Registrieren
7er-Rugby: DRV eröffnet Leistungszentrum in Hannover
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Freitag, 15. August 2014

Sportsoldat und Nationalspieler Rafael Pyrasch wechselt an das Leistungszentrum Hannover (c) Jürgen Keßler
Sportsoldat und Nationalspieler Rafael Pyrasch wechselt an das Leistungszentrum Hannover (c) Jürgen Keßler

Nach dem Bundesstützpunkt 7er-Rugby in Heidelberg in Baden-Württemberg eröffnet der Deutsche Rugby-Verband (DRV) in Kooperation mit dem Niedersächsischen Rugby-Verband (NRV) ein Leistungszentrum in Hannover. Einweihung feiert der Stützpunkt mit einem Auftakttraining am 20. August (18.30 Uhr) bei Schwalbe Hannover, zu dem aktuelle und künftige DRV-Kaderathleten aus Niedersachen eingeladen sind.

Mit diesem Leistungszentrum in der olympischen Rugby-Variante gibt der DRV den Startschuss, ein Netz von Leistungszentren zur Ausbildung talentierter Athleten in den einzelnen Landesverbänden zu spannen.

Die sportliche Leitung des Leistungszentrums in Hannover übernimmt 7er-Nationaltrainer Rainer Kumm in Zusammenarbeit mit den U18-Nationaltrainern Jan Ceselka und Christian Lill. Unterstützung erhält das Trio von Nationalspieler und Sportsoldat Rafael Pyrasch (Foto), der für diese Aufgabe nach vier Jahren vom deutschen Serienmeister Heidelberger RK wieder in seine Heimatstadt wechselt. „Mit diesem Schritt wollen wir leistungsorientierten Spielern außerhalb Heidelbergs die Möglichkeit geben, sich für weitere Aufgaben in der deutschen 7er-Nationalmannschaft zu empfehlen“, sagt DRV-Leistungssportreferent Manuel Wilhelm. Der Deutsche Rugby-Verband verfolgt damit das Konzept der beiden Herren-Nationaltrainer Kobus Potgieter (DRV XV) und Rainer Kumm (DRV VII), die sportliche Ausbildung in die Landesverbände zu tragen und sie dort zu intensivieren. „In den Landesstützpunkt wollen wir die Sichtung von Spielern vorantreiben und sie vor Ort sportlich verbessern. Heidelberg bleibt aber der Bundesstützpunkt und damit die erste Adresse für Spieler, die den Sprung in die DRV-Auswahl schaffen“, betont Manuel Wilhelm. In Deutschlands ehemaliger Rugby-Hochburg Hannover ist die Freude über die Kooperation mit dem DRV dennoch groß. „In Niedersachsen tut sich in Sachen Rugby wieder was“, betont NRV-Präsident Thorsten Nentwig.

Am Bundesstützpunkt in Heidelberg trägt ab 1. September Nationalspieler Chad Shepherd die sportliche Verantwortung, der für diese Aufgabe vom SC Frankfurt 1880 zum Heidelberger RK gewechselt ist. Shepherd wird sich zudem regelmäßig in Hannover aufhalten, um die Trainingsmaßnahmen am dortigen Landesstützpunkt zu koordinieren. DRV-Auswahlspieler Phil Szczesny wird darüber hinaus am 1. November seinen Dienst bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr antreten und so regelmäßiges Mitglied der Trainingsgruppe in der niedersächsischen Landeshauptstadt sein. Mit der Gründung von bundesweiten Leistungszentren will der DRV sich so den Traum von einer Teilnahme an den olympischen Spielen 2016 in Rio erfüllen.

Für das Auftakttraining hat 7er-Nationaltrainer Rainer Kumm folgende Spieler nominiert:

SC Germania List: Nico Windemuth, Ruben Pollakowski, Niklas Koch, Maurice Riege, Leon Friedrichs, Leon Faust, Henrik Mayer
TSV Victoria Linden: Rene Winkler, Noah Campe, Joshua Brinkmeier, Karl Barth, Jannick Kumm, Lars Schumann, Nico Wulf
DSV Hannover 78: Jaap Breuste, Igor Marinkovic, Tobias Haase, Fabian Kroll, Benjamin Simm, Nico Müller, Pascal Fischer, Phil Szczesny, Felix Schippe, Nico Burgdorf, Maximilian Kopp

Artikel empfehlen
Kommentare (5)add comment

tim spengler said:

2957
...
super sache! sind noch mehr stützpunkte in planung? in nrw oder im osten oder so?
August 15, 2014

DRV Pressemitteilung said:

173
...
"Mit diesem Leistungszentrum in der olympischen Rugby-Variante gibt der DRV den Startschuss, ein Netz von Leistungszentren zur Ausbildung talentierter Athleten in den einzelnen Landesverbänden zu spannen."
August 15, 2014

tim spengler said:

2957
...
ja, das hab ich schon gelesen.
ich wollte eher wissen, ob es schon konkretere infos zu den nächsten stützpunkten gibt.
August 15, 2014

DRV Pressemitteilung said:

173
...
Würde es diesbezüglich konkrete Informationen geben, wären sie veröffentlicht worden.
August 15, 2014

tim spengler said:

2957
...
ok, danke für die auskunft...und verzeihung, das ich gefragt habe...
August 15, 2014

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 15. August 2014 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

DRV 7er-Männer

DRV 7er-Frauen

Ranking GPS 2018

P
1 Irland
Irland 40
2 Deutschland Deutschland
36
3 Russland Russland 26
4 GB
England 24
5 GB
Frankreich 24

Italien Italien 18
7 Portugal Portugal 10
8 Wales
Wales 10
9 Spanien Spanien 10
10 Georgien Georgien 5
11 Polen
Polen
5
12 Schweden
Schweden 4

Ranking Women's Trophy 2016

P
1 Schweden
Schweden 20
2 Schottland
Schottland 18
3 Polen
Polen 16
4 Deutschland
Deutschland 14
5 Rumänien
Rumänien 12
6 Schweiz
Schweiz 10
7 Ungarn
Ungarn 8
8 Tschechien
Tschechien 6
9 Moldawien
Moldawien 4
10 Israel
Israel 3
11 Norwegen
Norwegen 2
12 Dänemark
Dänemark 1
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement