Registrieren
Advertisement
DRV 7s
Zwölf Spiele, elf Siege und trotzdem nur Dritter: Wolfpack muss herben Rückschlag einstecken
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 24. Februar 2020

Image
Carlos Soteras Merz und das deutsche Team mussten gegen Chile eine ernüchternde Pleite einfahren. Noch weiß niemand, wie es mit dem Aufstieg weitergehen soll. Foto (c) Perlich

Im zehnten von zwölf Spielen setzte es die erste Niederlage für das deutsche Team in der Challenger Series. Es sollte die einzige bleiben, doch sie kostete dem deutschen Wolfpack potenziell den Aufstieg in die World Series. Denn durch die knappe Viertelfinalpleite gegen Chile, landete Deutschland trotz zweier weiterer Siege nur auf Rang 5 des zweiten Turniers in Montevideo. Nach Japans 5:0 Sieg gegen Uruguay im Finale, feierten die Rugger aus dem Land der aufgehenden Sonne Platz eins der vorläufigen Gesamtwertung, während unsere Jungs auf Rang drei zurückfallen. Ob nun die Aufstiegs-Entscheidung wie angedacht in Hongkong stattfindet? Niemand weißt es genau.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 24. Februar 2020 )
 
Challenger Montevideo: Deutsches Team nach drei Siegen im Viertelfinale, dort wartet Chile
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Sonntag, 23. Februar 2020

Image
Morgen wartet auf unsere Jungs ein alter Bekannter im Viertelfinale: Chile wird der Gegner des DRV-Wolfpacks sein. Foto (c) Perlich

Drei Spiele, drei Siege - Tag eins lief aus deutscher Sicht perfekt. Das Viertelfinalticket als Gruppensieger hatte das DRV-Wolfpack bereits vor dem abschließenden Spiel gebucht, aber auch im dritten Spiel gegen Papua-Neuguinea ließen unsere Jungs nach einem kurzen Wackler nichts anbrennen. Trotz dreier Siege war man im DRV-Trainerteam aber nicht gänzlich zufrieden mit der Leistung. Dennoch ist das Ziel für morgen klar: „Wir wollen drei weitere Siege und mit dem Series-Titel zurück nach Deutschland fliegen“, so Co-Trainer Clemens von Grumbkow gegenüber TR.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 23. Februar 2020 )
 
Wolfpack vor dem zweiten Challenger-Turnier in Montevideo: Das Kunststück wiederholen
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 21. Februar 2020

Image
Machts noch einmal Jungs. Nach dem Sieg beim ersten Challenger-Turnier von Vina geht es morgen in Montevideo weiter. Foto (c) Matias Matus Acebo

Deutschlands Siebener-Nationalmannschaft geht mit viel Selbstbewusstsein und einer personellen Änderung in das zweite und möglicherweise entscheidende Challenger-Turnier. Frankreich-Profi Zani Dembele rückt für die angeschlagenen Leon Hees in den Zwölfer-Kader. Am morgigen Samstag wird das deutsche Team in die Gruppenphase starten und will sich dort eine gute Ausgangssituation für die K.O.-Phase sichern.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 21. Februar 2020 )
 
Drei TR-Thesen zum Wolfpack-Triumph in Vina del Mar
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 17. Februar 2020

Image
Zu immer neuen Höhen - das Wolfpack sichert sich den nächsten Triumph in Chile. Foto (c) Matias Matus Acebo

Nach dem EM-Triumph in Lodz letzten Sommer der nächste große Erfolg unseres Wolfpacks und zwar diesmal im von World Rugby ausgetragenen Challenger Wettbewerb, der den Aufstieg in die World Series entscheidet. Sportlich hat sich das deutsche Team seit dem EM-Sieg noch einmal weiterentwickelt, doch abseits des Platzes herrscht nach der Verschiebung der Hong Kong 7s noch immer Unsicherheit. Unsere Analyse des Geschehens aus der chilenischen Küstenstadt.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 17. Februar 2020 )
 
Deutschland triumphiert in Viña: Wolfpack räumt Japan & Hongkong aus dem Weg und holt Turniersieg
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 17. Februar 2020

Image
Eine großartige Leistung, gekrönt mit dem Sieg in Vina del Mar. Foto (c) Matias Matus Acebo

Nach dem Europameistertitel letzten Sommer und dem tollen Auftritt bei den Oktoberfest 7s im letzten Herbst, bei dem unsere Jungs Südafrika am Rand einer Niederlage hatten, nun der unglaubliche Auftakt ins Rugby-Jahr 2019. Beim ersten Turnier der World Rugby Challenger Series legte das DRV-Wolfpack einen blitzsauberen Tag zwei hin. Ein hochsouveräner Sieg gegen Papua-Neuguinea, der Triumph über den Turnierfavoriten Japan und schließlich eine Energieleistung im Finale über Hongkong, der zum Turniersieg führte. Aus deutscher Sicht ein perfekter Tag und ein Ausrufezeichen an die Konkurrenten um den World-Series-Aufstieg.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 17. Februar 2020 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 18 von 800

DRV 7er-Männer

DRV 7er-Frauen

Ranking GPS 2018

P
1 Irland
Irland 40
2 Deutschland Deutschland
36
3 Russland Russland 26
4 GB
England 24
5 GB
Frankreich 24

Italien Italien 18
7 Portugal Portugal 10
8 Wales
Wales 10
9 Spanien Spanien 10
10 Georgien Georgien 5
11 Polen
Polen
5
12 Schweden
Schweden 4

Ranking Women's Trophy 2016

P
1 Schweden
Schweden 20
2 Schottland
Schottland 18
3 Polen
Polen 16
4 Deutschland
Deutschland 14
5 Rumänien
Rumänien 12
6 Schweiz
Schweiz 10
7 Ungarn
Ungarn 8
8 Tschechien
Tschechien 6
9 Moldawien
Moldawien 4
10 Israel
Israel 3
11 Norwegen
Norwegen 2
12 Dänemark
Dänemark 1
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement