Registrieren
TotalRugby Interview: Lukas Hinds-Johnson - 2. Reihe Stürmer der DRV U21
Drucken
Geschrieben von Niklas von Reischach   
Donnerstag, 9. Oktober 2008

Image
Lukas im Einsatz für den Hamburger RC - (c) rugbyfotos.de

Die U21 Europameisterschaft in Deutschland steht vor der Tür und daher möchten wir euch die Spieler, die vom 12. bis zum 18. Oktober in Heilbronn und Heidelberg die Deutschen Farben vertreten werden, etwas näher bringen. Heute Lukas Hinds-Johnson , Zweite- und Dritte Reihe Stürmer des Hamburger RC.

TotalRugby Hey Lukas, stell dich doch mal kurz den Lesern vor…
Lukas Hinds Johnson Hi, ich bin Lukas Hinds-Johnson und 19 Jahre alt. Ich habe gerade mein Examen zum Physiotherapeuten bestanden. Das heißt ich habe den Prüfungsstress hinter mir und bin froh, mich jetzt vollkommen aufs Rugby zu konzentrieren. Ansonsten trainiere ich noch die U16 und U19 des Hamburger RC. Meine Hobbys neben dem Rugby sind Musik hören und alle anderen Sportarten wie Basketball und Krafttraining.

TR Bist du regelmäßig auf TotalRugby? Wenn ja, was gefällt dir am besten?
LHJ Ja, in letzter Zeit besuche ich TotalRugby immer häufiger. Dabei gefallen mir die Spielprognosen am besten.

TR Wann und wo hast du angefangen Rugby zu spielen?
LHJ Ich habe mit 14 Jahren beim Hamburger Rugby Club angefangen.

TR Du spielst Rugby, weil…
LHJ …es ein sehr vielfältiger Sport ist. Es vereint sowohl das Läuferische, die Ausdauer, die Kraft und das Denken in einem Sport. Außerdem ist der Mannschaftsgeist sehr gefordert, man kann bis an seine Grenzen gehen und es bringt auch einfach Spaß.

TR Gibt es etwas am Rugby, was du überhaupt nicht magst, wenn ja was und warum?
LHJ Mir gefällt es nicht, dass der Sport nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Zumindest in Deutschland nicht. Am Sport selbst gefällt mir alles.

TR Mit dem Hamburger RC seid ihr schlecht in die Saison gestartet, habt aus fünf Spielen nur 6 Punkte mitgenommen. Woran glaubst du liegt das?
LHJ Klar, überragend war es nicht. Allerdings muss man dazu sagen, dass der HRC sich in manchen Spielen echt gesteigert hat. Wir sind eine sehr junge und gleichzeitig unerfahrene Mannschaft. Diese wächst jedoch immer besser zusammen und steigert sich in jeder Saison.
Wir sind bestimmt für die ein oder andere Überraschung in dieser Saison gut.

TR In Hamburg hast du selten Gelegenheit, auf einem so hohen Niveau zu spielen wie deine U21 Kollegen. Hast du dir schon mal überlegt, in eine der deutschen Rugby-Hochburgen wie Heidelberg, Hannover oder Berlin zu ziehen?
LHJ Überlegt habe ich mir das schon, aber der HRC ist wie eine Familie für mich, beziehungsweise er ist meine Familie. Außerdem ist Hamburg meine Lieblingsstadt in Deutschland, die ich nicht verlassen möchte.
Ich möchte noch viel mit dem HRC erreichen, da sehr viel Potential vorhanden ist, vor allem bei den jüngeren Spielern. Insofern kann ich nur sagen, dass ich dem HRC auch in Zukunft treu bleiben werde.

TR Könntest du dir vorstellen, zeitweise im Ausland zu spielen?
LHJ Ja, ich werde wahrscheinlich nächstes Jahr für 12 Monate zu meinem Onkel nach London ziehen. Darauf freue ich mich schon sehr. Dort werde ich natürlich auch weiterhin Rugby spielen.

TR Du spielst ja ausschließlich Zweite Reihe. Ist das deine Lieblingsposition?
LHJ Für die U21 spiele ich nur Zweite Reihe, für meinen Verein aber meistens Nummer 8. Letzteres bringt mir sehr viel Spaß. Ich habe mein Glück aber auch schon als Gedrängehalb und Innendreiviertel versuchen dürfen. Jedoch muss ich sagen, dass es mir mehr Spaß bringt im Sturm zu spielen.

TR Auf was freust du dich am meisten bei der kommenden EM?
LHJ Zuerst freue ich mich natürlich darauf, alle meine Teamkollegen aus der U21 wieder zu treffen. Am meisten freue ich mich jedoch darauf Deutschland zu vertreten. Das ist natürlich noch mal ein spezielleres Erlebnis, da wir vor heimischer Kulisse spielen dürfen.

TR Für was spielst du lieber? Deinen Verein oder Deutschland? Oder beides?
LHJ Meiner Meinung nach, kann man das gar nicht vergleichen. Mit dem HRC zu spielen bringt unglaublich viel Spaß. Für die Nationalmannschaft ist es natürlich eine ganz andere Ehre.

TR Wer ist dein Lieblingsspieler im internationalen Rugby und warum?
LHJ Da habe ich viele… Mein fünf Lieblingsspieler sind Ryan Jones, Martyn Williams, Alu Wyn Jones, Shane Williams und Mike Philips.

TR Welches Spiel für Deutschland hat dir am meisten Spaß gemacht zu spielen und warum?
LHJ Ich glaube alle von der ehemaligen U18 haben bis jetzt das Rumänienspiel genannt. Bei diesem war ich leider verletzt. Ich konnte die ganze U18 EM nicht spielen und war somit zum Zugucken gezwungen. Bei der letzten U19 EM letztes Jahr, konnten wir ja leider nicht so erfolgreich abschneiden. Trotzdem hat mir jedes Spiel für Deutschland bis jetzt Spaß gemacht zu spielen.

TR Noch ein paar abschließende Worte im Hinblick auf die EM in Heidelberg/Heilbronn in zwei Wochen?
LHJ Wir werden alle unser Bestes geben und bis zur letzen Sekunde kämpfen. Dabei wollen wir sicherlich alles was bei der U19 EM passiert ist, wieder gut machen.
Schließlich sind wir eine gute und vielfältige Mannschaft.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 10. Oktober 2008 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement