Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
Aw: Interessante sache! (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Aw: Interessante sache!
#1160
(Benutzer)
Schüler
Beiträge: 27
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: Interessante sache! vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 0  
Hase schrieb:
QUOTE:

3. na klar, zdf und ard warten nur drauf, rugby zu zeigen ... rugby ist auch die einzige sportart, di eins tv will. soll noch andere sportarten geben, die sich als die "tollste" überhaupt sehen ... (und z.b. jetzt bei olympia vertreten sind)


wenn sich in deutschland nicht alles um fussball drehen würde, wäre auch mal platz für rugby.
wenn ein löw einen sack reis umschmeist stehen 1000reporter da, aber wenn mal eine 7er euro, die auch noch in hannover stattfinden juckt das keinen.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#1161
Matthias Hase (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 379
graphgraph
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Interessante sache! vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 6  
sportmen schrieb:
QUOTE:
Hase schrieb:
QUOTE:
1. n3 sollte auch in nrw über kabel zu empfangen sein
2. n3 gehört zur ard
3. na klar, zdf und ard warten nur drauf, rugby zu zeigen ... rugby ist auch die einzige sportart, di eins tv will. soll noch andere sportarten geben, die sich als die "tollste" überhaupt sehen ... (und z.b. jetzt bei olympia vertreten sind)
4. mir scheint, einige wissen nicht, was pr bedeutet. eine 2neue pr-abteilung" - natürlich darf die nix kosten ... aber besonders pr würde hauzptamtlich richtig geld schlucken. und wie es jetzt läuft, ist schon meilenweit besser als, sagen wir mal, fünf jahren
5. dass die 7's in keiner nrw-zeitung stattfanden, mag daran liegen, dass es kein regionales/lokales interesse an diesem turnier gab, die redakteure keinen bock auf rugby haben oder dass rugby einfach der subjektiven selektion des redakteurs zum opfer fiel - weil es eben (noch) nicht relevant genug ist/ die breite masse nicht interessiert
6. jeder einzelne verein ist für pr-arbeit zuständig. so hätte man einen lokalen bezug zu spielern bei den 7's herstellen können - was auch passiert ist. wusste gar nicht, dass z.b. der dfb die pr-arbeit für die vereine macht - der konzentriert sich auch nur auf die nati ...
7. "kleine erfolge"? der aufstieg der nati ist wahrlich kein "kleiner erfolg"
8. viele fordern - auch ich - professionellere strukturen - und erzählen immer noch was von dritte halbzeit. dieser anachronismus passt wirklich nicht zu professionellen strukturen - ebenso wenig wie "freundschaft". sekt oder selters - professioneller strukturen oder festhalten an traditionen
9. ich finde, der drv ist momentan auf einem guten weg (sportlich, sponsoring, medien, vereinsneugründungen etc.). das liegt am drv selbst, aber auch einzelnen personen, die in ihren netzwerken was bewegen


du brauchst mir nicht erzählen, was pr bedeutet!!! ich kenne mich mit der sache sehr gut aus. vom schön reden wird auch nichts besser. es muss etwas geändert werden, wenn nicht stehen wir auch in 20jahren noch da wo wir jetzt stehen


na ja, dafür, dass du dich so gut in pr auskennst, kommen von dir relativ bescheidene vorschläge. von dir liest man nur olle kamellen aus irgendwelchen internet-archiven und wie schusselig der drv ist. noch einmal: in den vergangenen fünf jahren hat der drv einen großen schritt nach vorne gemacht. daher ist das mit deinen 20 jahren ziemlicher quark ...
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Ich komme nicht in die Hölle, der Teufel hat Angst vor mir
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#1162
(Benutzer)
Schüler
Beiträge: 27
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: Interessante sache! vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 0  
Hase schrieb:

beim rugby ist es ja schon nicht gerne gesehen, wenn cheerleader in der halbzeit den zuschauern die zeit vertreiben. und von stadionsprechern, musik, catering, merchandising haben doch mind. 90% (und aufwärts) der dt rugbyclubs auch noch nix gehört ... es reicht heute halt nicht mehr, den zuschauern nur sport zu präsentieren - auch das drumherum nuss stimmen. rugby hat halt immer noch den charme einer veranstaltung auf einer bezirkssportanlage mit anschließender dritten halbzeit in einem 50er-jahre-vereinshaus ...[/quote]



du hast es auf den punkt gebracht!!!! profisport muss heute ein spektakel sein.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#1163
Matthias Hase (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 379
graphgraph
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: Interessante sache! vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 6  
sportmen schrieb:
QUOTE:
Hase schrieb:
QUOTE:

3. na klar, zdf und ard warten nur drauf, rugby zu zeigen ... rugby ist auch die einzige sportart, di eins tv will. soll noch andere sportarten geben, die sich als die "tollste" überhaupt sehen ... (und z.b. jetzt bei olympia vertreten sind)


wenn sich in deutschland nicht alles um fussball drehen würde, wäre auch mal platz für rugby.
wenn ein löw einen sack reis umschmeist stehen 1000reporter da, aber wenn mal eine 7er euro, die auch noch in hannover stattfinden juckt das keinen.


da erzählst du mir nix neues. bloß: wie willst du das änderen? da du ja pr-profi bist, weißt du ja wie die mechanismen funktionieren. dann setzt mal schön dran an ... und zu dem spektakel: das nenne ich konkrete vorschläge.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 05.08.2008 14:36 von Matthias Hase.
 
Ich komme nicht in die Hölle, der Teufel hat Angst vor mir
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#1164
Walter Sill (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 402
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ort: Bonn
Aw: Interessante sache! vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 10  
Dritte Halbzeit:
Bitte überseht nicht, dass die Ligen aufgrund ihrer unterschiedlichen Zielsetzung BuLi = Leistungssport, RL/VL Breitensport auch unterschiedliche Rituale oder Gepflogenheiten ausbilden. Da der Leistungsunterschied jedoch nicht so krass ist wie z.B. im Fußball ist das im Rugby auch nicht so augenfällig.
Ich bin überzeugt, wenn aufgrund einer breiteren Basis sich die Spitze weiterentwickelt, wird es auch eine Professionalisierung der BuLi im Umfeld geben. Ich fände das zwar Schade, aber solange im Schüler- Jugend- und Amateurbereich die Werte wie Anstand, sportlicher Vergleich, Kameradschaft nach dem Spiel, gepflegt werden, ist mir um den Rugbysport nicht bange. Diese Werte sind es doch, die uns von Fußball und dessen Randerscheinungen unterscheiden.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#1165
(Benutzer)
Schüler
Beiträge: 27
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich
Aw: Interessante sache! vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 0  
Hase schrieb:
QUOTE:
sportmen schrieb:
QUOTE:
Hase schrieb:
QUOTE:

3. na klar, zdf und ard warten nur drauf, rugby zu zeigen ... rugby ist auch die einzige sportart, di eins tv will. soll noch andere sportarten geben, die sich als die "tollste" überhaupt sehen ... (und z.b. jetzt bei olympia vertreten sind)


wenn sich in deutschland nicht alles um fussball drehen würde, wäre auch mal platz für rugby.
wenn ein löw einen sack reis umschmeist stehen 1000reporter da, aber wenn mal eine 7er euro, die auch noch in hannover stattfinden juckt das keinen.


da erzählst du mir nix neues. bloß: wie willst du das änderen? da du ja pr-profi bist, weißt du ja wie die mechanismen funktionieren. dann setzt mal schön dran an ... und zu dem spektakel: das nenne ich konkrete vorschläge.


ich habe nie gesagt, dass ich pr profi bin, ich kenne mich damit sehr gut aus! profi bin ich aber nicht, trotzdem danke!
wie ich sehe, ist es wirklich schwer leute zufinden, die an der ganzen sache etwas ändern wollen. man sagt etwas oder man reibt alte wunden auf und sofort wird man angegriffen! tolle sache hier. das ist der typisch deutsche charakter, alles gut reden und damit zufrieden sein, was eine höhere behörde ihnen erzählt. das ist doch genauso wie mit unserer politik. merkel sagt, deutschland hat weniger arbeitslose und jeder glaubt den scheiß! was ist mit den 7millionen hartz4 empfängern??(das gehört nicht zum thema, ist nur so ein bsp)


ps.ich habe gute ideen für eine neue pr-abteilung, diese werde ich aber nicht in einem forum preisgeben
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 05.08.2008 14:46 von sportmen.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
Advertisement
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement