Registrieren
1. Bundesliga
TotalRugby-Wechselbörse 2017/2018 - 1. Update
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 7. August 2017

Bald in der Bundesliga am Start? Max Calitz steht kurz vor einem Wechsel nach Deutschland. Foto (c) Perlich
Bald in der Bundesliga am Start? Max Calitz steht kurz vor einem Wechsel nach Deutschland. Foto (c) Perlich

Mit der Siebener-DM hat sie wieder begonnen: Die Saure-Gurken-Zeit. Nirgends in Deutschland wird in den kommenden vier Wochen Rugby gespielt, bevor die neue Saison Ende des Monats mit dem Ligapokal startet. Aber wie es mittlerweile bei TotalRugby gute Tradition geworden ist, wollen wir euch die lange Warterei mit den heißesten Wechsel-Gerüchten rund um die deutschen Topvereine ein wenig kurzweiliger gestalten.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 8. August 2017 )
 
TR-Awards Öffentlichkeitsarbeit
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 8. Juli 2017

Image
Ehre wem Ehre gebürt: Manche Vereine bewegen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sehr viel in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und erreichen damit auch etwas für Rugby-Deutschland insgesamt.

Nachdem wir in der vergangenen Woche die besten Leistungen der abgelaufenen Bundesliga-Saison auf dem Feld mit unserer TR XV der Saison geehrt haben, wollen wir nun die Arbeit der Vereine abseits des grünen Rasens würdigen. Denn um als Rugby-Verein erfolgreich zu sein, bedarf es weit mehr, als nur eines guten Trainers und Kaders. Langfristiger Erfolg ist abseits der Öffentlichkeit nicht zu erreichen.

Eine gute Medienarbeit lockt potenzielle Spieler, Fans und nicht zuletzt auch Sponsoren an. Insgesamt wird Rugby in der Bundesrepublik nur mit der aufwendigen Arbeit der vielen Vereine im flachen Land vor Ort weiter florieren. Im Zeitalter der sozialen Medien bieten sich den Vereinen dabei weitaus mehr Werkzeuge, als das noch vor wenigen Jahren der Fall war. Unsere TR-Awards sollen gute Leistungen in der Medienarbeit würdigen, anderen und eventuell neuen Vereinen aber auch gute Vorbilder zeigen.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 9. Juli 2017 )
 
Die TotalRugby XV der Saison
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 30. Juni 2017

Image
Mit seiner Erfahrung und als Bindeglied zwischen Sturm und Reihe ist Sean Armstrong der optimale Kandidat als Kapitän unserer TR-XV. Foto (c) Keßler

Die Bundesliga-Saison 2016-2017 ist seit dem vergangenen Wochenende Geschichte. Grund genug für uns auf die abgelaufene Spielzeit zu werfen. Anfangen wollen wir mit unserer TR-XV der Saison. Lange durchdiskutierte Nächte in der TotalRugby-Redaktion haben uns zur ultimativen Aufstellung für eine Traum-Fünfzehn der Rugby-Bundesliga kommen lassen! Diese prestigeträchtige Mannschaft, deren Zusammenkommen wir noch diskutieren, dürfte nicht nur in Deutschland unschlagbar sein. Doch ohne weitere Wortakrobatie, hier ist unsere ultimative Traum-Bundesliga-Auswahl!

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 30. Juni 2017 )
 
TR-Review: Der SCN hält die Klasse, doch Pauli geht den bitteren Gang in Liga zwei
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 26. Juni 2017

Jubel bei den Grizzlies und Neuenheim, Trauer bei Pauli und Aachen. Die Bundesliga für die nächste Saison ist komplett!
Jubel bei den Grizzlies und Neuenheim, Trauer bei Pauli und Aachen. Die Bundesliga für die nächste Saison ist komplett!

Während sich mit dem SCN der eine Bundesligist in der Relegation behaupten konnte und damit den Verbleibt im Rugby-Oberhaus sichergestellt hat, muss der FC St. Pauli den Neustart in Liga zwei machen. Den Berliner Grizzlies gelingt das Kunststück den Durchmarsch aus Liga drei in die höchste deutsche Spielklasse fertigzubringen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Juni 2017 )
 
TR-Review: HRK erobert den Titel in einem absoluten Herzschlagfinale zurück
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 24. Juni 2017

Die Berliner Buschallee war ordentlich gefüllt und das obwohl die Hausherren gar nicht auf dem Platz waren.
Die Berliner Buschallee war ordentlich gefüllt und das obwohl die Hausherren gar nicht auf dem Platz waren.

Was für ein Endspiel an der Berliner Buschallee. Vor knapp 1.500 zahlenden Zuschauern in der Heimstätte des RK 03 Berlin lieferten sich der Titelverteidiger TV Pforzheim und der Herausforderer Heidelberger Ruderklub ein packendes Endspiel. Unzählige Male wechselte die Führung zwischen beiden Teams und am Ende rettete der HRK mit einer heroischen Verteidigungsleistung die Führung über die Zeit, trotz eines späten Sturmlaufs der Pforzheimer Gäste. Damit ist der Ruderklub zum zehnten Mal deutscher Vereinsmeister im Fünfzehner-Rugby

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 24. Juni 2017 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 699
Advertisement
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement