Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
WM 2015 in England (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: WM 2015 in England
#8294
Michael Janke (Benutzer)
Schüler
Beiträge: 32
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 8 Monaten Karma: 0  
Yep, ich hab schon bei der Dame des Hauses das nächste Wochenende gegen alle anderen denkbaren Aktivitäten geblockt. Das kostete mich ganz schön viel Bonuspunkte, für die ich mehr als vier Versuche brauche...

Freu mich auch schon wahnsinning auf das nächste Wochenende. Vier Weltklasse-Matches an zwei Tagen, alles live im TV - herrlich.

Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an Eurosport für die Übertragung!!!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8296
Christoph X. (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 598
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 8 Monaten Karma: 10  
Michael Janke schrieb:
QUOTE:
Echt? Hat Dich das Match gestern nicht begeistert? Nach den Ausfällen von Sexton, O'Mahony und O'Connell hat sich das Team doch wirklich grandios geschlagen. Kurz vor der 60. dachte ich Frankreich wird das jetzt noch mal reißen, aber der Wille der Iren war einfach größer.

Mein Herz haben sie gestern gewonnen - ich wünsche ihnen alles Gute und viel Erfolg gegen die Pumas!

Ausgerechnet das Spiel konnte ich mir gestern nicht angucken.

Peter Stumpf schrieb:
QUOTE:
Ich freu mich jedenfalls auf die vier Spiele, die alle bei Eurosport zu sehen sein werden. Wann gab es das zuletzt ??

Oh ja! Das ist das Allergrößte! Und es hat einen solch famosen Effekt. Der Sport ist dadurch direkt viel präsenter und zig Leute gucken Rugby im TV, die sonst nie damit in Berührung gekommen wäre. Eurosport macht seine Sache gut, viel besser als vor vier Jahren Sport 1. Also alle weiter fleißig weiterschauen und Eurosport zeigen, dass Interesse da ist. So ein Heineken Cup oder Super Rugby bei Eurosport wäre auch nicht verkehrt (träum).
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8299
Christoph X. (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 598
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 8 Monaten Karma: 10  
Übrigens, mal eine andere Sache, die mir auch in diesen Tagen immer wieder klar wird: Nicht nur in Deutschland wissen viele Leute nicht, dass es sowas wie Rugby gibt oder hier Rugby gespielt wird, nein, auch Ausländer aus Ländern mit Rugby-Profi-Betrieb wissen nicht, dass in Deutschland Rugby präsent ist.

Schon vor Jahren lernte ich zig Australier und Neuseeländer beim Touch Rugby kennen, die immer ziemlich erstaunt geguckt haben, wenn ich ihnen bestätigen konnte, dass wir hier eine Nationalmannschaft haben. Als vor einiger Zeit auf einem englischsprachigen Portal eine Klopperei in der polnischen Rugby-Liga gezeigt wurde, stand in den Kommentaren teils auch "What, they play Rugby in Poland?". Und heute durfte ich bei Facebook lesen, dass selbst ein Star wie Dan Carter bisher nicht wusste, dass das deutsche Rugby existiert.

Es gibt also einiges an PR zu tun...
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8300
Michael Janke (Benutzer)
Schüler
Beiträge: 32
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 8 Monaten Karma: 0  
Wird jetzt gerade ein wenig off-topic, aber letzten Samstag hatte ich mir ein Spiel der 2. Bundesliga angeschaut. Weißt Du wieviel Zuschauer da waren, nach Abzug der Betreuer? Max. 20 und wenn ich da noch Clubmitglieder abziehe, keine zehn. Dabei war das wirklich gutes Rugby, dass da gezeigt wurde. Das hätte mehr Zuschauer verdient gehabt.

Ich glaube nicht daran, dass Rugby mittelfristig eine große Chance in Deutschland hat, leider.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8301
Christoph X. (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 598
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 8 Monaten Karma: 10  
Michael Janke schrieb:
QUOTE:
Ich glaube nicht daran, dass Rugby mittelfristig eine große Chance in Deutschland hat, leider.


Das hängt von vielen Faktoren ab. Einmal vom inneren Zustand des Sports innerhalb Deutschlands. Also der finanziellen Situation, der Unterstützung aus den Vereinen und Verbänden und der Struktur. Dann von der Außenwirkung und der Rolle innerhalb einer Region.

Mit Ausnahme Deutschlands kann im Prinzip jedes Landes der Europäischen Union immer zwei oder drei "Volkssportarten" vorweisen. In Belgien ist dies neben Fußball der Radsport, in das Eishockey, in Polen Handball und in Frankreich eben Rugby. Dieses Muster lässt sich auch im lokalen weiterspinnen. In Städten und Großräumen, in denen bereits in einer bestimmten Sportart eine Mannschaft überregional Erfolge verzeichnet oder viele Anhänger hat, schafft es meist nur eine andere Sportart oder manchmal auch gar keine ähnlich große Zahlen von Fans zu generieren.

Im Kölner Großraum gibt es mindestens vier Rugbyvereine, einer davon spielt in der 1. Rugby-Bundesliga. Dazu kommen meines Wissens nach drei American-Football-Mannschaften. Sie alle haben kein Chance gegen die Platzhirsche im Fußball und Eishockey, also vor allem den 1. FC Köln und die Kölner Haie. Der Versuch mit multimedialem Einsatz und viel finanziellem Background eine professionelle American-Football-Mannschaft dauerhaft zu etablieren, scheiterte in Köln auch an der Konkurrenz von FC und KEC. Der typische "Fan", der eben als Zuschauer sportliche Unterhaltung sucht, ist hier "bedient".

In Regionen und Städten, in denen nur der Platzhirsch Fußball präsent ist, besteht dennoch Potential. Denn es gibt immer Leute, die des Kickspiels überdrüßig sind. Auf diese Weise hat es Basketball etwa in Bonn zu einer regional bedeutenden Stellung gebracht und die Bonn Baskets ziehen zu jedem Heimspiel ein volles Haus an, während sich für den Bonner SC im Fußball auch aufgrund ausbleibenden Erfolgs in den Ligen weniger Leute interessieren.

Die Mischung macht es also. Dafür sind aber viel Geld und viel Manpower und passende Zustände nötig. Und Details. Ich selbst gucke mir gerne ab und zu Spiele des ASV Köln in der 1. Rugby-Bundesliga an. Das Gelände der Kölner Rugger ist eigentlich auch ganz schön. Mit dem Auto gut erreichbar, in Parknähe, mit Clubhaus, Flutlichtanlage und Grillbar. Es gibt aber weder Sitzgelegenheiten für die Zuschauer, noch für die Spieler! Keine einzige Bank. Wer erhöht dem Spiel zuschauen will, muss am Clubhaus stehen und quer zum Feld spinksen. Das machen viele Kurzentschlossene nur einmal mit, wenn sie bei eher feuchtem Wetter auf einer schiefen Wiese vor dem Spielfeld hocken müssen und dabei kaum etwas überblicken. Ob es am Geld oder der Idee mangelt, hier am Gelände etwas zu "moderniesieren", weiß ich nicht. Ich bin aber als reiner Zuschauer nicht der Richtige um hier Impulse zu geben oder Kritik zu äußern. Zumindest will ich niemandem auf den Schlips treten.

PS: Und Off Topic ist hier eigentlich sowas von egal, Hauptsache das Forum lebt mal wieder etwas auf.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8302
Sabine Hangel-Stein (Benutzer)
Schüler
Beiträge: 29
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: WM 2015 in England vor 6 Jahren, 8 Monaten Karma: 1  
Um möglichst viele Rugby-Fans darauf aufmerksam zu machen, poste ich meinen Kommentar hier noch einmal:

Als begeisterte Rugby-Zuseherin, die am Eröffnungswochenende in Wales beim Spiel IRE vs. CAN war, kann ich Euch nur zustimmen. Die Stimmung war und ist phantastisch und bei der Qualität vieler Spiele und der super Übertragungen von Eurosport wünscht man sich mehr.
Mit Entsetzen habe ich daher vernommen, dass Eurosport die Sonntags QF Spiele zu Eurosport 2 verbannen will, das m.W. weder frei noch überall zu empfangen ist. Ich habe Eurosport deshalb schon eine E-mail geschrieben und hoffe dass sich möglichst viele Zuschauer anschließen und ebenfalls darum bitten die QFs wie angekündigt ALLE bei Eurosport zu zeigen. Vielleicht kann ja Manuel Wilhelm oder das Total Rugby Team auch noch mal intervenieren.
Viele Grüße
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten

Advertisement
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement