Registrieren
Bittere Niederlage für RCB-Herren
Drucken
Geschrieben von Sebastian Beeg   
Dienstag, 2. April 2019

Image

Bittere Heimpleite. Nachdem der 1. Rugby-Club Bielefeld am neunten Spieltag noch einen deutlichen 21:5-Heimsieg gegen Kassel einfuhr, kassierten die RCB-Herren nun die nächste Niederlage. Am zehnten Spieltag der Regionalliga West verloren die Bielefelder das letzte Ligaheimspiel der Saison gegen den SCW Göttingen mit 19:20 (7:12).

Schon früh mussten die Gastgeber auf dem Außengelände der Radrennbahn den ersten Rückschlag hinnehmen.

Kapitän Richard Erdmann verletzte sich nach einem Tackling am Nacken und musste ausgewechselt werden (7.). Danach setzte Göttingen den RCB gehörig unter Druck und ging nach einem erfolgreichen Angriff über die linke Seite mit 5:0 in Führung (15.). Auch danach nagelten die Niedersachsen die Gastgeber in ihrer Hälfte fest. Ein Fehler in der Bielefelder Abwehr leitete dann den zweiten Göttinger Versuch ein. So landete ein vermeintlicher Befreiungskick in den Armen der Gäste, die erneut im Bielefelder Malfeld ablegten (29.). Die gültige Erhöhung brachte die Gäste mit 12:0 in Front. Während Göttingen fleißig punktete, fanden die Bielefelder nicht richtig ins Spiel. Zwar war der Bielefelder Sturm deutlich überlegen, gegen die langen Kicks der Gäste fand der RCB jedoch lange Zeit keine Mittel. Zudem machten sich die Gastgeber mit vielen Fehlern im Aufbauspiel das Leben selber schwer. Kurz vor der Pause schöpfte der RCB jedoch neue Hoffnung. Nachdem ein Göttinger Spieler die gelbe Karte gesehen hatte (38.), legte Innendreiviertel Jonas Osthövener, nach Vorarbeit von Schlussmann Andy Halliday und Innendreiviertel Lennardt Großklags, den ersten Versuch für Bielefeld (40.). Nach der Erhöhung von Osthövener gingen die Teams beim Stand von 12:7 für Göttingen in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel fanden erneut die Gäste besser in die Partie. Göttingen fand eine Lücke in der Bielefelder Verteidigung und baute den Vorsprung auf 17:7 aus (46.). Erneut war es Osthövener, der Bielefeld im Spiel hielt. Nach mehreren druckvollen Phasen der Gastgeber legte der Innendreiviertel den Ball zentral im Malfeld ab und verkürzte per Erhöhungskick auf 14:17 (61.). Wenig tankte sich Bielefelds Coach Jim Barnes, der sich selbst auf eine der Pfeiler-Positionen eingewechselt hatte, nach einem Pass von Großklags durch die gegnerische Verteidigung und legte zum 19:17 ab (69.). Augenblicke später folgte die Schlüsselszene des Spiels. Osthövener setzte zum fälligen Erhöhungskick an. Während die beiden Linienrichter die Erhöhung für gültig befanden, sprach der Schiedsrichter den Bielefeldern die zwei Punkte nicht zu. In der Schlussphase setzte Göttingen die Bielefelder erneut unter Druck. Nach einer gelben Karte gegen Außendreiviertel Ledua Kanavakatini (75.) zogen die Gäste per Strafkick aus zentraler Position (80.) an den Gastgebern vorbei und gewannen am Ende knapp mit 20:19.

„Trotz der Niederlage bin ich stolz auf die Teamleistung. Wir hatten eine dominante Sturmreihe und sehr starke Gedränge. Allerdings brauchen wir mehr Führungsspieler auf dem Platz“, lautet das Fazit von RCB-Coach Barnes. Vizekapitän Cailean Lambert ergänzt: „Unsere erste Halbzeit war schwach. Die Verteidigungslinie hat nicht funktioniert. Die zweite Halbzeit war besser. In den letzten fünf Minuten hat uns die Disziplin gefehlt. Das hat uns den Sieg gekostet.“

Am Samstag, 13. April, geht es für den 1. Rugby-Club Bielefeld beim Osnabrück RFC weiter.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 3. April 2019 )
 
nächster Artikel >

3. Liga Süd-West

Halbfinale:

Ramstein - SRC 12:23
SRC Ramstein 37:62

StuSta- Düsseldorf 22:10
Düsseldorf - StuSta 35:16

Ramstein und Düsseldorf bestreiten das Finale und steigen in die 2. Bundesliga auf!

RL Bayern

13.
Spieltag
14.
Spieltag
15.
Spieltag
RCU - ARC 7:5
SSM - 50:0
BRH - 70:10
MRC - RCR 50:0
- 0:50
RCR - ARC 26:9
RCU - MRC 0:5
BRH - SSM 61:10

RL Hessen

9.
Spieltag
10.
Spieltag
11.
Spieltag
- TSV 95:3
URC - RUM 24:0
- 29:36
TSV - URC 0:62
- 28:5
RUM - 38:5

RL Nord

11.
Spieltag
12.
Spieltag
13.
Spieltag
- 10:43
- HAM 60:6

RL NRW

12.
Spieltag
13.
Spieltag
14.
Spieltag
- 12:12
TVL - 25:26
RTM - 40:14
BW - RFC 20:8
- RTM 31:19
- RFC 17:7
- 46:12
TVL - 41:5
- 7:27
- BW 12:103

RL Ost

18.
Spieltag
19.
Spieltag
20.
Spieltag
- 50:0
- 31:5

RL Rheinland-Pfalz

12.
Spieltag
13.
Spieltag
14.
Spieltag
RCL - DJK 48:0
- TuS 68:19
RCM - 14:41
DJK - 15:48
- RCL 7:49
SSR - RCM 18:5
- 14:14
DJK - TuS 50:0
RCL - SSR 32:0
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement