Registrieren
Advertisement
DRV 7s
EM in Exeter: Hongkong in der Tasche, Gastgeber England geschlagen, Spanien erneut zu clever
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Samstag, 15. Juli 2017

Kapitän Bastian Himmer ging heute mit einer tollen Leistung voran. Morgen im Viertelfinale werden er und der Rest der DRV VII gegen Wales wieder gefordert sein. Foto (c) Perlich
Kapitän Bastian Himmer ging heute mit einer tollen Leistung voran. Morgen im Viertelfinale werden er und der Rest der DRV VII gegen Wales wieder gefordert sein. Foto (c) Perlich

Die wichtigste Nachricht nach Tag eins in Exeter ist: Unsere Siebener-Jungs haben sich zum dritten Mal in Folge das Ticket für Hongkong gesichert. Mit dem extrem wichtigen Sieg gegen den direkten Konkurrenten Italien und dem souveränen Triumph über Gastgeber England heißt es für die deutschen Fans: Hongkong 2018 wir kommen. Das größte und spektakulärste aller Rugby-Turniere weltweit findet erneut unter deutscher Beteiligung statt. Dass dann am Ende gegen Spanien zum wiederholten Male eine knappe Niederlage folgte, trübt das Fazit nur bedingt. Denn noch ist für unser Team alles drin an Tag zwei, der um 13:36 gegen Wales mit dem Viertelfinale beginnt.

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 15. Juli 2017 )
 
DRV VII vor Exeter: „Wenn wir unser Spiel durchziehen, werden die Ergebnisse von alleine kommen!"
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 13. Juli 2017

Robert Haase ist zurück: Nach langer Verletzungspause gibt der RGH-Hakler sein EM-Comeback in Exeter. Foto (c) Perlich
Robert Haase ist zurück: Nach langer Verletzungspause gibt der RGH-Hakler sein EM-Comeback in Exeter. Foto (c) Perlich

Es wird das abschließende Turnier unserer Siebener-Nationalmannschaft dieser EM-Saison sein und tatsächlich auch das letzte vor den bereits Ende September anstehenden Oktoberfest Sevens in München. Unsere Jungs gehen nach dem vierten Platz in Clermont mit einer sehr guten Ausgangslage in das abschließende GPS-Turnier. Die beiden wichtigsten Saisonziele -  das erneute Erreichen der World-Series-Qualifikation in Hongkong sowie ein Platz unter den Top 6 Europas sind zum Greifen nah. Die einfache Losung lautet: Die zwölf Punkte hinter uns liegenden Italiener auf keinen Fall vorbeilassen.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 14. Juli 2017 )
 
Drei TotalRugby-Thesen zum vierten Platz der DRV VII in Clermont
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Montag, 3. Juli 2017

Wenn es darauf ankam, waren unsere Siebener-Jungs zur Stelle: Gegen Wales gelangen Anjo Buckman und Co. der wichtige Viertelfinal-Sieg. Foto (c) Perlich
Wenn es darauf ankam, waren unsere Siebener-Jungs zur Stelle: Gegen Wales gelangen Anjo Buckman und Co. der wichtige Viertelfinal-Sieg. Foto (c) Perlich

Mit den Clermont 7s ist das dritte von vier EM-Turnieren Geschichte. Die deutsche Mannschaft schließt das EM-Turnier auf einem hervorragenden vierten Platz ab. Doch welche Lehren können wir aus den zwei Tagen im französischen Zentralmassiv ziehen?

Letzte Aktualisierung ( Montag, 3. Juli 2017 )
 
GPS in Clermont: DRV VII bei Turniersieg der Iren starker Vierter
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Sonntag, 2. Juli 2017

Foto (c) Perlich
Foto (c) Perlich

Die deutschen 7er-Rugbyherren haben mit Platz vier im französischen Clermont-Ferrand die bislang beste Platzierung im laufenden Wettbewerb der European Sevens Grand Prix Series eingefahren. Dabei musste die DRV-Auswahl die meisten Spiele dieses Wochenendes mit einem dezimierten Kader bestreiten und hatte insgesamt eher einen durchwachsenen Turnierverlauf gezeigt. Dennoch ist man nach diesem guten Ergebnis voll im Soll, was die selbst gesteckten Ziele angeht. In der GPS-Gesamtwertung kletterte das Team der Coaches Chad Shepherd und Chris Lane vor dem abschließenden Turnier in Exeter (ENG, 15./16. Juli) auf Rang vier. Im Rennen um einen erneuten Startplatz bei der Qualifikation für die Sevens World Series in Hong Kong liegt man mit einem komfortablen Vorsprung auf Rang zwei hinter Irland, das nach dem Turniersieg in Moskau jetzt in Clermont-Ferrand zum zweiten Mal ganz oben auf dem Treppchen stand.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 3. Juli 2017 )
 
GPS in Clermont: DRV VII im Viertelfinale gegen Wales
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Samstag, 1. Juli 2017

Image
Bereits nach wenigen Minuten im ersten Spiel fiel DRV VII Interimskapitän mit einer Knöchelverletzung aus. Foto (c) Kessler

Die deutschen 7er-Herren haben beim dritten Turnier der europäischen Grand Prix Series im französischen Clermont-Ferrand als Gruppenzweiter das Viertelfinale erreicht. Zwar musste man sich in der Gruppenphase am ersten Turniertag sowohl Georgien im Auftakt- als auch den Spaniern im abschließenden Gruppenspiel geschlagen geben. Doch in der Gruppenkonstellation genügte der souveräne Sieg gegen Portugal, um als Gruppenzweiter dennoch ins Viertelfinale einzuziehen. Dort trifft man am Sonntag um 11:06 Uhr nun auf die Waliser.

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 127 - 135 von 776

DRV 7er-Männer

DRV 7er-Frauen

Ranking GPS 2018

P
1 Irland
Irland 40
2 Deutschland Deutschland
36
3 Russland Russland 26
4 GB
England 24
5 GB
Frankreich 24

Italien Italien 18
7 Portugal Portugal 10
8 Wales
Wales 10
9 Spanien Spanien 10
10 Georgien Georgien 5
11 Polen
Polen
5
12 Schweden
Schweden 4

Ranking Women's Trophy 2016

P
1 Schweden
Schweden 20
2 Schottland
Schottland 18
3 Polen
Polen 16
4 Deutschland
Deutschland 14
5 Rumänien
Rumänien 12
6 Schweiz
Schweiz 10
7 Ungarn
Ungarn 8
8 Tschechien
Tschechien 6
9 Moldawien
Moldawien 4
10 Israel
Israel 3
11 Norwegen
Norwegen 2
12 Dänemark
Dänemark 1
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement