Registrieren
Sonstiges
7er-DM: Eiskaltes Vergnügen, „Manni die Maus“ und das Glücksrad warten auf die Zuschauer
Drucken
Geschrieben von Matthias Hase   
Montag, 11. Juni 2018

Nicht nur auf dem Platz in der Rugby-Arena Stadtpark wird es während er 7er-DM 2018 der Landeverbände hoch hergehen Foto: Jan Perlich
Nicht nur auf dem Platz in der Rugby-Arena Stadtpark wird es während der 7er-DM 2018 der Landeverbände hoch hergehen Foto: Jan Perlich

Nicht nur auf dem Platz in der Rugby-Arena Stadtpark (Saarlandstraße 71) geht es während der 7er-DM 2018 der Landesverbände (Sonnabend/Sonntag, 16./17. Juni) hoch her – auch abseits des Grüns sorgt der Hamburger Rugby-Verband (HHRV) für jede Menge Action. Dabei können sich die jüngeren Besucher auf einen ganz besonderen Gast freuen: "Manni die Maus" von der Hamburger Sparkasse kommt ersten Turniertag auf eine Stippvisite in den Stadtpark vorbei. Mit im Gepäck hat Manni dabei kleine Überraschungen. Und auch für Schnappschüsse mit den kleinen Besuchern steht er gerne bereit.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 11. Juni 2018 )
 
Sommerpause? Noch nicht ganz, in den Pokalwettbewerben gehts noch um Titel!
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 8. Juni 2018

Image
Der TV Pforzheim geht als Favorit und Titelverteidiger in die Achtelfinalrunde des Pokals. Foto (c) Seufert-Chang

Die Bundesliga-Saison 2017/2018 ist seit dem letzten Wochenende Geschichte und mit dem HRK hat sich Deutschlands dominierende Vereinsmannschaft erneut mit dem Titel gekrönt. Doch durch die Wiedereinführung des Pokals, sowie die erneute Umstellung des Spielplans ist die Saison aber nun noch nicht vorbei - die letzten vier Runden der beiden Pokal-Wettbewerbe werden nun nach dem Ende der Bundesliga-Saison von Anfang Juni bis Mitte Juli ausgetragen. Dass dies nicht allen schmeckt sieht man bereits daran, dass zwei von acht Achtelfinalpartien im DRV-Pokal gar nicht erst angepfiffen werden. Zudem äußern gleich mehrere Teams Unbehagen ob der Verlängerung der Saison. Dennoch kommt es zu einigen interessanten Duellen: Beispielsweise treffen die beiden Nord-Topmannschaften 78 und RK03 aufeinander, während Neckarsulm mit dem HRC Besuch aus dem hohen Norden bekommt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 8. Juni 2018 )
 
Der BRC vor der U18-Meisterschaft daheim: Die Ernte jahrelanger Jugendarbeit einfahren
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 7. Juni 2018

Image
Mit mittlerweile 260 Jugendlichen ist der BRC zusammen mit Frankfurt 1880 führend in der Jugendarbeit. Foto (c) Grzanna

An diesem Wochenende richtet der Berliner RC die U-18 Meisterschaft bei sich aus. Der mitgliederstärkste Verein der Hauptstadt ist in der Bundesliga Nordost in den letzten Jahren im Rennen mit dem Lokalrivalen RK 03 ein wenig ins Hintertreffen geraten. Doch wenn es um die Jugendarbeit geht, ist der BRC zusammen mit dem SC Frankfurt 1880 noch immer einer der beiden führenden Klubs des Landes. Bei der anstehenden Heim-Meisterschaft will sich der starke U18er-Jahrgang der Berliner nun zu Hause den Titel sichern. Wir nehmen dies zum Anlass auf das Turnier und die intensive Arbeit der Berliner im Nachwuchsbereich zu blicken.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 7. Juni 2018 )
 
7er-DM 2018 der Landesverbände: Gruppen und Spielpaarungen für die Vorrunde stehen fest
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 7. Juni 2018

Image
Zwei Siebener-Stars aus der Bundesliga - Phil Sczcesny und Tafadzwa Chitokwindo in Hongkong. Foto (c) Perlich

Der Hamburger Rugby-Verband (HHRV) und der Deutsche Rugby-Verband (DRV) haben gemeinsam die Gruppen und Spielpaarungen für die 7er-DM 2018 der Landesverbände am 16./17. Juni in Hamburg festgezurrt. Grundlage für die Einteilungen bildet das Gesamtklassement aus dem vergangenen Jahr. Landesverbände, die in 2017 an keinem der beiden Turniere teilgenommen haben, wurden in alphabetischer Reihenfolge den Gruppen zugeteilt. Zudem haben HHRV und DRV die Wünsche der Landesverbände bezüglich Ankunfts- und Abfahrtzeiten berücksichtigt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 8. Juni 2018 )
 
TR-Update: SCN sichert sich 7er-Titel, St. Pauli und Luxemburg machen den Aufstieg perfekt
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 4. Juni 2018

Image
Die beiden Finalisten Arm in Arm: Meister SCN und Vize Germania bei der Siebener-DM in Stuttgart. Foto (c) Deutsche Rugby-Frauen

Am Wochenende war viel los in Rugby-Deutschland: In Stuttgart krönte sich der SC Neuenheim trotz Verletzungssorgen nun auch bei der Siebener-Meisterschaft mit einem 27:7 Finalsieg über Germania List zum deutschen Meister. Auch die Hannoveranerinnen blicken positiv auf das Turnier zurück,  Indes gab es bei den Aufstiegs-Playoffs zwei Favoriten-Siege - Luxemburg und St. Pauli kehren jeweils nach nur einer Zweitliga-Saison zurück ins Oberhaus.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 4. Juni 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 81 von 2002
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement