Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball
#5431
Christian Pfusch (Benutzer)
1. Mannschaft
Beiträge: 211
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 1  
Heute: Financial Time Deutschland Seite 29:
Viele weisse Südafrikaner sehen bei der Weltmeisterschaft zum ersten Mal in ihrem Leben ein Fussballspiel. Nicht jeder ist davon begeistert. Die Sportjournalistin Zeena Isaacs fasste in einer Wirtschaftszeitung "Business Day" zusammen, was viele denken: " Die Weltmeisterschaftsspiele der vergangenen Woche dienen als starke Erinnerung, dass Rugby ein Spiel für harte Männer und Fussball eins für Schauspieler ist."
Die Stimmung sei zwar zugebenermassen faszinierend, doch gebe es zahlreiche Merkwürdigkeiten, die das Bild trübten: " Einen Spieler zu beobachten, wie er angesichts eines auf einen Meter an ihn herankommenden gegnerischen Spielers zu Boden geht,um einen Freistoss oder einen Elfmeter zu erheischen, das ist ein erbärmlicher Anblickt!!!" schrieb die Sportjournalistin. DPA

Dem kann ich mich nur anschliessen. Eine sehr, sehr kluge und weise Frau namens Zeena Isaacs.....
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#5432
Alexander Paul (Benutzer)
Bambini
Beiträge: 12
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 1  
wie wahr, wie wahr. Diese Fußball - WM zeigt es wieder. Viel Schauspielerei und die Spiele sind so von Taktik und Defensivverhalten geprägt, dass einem sehr langweilig beim zuschauen wird
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#5433
Patrick Schachner (Benutzer)
Bambini
Beiträge: 8
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 4  
Aber einer der erfolgreichsten Sportarten der Welt....von der Vermarktung gesehen, der Erfolgreichste....
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#5435
Christoph Ahaus (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 451
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Geburtstag: 1988-08-28
Aw: Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 16  
Schwalben und Betrügereien (z. B. Bloodgate) gibt/gab es auch im Rugby Freunde der Sonnne. Erinnert sei nur an die Schwalbe des All Blacks Andy Haden 1978 gegen Wales im Cardiff Arms Park beim Spielstand von 12:10 für die Waliser kurz vor Schluss. Er und Frank Oliver fielen bei einer Gasse plötzlich zu Boden, als ob sie geschubst worden seien. Der Schiedsrichter gab den Straftritt, den Brian McKechnie für Neuseeland verwandelte.

Außerdem tut doch jetzt bitte nicht so, als ob bei Rugbyweltmeisterschaften nur spielerische Feuerwerke abgebrannt werden, da ist auch eher das Gegenteil der Fall.

Wie kann man nur so neidisch, verbohrt und verbittert gegenüber einer Sportart sein? Das scheinen Minderwertigkeitskomplexe zu sein.

Erfreut euch doch am Rugby, anstatt andere Sportarten nieder zu machen, und ein Rugbyideal zu stillisieren, was es spätestens seit 1996 auf höchster Ebene nicht mehr gibt bzw. auch schon früher nicht immer gab. In Sachen Investoren, Vermarktung und Verschuldung ist das Rugby teilweise sogar schon schlimmer als der Fußball (Videos aus den Kabinen, Halbzeit!!!-Interviews von Spielern und Cheftrainer auf Fox Sports Australia, Mannschaften, die nach Sponsoren benannt sind - z. B. in Südafrka, fast jede Meisterschaft ist nach einem Sponsor benannt und last but not least die Investoren).
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 26.06.2010 17:33 von king carlos. Grund: Fehlerkorrektur: Danke Christian :)
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#5436
Christian Pfusch (Benutzer)
1. Mannschaft
Beiträge: 211
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 1  
@ Christoph: Wie kann man nur so neidisch, verbohrt und verbittert gegenüber einer Sportart sein? Das scheinen Minderheitskomplexe zu sein.

Also Christoph Minder(wertig)keitskomplexe habe ich noch nie gehabt(neidisch, verbohrt und verbittert bin ich auch nicht..... und König Fussball braucht sicher auch keine Angst in Deutschland zu haben, seinen Status, als Sportart Nr. 1 zu verlieren. Der Artikel ist auch nicht von mir, sondern von einer anerkannten SAF Sportjournalistin. Es mag sein, dass deine Recherche stimmt, aber "Schwalben" sind nicht Gang und Gebe beim Rugby(Ausnahmen bestätigen die Regel).
Es gibt sogar einen Rugbyverein in Deutschland namens Fussballclub Schwalbe Hannover von 1899. und die spielen schon immer Rugby anstatt Fussball. Also die Schwalben sind allover the places....
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#5437
Christoph Ahaus (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 451
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Geburtstag: 1988-08-28
Aw: Südafrikas Rugbyfans verhöhnen Fussball vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 16  
Naja, Recherche ist nicht ganz richtig, die Szene ist ziemlich bekannt. Frag mal in Wales nach, was sie von Haden halten. Ich habe es sogar als Bildmaterial. Leider gibt es den Ausschnitt nicht auf youtube bzw. ich habe ihn dort nicht gefunden.

Meine Aussage bezog sich nicht so sehr auf den Artikel, sondern eher auf Alexanders Beitrag und andere frühere Meinungsäußerungen von anderen Usern über Fußball.

Ich finde eben, dass man beide Sportarten mögen kann. Viele Rugbyfans sind ja anscheinend der Meinung, dass man als solcher Fußball hassen muss, und kommen dann immer mit ihren Vorurteilen. Andererseits beschweren sie sich aber über die Vorurteile denen Rugby ausgesetzt ist. Das Stichwort heißt hier Multiperspektivität.

Trotzdem bin ich auch irgendwie froh, dass die Aussies und Kiwis doch nicht die Vorrunde überlebt haben. Bei dem Medienwirbel in Downunder konnte man es ja bald schon mit der Angst zu tun bekommen.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 26.06.2010 17:43 von king carlos.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten

Advertisement
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement