Registrieren
DRV Teams
Am Vorabend des Hongkong-Spiels: Deutschland tritt gegen ultra-selbstbewusste Asiaten an
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 10. November 2018

Image
Morgen wird es endgültig ernst in Marseille. Der erste von potenziell drei Schritten bis zur WM.

Morgen ist es endlich soweit. Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft geht nach monatelanger Vorbereitung in das Repechage-Turnier von Marseille. Im ersten von drei Spielen geht es gegen Hongkong, dem laut World-Rugby-Rangliste schwersten Gegner im Turnier. Der morgige Gegner gibt sich auch dementsprechend selbstbewusst - aber auch die deutsche Mannschaft sieht sich gut vorbereitet.

Image

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 10. November 2018 )
 
Die deutsche Startaufstellung steht: Parkinson als Verbinder, Hilsenbeck als Schluss
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 10. November 2018

Image

Das DRV-XV-Trainerteam hat sich gute 24 Stunden vor dem ersten der drei Repechage-Spiele für einen endgültigen 23-er-Kader entschieden. Die wohl größte Überraschung ist, dass Raynor Parkinson auf der Verbinder-Position startet. Christopher Hilsenbeck rückt auf die Schlussposition und Marcel Coetzee spielt auf der kurzen Ecke. Im Sturm gibt es keine größeren Überraschungen - Jarrid Els bekommt den Vorzug vor Henn und Schramm auf der Acht.

Image

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 10. November 2018 )
 
Countdown bis zum Repechage-Auftakt: Weniger als 48 Stunden bis zum Hongkong-Showdown
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 9. November 2018

Image

Übermorgen um diese Zeit werden wir wissen, ob die deutsche Mannschaft erfolgreich in das Repechage-Turnier in Marseille gestartet ist und der Traum von der erstmaligen WM-Quali ein Stück weit realistischer geworden ist. Die ersten deutschen Fans sind bereits in Marseille eingetroffen und im Stade Pierre-Delort dürften sie aller Voraussicht nach die akustische Überhand haben. Wir von TR berichten ab heute täglich von vor Ort und werden euch in den kommenden 15 Tagen mit freundlicher Unterstützung von Decathlon, eurem Rugby-Partner in Deutschland, die neuesten Infos rund um die drei Spiele der deutschen Mannschaft liefern.

Image

Unsere Berichterstattung aus Marseille mit freundlicher Unterstützung von Decathlon

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 9. November 2018 )
 
Destination Japan: Die "Schwarzen Adler" heben ab - Gedanken zum neuen Logo der DRV XV
Geschrieben von Matthias Hase   
Donnerstag, 8. November 2018

Die \
Die "Schwarzen Adler" um Prop Samy Füchsel (m.) in Flugformation in Richtung Japan c) DRV/Jürgen Keßler

Deutschlands Rugby-Fans sehen schwarz. Da liegt nicht nur am Farbton des Trikots der DRV-Nationalmannschaft. Auch die 15er-Nationalmannschaft gibt sich einen düsteren Anstrich – nennt sich nun „Schwarze Adler“. Das dazugehörige Logo soll dabei den sportlichen Aufschwung symbolisieren: ein Adler mit ausgebreiteten Schwingen. Mit gesenktem Haupt hält er dabei aus luftiger Höhe Ausblick nach Opfern unter ihm am Boden. Doch bereits Schlagersängerin Nicole warnte in einem ihrer Hits eindringlich: „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund!“ Und auch Ikarus stürzte auf seinem Flug zur Sonne ab.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 8. November 2018 )
 
DRV-XV-Kapitän Poppmeier: „Alle sind fokussiert auf das große Ziel“
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Donnerstag, 8. November 2018

Deutschland-Kapitän Poppmeier geht mit dem Ball zu Boden
Es wird langsam ernst in Marseille - noch drei Tage bis zum Turnierauftakt. Foto (c) Grzanna

Am Sonntag wird der erfahrene Michael Poppmeier im französischen Marseille die 15er-Rugbynationalmannschaft gegen Hong Kong als Kapitän aufs Feld führen, wenn es beim Repechage-Turnier um die erstmalige Qualifikation eines deutschen Teams für den Rugby World Cup geht. Nach zehn intensiven Wochen der Vorbereitung ist das Team nun gestern nach Frankreich gereist, wo es nach Hong Kong auch noch gegen Kanada und Kenia geht. Michael Poppmeier gab vor Turnierstart noch einmal ein kurzes Interview und spricht darin über Stimmung, Zielsetzung und das Team.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 8. November 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 64 - 72 von 2135

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement