Registrieren
Advertisement
DRV Teams
Oktoberfest 7s werden wegen der Corona-Krise abgesagt
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 19. März 2020

Image
Die Oktoberfest 7s 2019 waren eine großartige Werbung für den Rugbysport, doch in diesem Jahr wird das Turnier aufgrund der Corona-Krise ausfallen. Foto (c) Perlich

Es ist die nächste Absage eines großen Sport-Events bedingt durch die Corona-Krise. Die Oktoberfest 7s, eigentlich terminiert für den September dieses Jahres, wurden bereits heute und damit sechs Monate vor dem Turnier abgesagt. Deutschlands größtes Rugby-Event, das im vergangenen Jahr noch knapp 30.000 Zuschauer ins Münchner Olympiastadion lockte, soll nun erst 2021 zur Wiesn-Zeit in die Münchner Arena zurückkehren.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 19. März 2020 )
 
Hoffnung für das Wolfpack: World Rugby sucht nach Ausrichter für Aufstiegs-Turnier
Geschrieben von TotalRugby Team   
Mittwoch, 4. März 2020

Image
Tim Lichtenberg beim ersten Challenger-Turnier in Vina del Mar. Foto (c) Matias Matus Acebo

Die Entscheidung um den Aufstieg in die Sevens World Series ist noch nicht gefallen. So ein aktuelles Statement auf der Webseite von World Rugby. Im deutschen Team war man nach dem zweiten Turnier der Challenger Series von Montevideo, in dem es nach einer Viertelfinal-Pleite nur zu Rang fünf reichte, schon vom Schlimmsten ausgegangen. World Rugby erwägt nun nach eigener Aussage alle Optionen ab und sucht einen Ausrichter für ein drittes über den Aufstieg entscheidendes Turnier. Dabei könnte die Entscheidung über den Aufstieg eventuell gar im Münchner Olympiastadion bei den Oktoberfest 7s fallen.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 4. März 2020 )
 
Stürmische Zeiten: 20-33 Heimniederlage gegen die Schweiz in Heidelberg
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 29. Februar 2020

Image
Luke Wakefield sorgte für die zwischenzeitliche Führung. Foto (c) Kessler

Die zweite Heimpleite der schwarzen Adler in Folge, kein einziger erzielter Punkt im zweiten Durchgang - es war unter dem Strich eine verdiente Niederlage, die dennoch vermeidbar schien. Aus deutscher Sicht gab es an diesem stürmischen Nachmittag in der Neckarstadt, der die allererste Niederlage überhaupt eine Nationalmannschaft der Schweiz brachte, nicht viel Positives mitzunehmen. Nun muss im abschließenden Heimspiel in drei Wochen ein Sieg gegen Litauen an gleicher Stelle her, so der Tenor im Trainerteam der Adler.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 29. Februar 2020 )
 
Adler-Team für die Schweiz: Mit zwei Spielmachern gegen die Eidgenossen
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 28. Februar 2020

Image
Angeführt von Kapitän Jörn Schröder nimmt es das Adler-Team morgen mit der Schweiz auf. Foto (c) Kessler

Die Adler-Aufstellung für das morgige EM-Duell der Rugby Europe Trophy ist nun offiziell. Der gebürtige Hannoveraner Jörn Schröder wird das Team erneut als Kapitän aufs Feld führen, anders als in den bisherigen beiden EM-Spielen werden zwei Spielmacher auf der Zehn und Zwölf das Spiel ankurbeln und im Sturm soll ein vielversprechender Debütant für die Oberhand an den Kontaktpunkten sorgen.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 28. Februar 2020 )
 
Neuanfang am Samstag: Adler wollen gegen die Schweiz mit mehr Spielfreude agieren
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 27. Februar 2020

Image
Mehr mit dem Ball versuchen, das ist das Motto des deutschen Teams am Samstag in Heidelberg. Foto (c) Kessler

Samstag um 15 Uhr wird im Heidelberger Rugby-Wohnzimmer das dritte Adler-Spiel der laufenden Saison in der Rugby Europe Trophy angepfiffen. Der Gegner wird die Schweiz sein und auch wenn die Bedingungen höchstwahrscheinlich keine einfachen sein werden, verspricht das neue Trainerduo explizit mit mehr Spielfreude zu agieren. Die Marschroute lautet mehr mit dem Ball zu versuchen und sich nicht mehr dermaßen auf den Sturm und die Standards als Waffe zu verlassen, wie die Coaches Melvine Smith und Byron Schmidt gegenüber TR erklären.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 27. Februar 2020 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 2313

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Lasha Khmaladze (GEO)   4
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Chris Hilsenbeck (DRV)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Bruno Rocha (POR)   1
Andrei Ostrikov (RUS)   1
Julen Goia Iriberri (ESP)   1
Dale Garner (DRV)   1
Paul Bosch (DRV)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement