Registrieren
Die DHM feiert in diesem Jahr im Rahmen der Oktoberfest 7s ihr langersehntes Comeback
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 4. Juli 2017

Image
Die letzte DHM wurde 2014 in Göttingen ausgetragen - Mainz und Aachen konnten sich die Titel sichern. Foto (c) ADH

Seit der letzten Ausgabe Turniers im Jahr 2014 in Göttingen war es ruhig geworden um den bis dahin alljährlich ausgetragenen Wettkampf der deutschen Hochschulen im olympischen Siebener-Rugby. In den Jahren zuvor war der Zulauf von Universitäten und Fachhochschulen im ganzen Land beachtlich - zum Teil trugen über 30 von ihnen die deutsche Meisterschaft der Hochschulen aus.

In diesem Jahr feiert der Wettbewerb, im Format ADH-Open bei den Herren und Frauen, sein langersehntes Comeback. Parallel zum Oktoberfest Sevens Profi-Turnier in München am 29. und 30. September werden nationale und internationale Studenten-Teams nur einen Steinwurf entfernt vom großen Olympiastadion der bayerischen Landeshauptstadt, den Wettbewerb nach zweijähriger Abstinenz erneut austragen. Anders als 2014 wird sich das Format allerdings leicht ändern: Als ADH-Open (ADH=Allgemeiner deutscher Hochschulsportverband) können - anders als bei der letzten Ausgaben - Spielgemeinschaften mehrerer Hochschulen sowie ausländische Hochschulen antreten.

Der Austragungsort wird die Zentrale Hochschulsportanlage der Münchner Universitäten im Olympiapark sein. Von der Anlage beträgt der Fußweg zum auf der anderen Seite der inneren Ringstraße gelegenen Olympiastadion keine zehn Minuten. Die Terminierung der ADH Open wird in Abstimmung mit dem Profi-Turnier auf der anderen Straßenseite gestaltet, so dass Spieler des Uni-Turniers die Möglichkeit haben werden nach getaner Arbeit den besten Siebener-Spielern der Welt beim größten deutschen Rugby-Event jemals zuzusehen.

George Besenius vom ausrichtendem Verein StuSta München bestätigte gegenüber TotalRugby, dass Überschneidungen zwischen dem Profi- und Hochschulsport-Turnier an Tag eins weitestgehend vermieden und an Tag zwei komplett ausgeschlossen werden können. Teilnehmer beim Hochschulsport-Turnier werden darüber hinaus von einem besonderen vergünstigten Ticket-Deal für das Profi-Turnier profitieren.

 

Spieler bei den Hochschulmeisterschaften werden die Möglichkeit haben, das Profi-Turnier Oktoberfest 7s auf der anderen Straßenseite zu verfolgen



„Für eine preisgünstige Unterkunft wird ebenso gesorgt sein“ wie Besenius von der ausrichtenden StuSta bestätigt. Mit einem Münchner Campingplatz, der verkehrsgünstig an einer U-Bahn-Station gelegen ist, wurde ein spezieller Rabatt ausgehandelt. Damit fallen pro Spieler und Nacht lediglich €13 für die Übernachtung an. Pro Team können 15 Spieler am Turnier teilnehmen, der Ticket- und Übernachtungs-Deal kann für eine beschränkte Anzahl an Betreuern und Unterstützern ebenso genutzt werden.

In den letzten Jahren hatte sich die Hochschulmeisterschaft neben dem sportlich anspruchsvollen Wettkampf den Ruf als größte Rugby-Party des Landes erarbeitet. Auch bei den diesjährigen Meisterschaften soll laut den Ausrichtern die dritte Halbzeit nicht zu kurz kommen - jedoch wird die designierte Party-Tribüne des Olympiastadions bei den Oktoberfest Sevens der geeignetere Ort sein, als das Hochschulsportgelände, wo der Sport im Vordergrund stehen soll, so die Organisatoren von StuSta und dem ADH gegenüber TotalRugby.

Für den Herren-Wettbewerb gibt es elf Tage vor der Registrierungs-Deadline am 15.07. noch sechs freie Plätze, bei den Damen derer noch sieben. Bis dahin wird das Feld derjenigen Kandidaten feststehen, die die Mainzer Frauen und Aachener Herren beerben wollen, die sich 2014 in Göttingen den Titel bei der letzten Ausgabe sichern konnten.

Der Meldebogen steht unter folgendem Link zum Download bereit und muss ausgefüllt an den Münchner Hochschulsport (z. Hd. Michael Hahn, Zentraler Hochschulsport München, Connollystraße 32, 80809 München) gesendet werden.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 4. Juli 2017 )
 
nächster Artikel >
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement