derby erst in ein paar Wochen stattfindet. In Berlin dagegen wurde das dortige Hauptstadt-Derby am gestrigen Abend Corona-bedingt abgesagt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 16. Oktober 2020 )
 
SCN schlägt HRK in Herzschlagfinale, Frankfurt 1880 mit erfolgreicher Rückkehr
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 12. Oktober 2020

Image
Die Neunheimerinnen um Spielführerin Trick drehten die Partie in allerletzter Sekunde.

Das erste Spiel zwischen zwei Top-Mannschaften der Frauen-Bundesliga ließ sieben Monate auf sich warten. Für die Zuschauer an der Tiergartenstraße bot das Heidelberger Derby zwischen dem SCN und dem HRK so ziemlich alles, vor allem Spannung, denn mit der letzten Aktion konnten die Gastgeberinnen den Spieß noch zu ihren Gunsten drehen. Weniger spannend, aber umso sehnlichst erwartet fand in Rottweil die Rückkehr des deutschen Meisters Frankfurt 1880 auf den Rugbyplatz statt und endete mit einem standesgemäßen Sieg im CT-Cup.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 12. Oktober 2020 )
 
Der deutsche Meister ist zurück: Frankfurt 1880 startet gegen Rottweil in den CT-Cup
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 9. Oktober 2020

Image
Frankfurt 1880 kehrt morgen auf den Rugby-Rasen zurück, nach dem Corona-Ausbruch im September war dies lange fraglich. Foto (c) Seufert-Chang

Den Meistertitel wird Frankfurt dieses Jahr nicht mehr verteidigen können und als es vor vier Wochen bei 1880 zum Corona-Ausbruch kam, war überhaupt nicht abzusehen, ob es für die Frankfurter dieses Jahr überhaupt noch Mal aufs Rugby-Feld geht. Es wurde ein richtiges Seuchenjahr, wie Coach Byron Schmidt es nennt. Doch zumindest wird Frankfurt 1880 morgen endlich ein richtiges Spiel absolvieren, wenn der Meister im CT-Cup beim RC Rottweil antritt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 9. Oktober 2020 )
 
TR-Review Corona-Cups: RK 03 siegt vor Rekordkulisse im Spitzenspiel, BRC, Germania und 78 souverän
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 5. Oktober 2020

Image
Germania List biss sich eine Halbzeit lang gegen Victoria die Zähne aus und zog nach der Pause dann doch davon. Foto (c) Janus

Rund 400 Zuschauer sahen an der Berliner Buschallee bei besten Bedingungen das Spitzenspiel des Nordost-Wettbewerbs. Der RK 03 Berlin und der RC Leipzig lieferten sich eine wahrhafte Schlacht, mit dem besseren Ende für die Hauptstädter. Im Berliner Derby behielt der BRC gegen die Grizzlies klar die Oberhand und blickt jetzt voraus auf das große Duell mit dem Lokalrivalen. In Hannover setzten sich die beiden Top-Klubs Germania und 78 souverän gegen die Lokalkonkurrenz durch und fiebern ebenso auf das große Derby gegeneinader zu.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 5. Oktober 2020 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 884

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement