Registrieren
7er-DM: Letzter Titel der Saison wird in Heusenstamm vergeben
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Donnerstag, 23. Juli 2015

Image
7er-Nationalspieler Tim Biniak wird in Heusenstamm für seinen Heimatverein auf Punktejagd gehen - © Jürgen Keßler

Stelldichein der erfolgreichen DRV-VII-Nationalspieler

Nach dem erfolgreichen Auftritt beim europäischen Olympia-Qualifikationsturnier am vergangenen Wochenende in Lissabon kommt es in Heusenstamm nun zu einem Stelldichein zahlreicher Nationalspieler. Denn dort findet die Deutsche 7er-Meisterschaft 2015 (25./26. Juli) statt. Insgesamt kämpfen 16 Mannschaften um den letzten Titel der Saison 2014/15. Nach den jüngsten Erfolgen der DRV VII auf internationalem Parkett können sich Fans und Zuschauer auf hochklassige Spiele im Sportzentrum Martinsee freuen.

Die sportlichen Verantwortlichen für das 7er-Rugby im Deutschen Rugby-Verband (DRV) nutzen die Meisterschaft, um weitere Talente für die Nationalmannschaft zu sichten. Denn die international boomende olympische Rugby-Variante lockt auch immer mehr Superstars aus der klassischen 15er-Variante an, die sich ihren Traum von Rio 2016 erfüllen wollen. Daher intensiviert auch der DRV seine Spielersichtung, um talentierte Akteure zu fördern. So spielten sich bereits vergangenes Jahr die Zwillingsbrüder Johannes und Simon Schreieck von der TG 75 Darmstadt in den Kader der DRV VII. „Das Turnier ist das am hochkarätigsten besetzte Turnier in Deutschland und daher für uns in Sachen Sichtung sehr wichtig“, betont DRV-Leistungssportreferent Manuel Wilhelm. Dabei wird auch der Bogen zu der klassischen 15er-Variante geschlagen. „Unser Ziel muss es sein, Spieler bis zum Alter von 26 Jahren in der 7er-Nationalmannschaft zu entwickeln, um sie dann an die DRV XV abzugeben“, erklärt Wilhelm.

Das Hauptaugenmerk liegt aber zunächst darauf, sich im April 2016 in Hongkong für die Sevens World Series zu qualifizieren. Zudem steht im Juni kommenden Jahres noch das Welt-Qualifikationsturnier für Rio an. Ein weiteres Ziel ist die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018. Für diese ehrgeizigen Vorhaben ist die Deutsche 7er-Meisterschaft in Heusenstamm der erste Schritt auf nationaler Eben, um mit der DRV VII auf internationalem Parkett ganz vorne mitzuspielen.

Gruppen Deutsche 7er-Meisterschaft 2015:

Gruppe A:

Heidelberger RK (Titelverteidiger)
SC Germania List
ASV Köln
TG 75 Darmstadt

Gruppe B:
TV Pforzheim
SC Neuenheim
TSV Handschuhsheim
RC Rottweil

Gruppe C:

Hannover 78
SC Frankfurt 1880
Heidelberger RK II
TGS Hausen

Gruppe D:

RG Heidelberg
RK Heusenstamm
Berliner RC 
StuSta München

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 24. Juli 2015 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement