Registrieren
Ligen
Überraschendes Sportgerichtsurteil: Grizzlies halten die Klasse, Leipzig muss nun wohl doch zittern
Geschrieben von TotalRugby Team   
Mittwoch, 13. Juni 2018

Image
Der vermeintliche Klassenerhalt: Leipzig setzte sich am letzten Spieltag gegen den RK 03 durch. Foto (c) Kirschner

Chaos in der Rugby-Bundesliga: Mehr als vier Wochen nach dem Ende der Saison sorgt ein Sportgerichtsurteil für Ungewissheit und zwar mitten in der Sommerpause. Eine noch nicht rechtskräftiges Entscheidung wertet das letzte reguläre Saisonspiel der Berliner Grizzlies gegen Germania List für den damaligen Gastgeber. Die Berliner hatten eigentlich mit 17:50 verloren, und wären damit in der Relegation gelandet. Nun umgehen sie aber durch das Urteil wahrscheinlich die Relegation und halten direkt die Klasse. Die Grundlage ist eine komplizierte Regelung um Schutzsperren von Nationalspielern und im konkreten Fall der Einsatz von Siebener-Nationalspieler Niklas Koch, dessen Schutzsperre je nach Regelinterpretation 22 Stunden vor, oder eine Stunde nach dem Abpfiff des besagten Spiels endete.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 13. Juni 2018 )
 
Der Heidelberger RK verteidigt den deutschen Meistertitel in Berlin
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 2. Juni 2018

Image
Der alte ist auch der neue Meister - der HRK konnte sich gegen Lokalrivalen RGH durchsetzen.

Dem Titelverteidiger ist in Berlin der nächste Schlag gelungen: Im zehnten Finale in Folge gewann der Heidelberger RK den achten Titel innerhalb eines Jahrzehnts. Der Heidelberger Harbigweg-Nachbar RG Heidelberg konnte nur phasenweise mit dem alten und neuen Meister mithalten und unterlag am Ende deutlich mit 12:47. Besonders für Kehoma Brenner und Robert Hittel ist es ein besonderer Titel - denn vor gut 1.100 Zuschauern auf der Anlage des RK 03 Berlin verabschiedeten sich die beiden ehemaligen Rugby-Nationalspieler in den Rugby-Ruhestand. Auch für RGH-Trainer Finsterer, eine Größe des Heidelberger und gesamtdeutschen Rugby, wird es das letzte Spiel gewesen sein.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 2. Juni 2018 )
 
Harbigweg-Finalderby in Berlin: HRK will Titel gegen RGH verteidigen
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 31. Mai 2018

Image
Robert Hittel wird wie Kehoma Brenner gegen die RGH sein letztes Spiel im Klub Dress absolvieren und sich mit dem Titel verabschieden wollen. Foto (c) Keil

Es ist der Höhepunkt der deutschen Vereinssaison - am Samstag um 17 Uhr treffen die beiden besten Mannschaften Deutschlands in Berlin-Weißensee im Stadion Buschallee aufeinander. In Heidelberg sind diese beiden Klubs Nachbarn und nur einen Steinwurf voneinander entfernt beheimatet. In der Hauptstadt werden die beiden spielstärksten Klubs der Republik die Meisterschaft unter sich ausmachen. Der Titelverteidiger Heidelberger RK, mittlerweile in seinem zehnte Finale in Folge, geht als Favorit in die Partie. Beim Klub will man die großartige Saison mit dem Titel gegen den Lokalrivalen RG Heidelberg abschließen und dabei noch zwei Klub-Legenden in den verdienten Rugby-Ruhestand verabschieden.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 31. Mai 2018 )
 
Favoritensiege bei den Aufstiegsplayoffs: StuSta muss nach Luxemburg, Pauli zu Victoria
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 28. Mai 2018

Image
Welch packendes Duell sich StuSta und Hausen da geliefert haben. Foto (c) Perlich

Am Wochenende gab es vier Vorentscheidungen im Kampf um den Aufstieg ins Rugby-Oberhaus. Ein packendes Duell lieferten sich die Münchner von der StuSta und deren Gäste aus Hausen. Luxemburg wird nach dem souveränen Sieg über Rottweil nun gegen die Münchner um den direkten Wiederaufstieg spielen. Im Norden hatte Pauli leichtes Spiel gegen Potsdam und wird nun im vierten und entscheidenden Duell mit Rekordmeister Victoria Linden um die Bundesliga-Rückkehr spielen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 28. Mai 2018 )
 
7er DM der Frauen in Stuttgart 2./3. Juni 2018
Geschrieben von Sabine Missbach   
Montag, 28. Mai 2018

Die 12 besten Teams spielen in Stuttgart um den Meistertitel
Die 12 besten Teams spielen in Stuttgart um den Meistertitel

Am kommenden Wochenende treffen in Stuttgart, Sportplatz Hohe Eiche, die 12 besten 7er Damenteams aufeinader und spielen über zwei Tage um den Titel der Deutschen Meisterinnen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 28. Mai 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 55 - 63 von 1818

Tabellen 2. Bundesliga

   SDP
Victoria Victoria1226951
Adler Adler1211941
1860 18601212436
Odin Odin127733
DRC DRC12-11918
78 II 78 II12-17710
Welfen Welfen12-2934
   SDP
Velten Velten1231948
USV USV1227943
BRC II BRC II1221340
RCD RCD1213538
Jena Jena12-16820
BSC BSC12-29711
Halle Halle12-4816
   SDP
MRFC MRFC1420552
StuSta StuSta1415648
HTV HTV1414846
TSV II TSV II145939
NSU NSU1415335
RCR RCR135432
SRC SRC14-47010
RCR 2000 RCR 200013-3056
   SDP
RCLU RCLU1049343
RCA RCA1020639
Hausen Hausen1011128
Dragons Dragons10-15215
TG 75 TG 7510-17115
Eintracht Eintracht10-487-4
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement