Registrieren
News
Six Nations Review: Frankreich schlägt England überzeugend, Irland mit knappem Sieg
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Sonntag, 2. Februar 2020

Image
Lediglich Frankreich konnte am heutigen Sonntag jubeln.

Frankreich war vor dem Beginn der Six Nations die größte Wundertüte: Ein runderneuertes und radikal verjüngtes Team, das von einem neuen Trainer zur Heim-WM 2023 geführt werden soll. Spätestens seit dem heutigen Sieg sollten die Franzosen zu den Turnierfavoriten gehören. Wie die Mannschaft England über fast das gesamte Spiel dominierte, war beeindruckend. Lediglich zwei Geniestreiche von Johnny May brachten den Vizeweltmeister am Ende noch zum Defensiv-Bonus. Wales hatte gestern bereits mit einem souveränen Sieg über Italien vorgelegt und Irland daheim Schottland niedergerungen.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 3. Februar 2020 )
 
Six-Nations-Auftakt: Die jungen Wilden fordern den Vizeweltmeister
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 31. Januar 2020

Image
Schottland muss am Samstag in Dublin antreten, alles andere, als eine leichte Aufgabe.

Das Sechs-Nationen-Turnier blickt auf eine fast 140-jährige Geschichte zurück und ist damit der älteste Rugby-Wettbewerb der Welt. Doch in diesem Jahr kommt einiges im neuen Gewand daher: Vier von sechs Teams haben neue Coaches und genauso viele Kapitäne sind neu im Amt. England ist als Vizemeister in der Favoritenrolle - doch insgeheim rechnen sich bis auf Italien insgeheim alle Teams Siegchancen aus. Uns steht ein großartiges Turnier bevor und wir blicken auf die erste von fünf Spielrunden.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 31. Januar 2020 )
 
Die französische Renaissance
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 27. Januar 2020

Image
Frankreichs neuer Kapitän Charles Ollivon ist, wie fast der gesamte Kader, relativ unerfahren - dennoch setzen die Frankreich-Fans die Hoffnungen in dieses junge Team.

Sonntag Nachmittag starten les Bleus in das diesjährige Six-Nations-Turnier, daheim im bereits seit Wochen ausverkauften Stade de France gegen Vizeweltmeister England. Ein echter Härtetest für eine XV de France, die in völlig neuem Gewand daherkommt. Knapp 20 Neulinge im Kader, der im Schnitt der jüngste im Wettbewerb ist, berufen von einem neuen Coach und angeführt von einem neuen Kapitän - eine wahrhafte französische Renaissance, die vor allem auf das Jahr 2023 abzielt. Doch was ist bereits in diesem Jahr von den jungen Wilden zu erwarten?

Letzte Aktualisierung ( Montag, 27. Januar 2020 )
 
Fünf Spieler im Fokus für die Six Nations
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 23. Januar 2020

Image
Fünf Namen, die ihr euch für die diesjährigen Six Nations merken solltet.

Noch gut eine Woche bis zum Start der Six Nations. Das älteste Rugby-Turnier der Welt elektrisiert die Fans auch in Deutschland, speziell seitdem feststeht, dass ProSieben Maxx das gesamte Turnier im Free TV übertragt (TR berichtete). In dieser Woche haben alle Teams ihre Kader für die Six Nations veröffentlicht und wir haben für euch die fünf interessantesten Namen zusammengestellt, die ihr im Kopf behalten solltet. Allesamt Spieler, die bei der WM nicht dabei waren, aber in den kommenden Wochen eine große Rolle spielen dürften.

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 23. Januar 2020 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 25 - 32 von 65

Tabelle Six Nations 2014

   SP
Irland Irland58
England England58
Wales Wales56
Frankreich Frankreich56
Schottland Schottland52
Italien Italien50

Ergebnisse Six Nations 2014

Sa, 15. Mär 2014
18:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
20:22 Irland
Irland
Spielbericht

15:45 Uhr
Wales
Wales
51:3 Schottland
Schottland
Spielbericht

13:30 Uhr
Italien
Italien
11:52 England
England
Spielbericht

Top Try Scorer Six Nations 2014

Yoann Huget (FRA)   2
Luther Burrell (ENG)   2
Michele Campagnaro (ITA)   2
Mike Brown (ENG)   2
Chris Henry (IRE)   1

gesamte Tabelle

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement