Registrieren
Police Nations Cup in Konstanz
Drucken
Geschrieben von Gordon Roeder   
Donnerstag, 5. April 2018

Die DPAR will in diesem Jahr wieder erfolgreich sein
Die DPAR will in diesem Jahr wieder erfolgreich sein

Der Police Nations Cup 2018 (PNC) findet am Samstag, dem 23. Juni 2018, in Konstanz statt. Das seit 2012 jährlich ausgetragene internationale Polizei-Rugbyturnier findet damit zum zweiten Mal nach 2014 (Köln) in Deutschland statt und wird von der Deutschen Polizeiauswahl Rugby (DPAR) mit Unterstützung des „Rugby Club Konstanz e.V.“ ausgerichtet.

Seit 2012 kämpfen regelmäßig Polizeiauswahlmannschaften aus Frankreich, England, den Niederlanden und Deutschland um den begehrten Pokal. In diesem Jahr werden erstmals auch ein tschechisches Team sowie Rugbyspieler aus der Schweiz am Wettkampf teilnehmen. Seit 2016 gibt es auch ein Turnier für Damenmannschaften.

In diesem Jahr sind folgende Nationen gemeldet:

 

Damen:

  • Deutschland (Bundesauswahl)

  • Frankreich (Police Lille)

  • Tschechien (Police Prag)

 

Herren:

  • Deutschland (Bundesauswahl)

  • Großbritannien (Police Kent)

  • Niederlande (Politie Amsterdam)

  • Frankreich (Police Lille)

  • Tschechien (Police Prag)

  • Niederlande II (Koninklijke Marine)

  • Frankreich II (RAID)

 

Das Herrenturnier wird im 10er Modus bestritten, die Damen messen sich in der olympischen 7er Variante.

Die DPAR-Frauen sind zweimaliger und damit Rekord-Titelträger des PNC und wollen auch in diesem Jahr ihren Pokal verteidigen. Den DPAR-Herren gelang 2013 der Pokalgewinn. Dieser soll in diesem Jahr endlich wiederholt werden. Die Chancen dazu stehen nicht schlecht. Im letzten Jahr mussten sich die deutschen Polizei-Rugger nach langer Führung erst in der Schlußminute des Finals den stets favorisierten Engländern (ausschließlich Spieler aus der 3. Englischen Liga) geschlagen geben.

Damit die DPAR auch in diesem Jahr erfolgreich ist, werden sich die DPAR Frauen und Männer ab dem 20. Juni auf dem Gelände des RC Konstanz auf das Turnier vorbereiten. Zuschauer zum Trainingslager (inkl. Testspielen gegen den RC Konstanz) und dem PNC am Samstag sind gern gesehen. Der Eintritt ist frei. Am Turniertag wird eine Tombola zu Gunsten von Hilfsorganisationen veranstaltet.

Zudem sucht die DPAR immer interessierte Kolleginnen und Kollegen der Landes- und Bundespolizei, des Zoll oder der Feldjäger, um uns auf dem Feld aktiv zu unterstützen (Kontakt).

 

 

 

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement