Registrieren
Eine Hochkaräterin, zwei Perlen, sechzig Rohdiamanten
Drucken
Geschrieben von Heinz Albers   
Dienstag, 27. März 2018

Der erste Verbandsliga-Spieltag ist in Neckarsulm angesetzt, einen Tag nach dem nervenaufreibenden Spiel der NSU gegen SCN. Der Platz ist noch ausgezeichnet, der Catering-Container steht noch, die Umkleiden sind notdürftig gerichtet, das Wetter ist wunderschön; ich will mir als Verbandsliga-Impresario i. R. das Turnier unbedingt ansehen.

Und ich bekomme viel Gutes zu sehen: Über 60 Spieler aus Rottweil, Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart, Würzburg undNeckarsulm sind auf dem Platz; die Neckarsulmer stellen 24 Spieler, davon keiner der am Vortag im Kader stand, dafür ein paar Ältere, die aus beruflichen oder familiären Gründen nicht mehr in der ersten Mannschaft mittun können, dafür aber die Jungen unterstützen wollen. Allerdings entdecke ich später einen aus dem Kader der Ersten, der aber seine Würzburger Kumpels unterstützt und bei der Spielgemeinschaft Rottweil/Würzburg/Pforzheim mitspielt.

Das erste Spiel Neckarsulm gegen Stuttgart/Karlsruhe überrascht mich vom Niveau her. Die Jungs, früher oft übermotiviert und regelschwach, spielen sehr gemeinsinnig und nach Regel-Standards. Der Grund wird mir schlagartig klar, als ich das Schiedsrichter-Gespann sehe: Dana Teagarden ist Linienrichterin auf der Neckarseite, ein mir vom Ansehen her bekannter Referee winkt auf der Obereisesheimer Seite und ein sehr souveräner Schiedsrichter aus Schweden leitet das Match, gibt kurze Erklärungen und Anweisungen, die den Spielfluss fördern statt ihn zu stoppen, und nach den Spielen gibt es kurze Besprechungen mit den Mannschaften. Auch in den weiteren Spielen gibt es Besprechungsbedarf und sichtbare Wirkung.

Da wird mir klar. eine segensreich wirkende Instanz hat das Schiedsrichter-Trio unter der Leitung von Dana Teagarden an die Basis geschickt - für mich der Königsweg zur Förderung des Rugby außerhalb der Zentren. Dana ist ja Ausbilderin - für Schiedsrichter, aber auf diesem Turnier in erster Linie für die 60 Rohdiamanten auf dem Platz.

Ein Chapeau für diejenige oder denjenigen, der das angeregt hat. Ich kann hier nur den Neckarsulmer Schlachtruf zitieren:

Weida! Weida!! Weida!!!

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 29. März 2018 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement