Registrieren
Rugby-WM 2015: Finalspiel zwischen Neuseeland und Australien
Drucken
Geschrieben von A. Metziger   
Donnerstag, 29. Oktober 2015

Image
(c) Jan Perlich

Sechs Wochen lang – von 18. September bis 31. Oktober – wurde England zum Schauplatz der 8. Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2015. Im Finalspiel, das kommenden Samstag im Twickenham Stadium ausgetragen wird, kämpfen Neuseeland und Australien um den Titel.

48 Spiele, 20 Mannschaften und 13 Stadien – das war die Ausgangslage der 8. Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2015. Seither wurden zahlreiche Vorrundenspiele (von 18. September bis 11. Oktober), das Viertelfinale (17. und 18. Oktober) und am vergangenen Wochenende das Halbfinale (24. und 25. Oktober) ausgetragen. Kommenden Samstag treten Neuseeland und Australien im Finalspiel erstmals gegeneinander an.

Halbfinale ohne Highlights

Die All Blacks aus Neuseeland setzten sich im Halbfinale gegen Südafrika mit 20:18 durch. Sie schafften es jedoch erst in der zweiten Spielhälfte in Führung zu gehen. In der Pause waren sie im Rückstand und mussten nach einer Gelben Karte gegen Jerome Kaino die ersten zehn Minuten mit einem Spieler weniger aufs Feld. Mit ihrem zweiten Try nach der Pause gingen sie dann erstmals seit der 21. Minute wieder in Führung. Dem Spieler Dan Carter war es zu verdanken, dass sie den Vorsprung bis zuletzt verteidigen konnten. Die Wallabies aus Australien hingegen setzen sich im Halbfinale mühelos gegen Argentinien mit 29:15 durch. Das Spiel ging ohne große Spannungen und Überraschungen über die Bühne – Außenseiter Argentinien hatte praktisch keine Chance.

Viertes Finale für Neuseeland und Australien

Im Finalspiel trifft Titelverteidiger Neuseeland erstmals auf seinen Erzrivalen und zweifachen Champion Australien. Die All Blacks aus Neuseeland und die Wallabies aus Australien haben beide den Titel je zweimal geholt, stehen beide bereits zum vierten Mal im Finale, sind sich jedoch noch nie in einem Finalspiel gegenüber gestanden. Wer auch immer von beiden den Titel holt: Der Sieger wird die erste Nation sein, die drei WM-Titel gewonnen hat. Insider sprechen schon jetzt von einem höchst spannenden Traumfinale, das uns kommenden Samstag um 17 Uhr bevorsteht.

Finalspiel im Twickenham Stadium

Das Twickenham Stadium war nicht nur Austragungsort für das Eröffnungsspiel zwischen England und Fidschi, sondern wird auch Austragungsort für das Finalspiel zwischen Neuseeland und Australien sein. Neben dem Eröffnungsspiel fanden dort noch drei weitere Vorrundenspiele sowie das Viertel- und Halbfinale statt. Das Twickenham Stadium ist die Heimat vom englischen Rugby und das größte Rugby Union Stadion der Welt. Das erste Spiel in Twickenham fand im Jahr 1909 statt und zeigte den Kampf zwischen den heimischen Harlequins und Richmond. Auf der Website „Rugby World Cup Guide“ finden Sie eine Übersicht und detaillierte Informationen zu allen weiteren Stadien und Spielorten der Rugby-WM 2015.

 

www.rugbyworldcup.com

www.allblacks.com

www.rugby.com.au/wallabies

Spielplan auf TotalRugby.de

news.bwin.com

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Dieser Inhalt wurde gesperrt. Du kannst keine Kommentare abgeben.
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 4. November 2015 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Videos RWC 2015

Top Try Scorer RWC 2015

Julian Savea (NZ)   7
Nehe Milner-Skudder (NZ)   6
Bryan Habana (ZAF)   5
Juan Imhoff (ARG)   5
JP Pietersen (ZAF)   5

gesamte Tabelle

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement