Registrieren
Advertisement
DRV Teams
Drei TR-Thesen zum Wolfpack-Triumph in Vina del Mar
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 17. Februar 2020

Image
Zu immer neuen Höhen - das Wolfpack sichert sich den nächsten Triumph in Chile. Foto (c) Matias Matus Acebo

Nach dem EM-Triumph in Lodz letzten Sommer der nächste große Erfolg unseres Wolfpacks und zwar diesmal im von World Rugby ausgetragenen Challenger Wettbewerb, der den Aufstieg in die World Series entscheidet. Sportlich hat sich das deutsche Team seit dem EM-Sieg noch einmal weiterentwickelt, doch abseits des Platzes herrscht nach der Verschiebung der Hong Kong 7s noch immer Unsicherheit. Unsere Analyse des Geschehens aus der chilenischen Küstenstadt.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 17. Februar 2020 )
 
Deutschland triumphiert in Viña: Wolfpack räumt Japan & Hongkong aus dem Weg und holt Turniersieg
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 17. Februar 2020

Image
Eine großartige Leistung, gekrönt mit dem Sieg in Vina del Mar. Foto (c) Matias Matus Acebo

Nach dem Europameistertitel letzten Sommer und dem tollen Auftritt bei den Oktoberfest 7s im letzten Herbst, bei dem unsere Jungs Südafrika am Rand einer Niederlage hatten, nun der unglaubliche Auftakt ins Rugby-Jahr 2019. Beim ersten Turnier der World Rugby Challenger Series legte das DRV-Wolfpack einen blitzsauberen Tag zwei hin. Ein hochsouveräner Sieg gegen Papua-Neuguinea, der Triumph über den Turnierfavoriten Japan und schließlich eine Energieleistung im Finale über Hongkong, der zum Turniersieg führte. Aus deutscher Sicht ein perfekter Tag und ein Ausrufezeichen an die Konkurrenten um den World-Series-Aufstieg.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 17. Februar 2020 )
 
Wolfpack nach drei Siegen als Gruppensieger im Viertelfinale von Vina del Mar
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 15. Februar 2020

Image
Fabian Heimpel rettete dem deutschen Team mit einem Tackle in allerhöchster Not den Gruppensieg. Foto (c) Perlich

Tag eins des Challenger-Series-Turniers in Vina und das deutsche Team konnte sich mit drei Siegen über Paraguay, Italien und Uganda den Viertelfinaleinzug sichern. Nach dem 48-0 Schützenfest gegen die Südamerikaner tat sich das DRV-Team gegen Italien und speziell Uganda schwerer, konnte aber mit beherzter Defensive und tollen Angriffen die weiße Weste behalten und spielt morgen um 18:38 deutscher Zeit im Viertelfinale gegen Papua-Neuguinea.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 16. Februar 2020 )
 
Wolfpack in Vina del Mar: „Gewinnen, um keine Zweifel aufkommen zu lassen“
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 14. Februar 2020

Image
Captain Carlos: Der Deutsch-Chilene Soteras Merz darf das Wolfpack in dem Heimatland seines Vaters als Kapitän aufs Feld führen. Foto (c) Perlich

Morgen um 15:25 deutscher Zeit ist es soweit. Die Siebener-Auswahl des DRV startet in Chile gegen Paraguay in das erste von drei Turnieren der Challenger Series, die über den Aufstieg in die Sevens World Series entscheiden wird. Die Gemengelage für das deutsche Wolfpack ist kompliziert. Für das Team ist es das erste wichtige Turnier unter dem neuen Coach Damian McGrath, der auch eine neue Spielphilosophie mitbringt. Für den neuen deutschen Kapitän Carlos Soteras Merz ist das Turnier aus einem anderen Grund eine ganz besondere Angelegenheit.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 15. Februar 2020 )
 
Deutsches Team in Chile: Mehr Fragen als Antworten vor dem Challenger-Series-Start
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 13. Februar 2020

Image
Carlos Soteras Merz wird das deutsche Team am Samstag als Kapitän aufs Feld führen. Für den Deutschen mit chilenischen Vorfahren eine besondere Ehre. Foto (c) Perlich

Samstag startet das deutsche Team in Vina del Mar in die Ungewisse namens World Rugby Challenger Series. Mit der heute bestätigen Verschiebung der Hong Kong 7s um ein halbes Jahr nach hinten, weiß weniger als 72 Stunden vor dem Auftakt in das erste Turnier der Serie an der chilenischen Riviera niemand so recht, wie denn nun das Prozedere ist. Doch damit steht das deutsche Team nicht allein da, die Losung muss nun aber speziell am Samstag lauten: Ausrutscher sind noch kostspieliger als sonst.

 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 2303

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Lasha Khmaladze (GEO)   4
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Chris Hilsenbeck (DRV)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Bruno Rocha (POR)   1
Andrei Ostrikov (RUS)   1
Julen Goia Iriberri (ESP)   1
Dale Garner (DRV)   1
Paul Bosch (DRV)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement