Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
Der pro-Pro Brainpool (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 1
THEMA: Der pro-Pro Brainpool
#3017
Christian Pfusch (Benutzer)
1. Mannschaft
Beiträge: 211
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Der pro-Pro Brainpool vor 13 Jahren Karma: 1  
Also Leute, bleibt mal "locker". Wo hat denn hier im Prain-pool jemand gegen Uli Byszio gemeckert!!! Man(n) kann trotzdem anderer Meinung sein, dafür ist dieses Forum geschaffen.

Uli ist Mäzen von Frankfurt 80 und das ist gut so....
Neid, sollte da nicht aufkommen, denn jeder andere Mäzen, der seine "Kohle" hätte würde diese ebenfalls in seinen Verein!!! reinschiessen. Ausserdem unterstützt Uli den Club der 100, was ich in meinen bescheidenen Rahmen auch mache.

Dazu macht er konstruktive Vorschläge, die ja keiner so übernehmen muss. Aber für manche Trainer, Betreuer, Vereinsvorsitzende sind diese Vorschläge wertvoll und beispielhaft. Und wenn er in einen vorherigen Beitrag sagt: das er gerne deutschstämmige Spieler für Frankfurt "einkaufen" möchte, die dann später oder sofort für die DRV Auswahl spielen könnten, ist das für mich Weitsicht!!!!
Ich hoffe, er findet diese Spieler in Europa oder Übersee und dann kann auch das deutsche Rugby von seinen "Sponsoring" profitieren.

Mir ist völlig egal, wer deutscher Meister wird. Die bessere Mannschaft soll gewinnen.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#3018
Max T (Benutzer)
Junior
Beiträge: 93
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Der pro-Pro Brainpool vor 13 Jahren Karma: 1  
Ich denke es wäre auf alle Fäller besser anstatt ein paar durchschnittliche ausländische Profis zu holen, die hier 4 Jahre spielen lassen und sie dann in die Nationalmanschft zu stecken,
lieber ein paar wenige Hochkaräter ( mit vielleicht deutscher Abstammung ) hier unter Vertrag zu nehmen und dann auf einigen entscheidenen Positionen in der Nationalmanschaft einzusezten.
Es wurde ja bereits gesagt, dass man sich nicht unbedingt eine Nationalmanschaft wünscht, in der die Hälfte kein deutsch spricht.
Aber ein paar der "Ausländer" in der Nationalmanschaft könnten durch den einen oder anderen Hochkaräter durchaus wirkungsvoll ersetzt werden.
Mit SC80 und dem HRK gibt es bestimmt Vereine die bereit wären anstatt 2 mittelmäßige Profis zu holen lieber einen wirklich guten zu holen, der auch langfristig in Deutschland sowie in der Nationalmanschaft unter Vertrag ist.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#3019
Ulrich Scholz (Benutzer)
Junior
Beiträge: 143
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Der pro-Pro Brainpool vor 13 Jahren Karma: 0  
Wie bitte soll man deutschstämmige-ausländische "Hochkaräter" dazu bewegen für die deutsche XV zu spielen? Wenn ein deutschstämmiger Aussie, Kiwi, oder Südafrikaner gut ist, wird er wohl alles dran setzen für diese Länder zu spielen und nicht für Deutschland. Zu dem er wohl kaum Bindungen hat, ausser das seine Eltern, Großeltern daher stammen.

Alleine die Strapazen die so einen Einsatz mitbringen würden. Dann die Gegner (nichts gegen Spanien, Georgien, Russland).

Denke mal die Hochkaräter wird man kaum bekommen, wird auch an dem finanziellen scheitern.

Höchstens Spieler, die in der 4,5 Reihe stehen, die könnte man mal ansprechen, ob sie evlt bereit wären.

Wurden eigentlich von seitens des DRV überhaupt mal Spieler angesprochen, mal nachgeforscht wer da überhaupt in Frage kommen würde?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#3024
Felix Rieder (Benutzer)
Bambini
Beiträge: 11
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Der pro-Pro Brainpool vor 13 Jahren Karma: 0  
Ähnliche Diskussionen wurden auch schon vor 5-8 Jahren auf scrum.de geführt. Ergebnis war in etwa das Gleiche wie hier: "Es geht nur über die Breite Masse mit VEreinsgründungen und Jugendarbeit". Zu der Zeit war auch KUG häufig beteiligt, der mit etlichen Vereinsgründungen ein tolles Engagement an den Tag gelegt hat (einer dieser Clubs ist der RKH). Leider hört man von ihm nicht mehr so viel.

Es tut sich in den vergangenen paar Jahren sehr viel im deutschen Rugby und das, wie ich finde, auf vielen Fronten.

Ein tolles Forum zur Bündelung wäre ein Kongress zum Thema Rugby in Deutschland. An dem sich jeder beteiligen kann, der möchte. Am besten am Rande des deutschen Rugbytages. Es gibt viele schlaue Köpfe, mit kreativen Ideen. Dort könnten Arbeitsgruppen gegründet werden, die sich mit verschiedenen Themen (Ausbreitung, Management/Vermarktung, Leistungssport etc.) befassen und die PS dann auf die Straße bringen.

Am Ende des Tages muss nämlich leider irgendeiner die (EHRENAMTLICHE) Arbeit machen.

Deshalb kann man nur den Leuten danken, die ein ähnliches Engagement bei der Vereinsgründung und bei ehrenamtlichem bzw. finanziellem Engagement an den Tag legen wie KUG, wie Dr. B. oder Dr. W. aber natürlich auch wie die Verantwortlichen des DRV (dort machen sehr wenige Schultern viel, viel Arbeit).
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 15.05.2009 23:31 von Felix Rieder.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#3527
Torsten Schmidt (Benutzer)
Jugend
Beiträge: 54
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Der pro-Pro Brainpool vor 12 Jahren, 10 Monaten Karma: 0  
Als ich sah, das RC Luxembourg beim Aufstiegsturnier in die zweite Liga mitspielte, kam mir die Idee einer Mini Magners League.

Warum macht man nicht eine Super League mit den Benelux-Staaten?

Von jedem Land, außer Luxembourg, 3-4 Teams, die dort, mit finanzkräftigen Sponsoren unter (semi)professionellen Bedingungen arbeiten können.

Das alles mit einem Salary Cup. Die Bundesliga kann weiterhin bestehen, als Unterbau für diese Liga. So bekommen einige deutsche Spieler mehr Spielpraxis auf höherem Niveau, Belgien und Niederlande verbessern sich auch, so das das europäische Rugby weiter wachsen kann.

Was haltet ihr davon?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#3528
(Benutzer)
Junior
Beiträge: 82
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ort: Earth
Aw: Der pro-Pro Brainpool vor 12 Jahren, 10 Monaten Karma: -14  
Dazu gab es hier vor kurzem eine eigene Diskussion: Superliga Nord-West
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten

Advertisement
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement