Registrieren
Aus Trainingslager wird MEGA – Event
Drucken
Geschrieben von Christian Dooering   
Freitag, 8. März 2019

Alle Vereint in Kiel
Alle Vereint in Kiel

Am 16./17.02.19 wollten sich ursprünglich die Mannschaften vom FT Adler Kiel und demBerlin Irish Rugby Club zu einem gemeinsamen Trainingswochenende auf dem ProfessorPeters Platz in Kiel treffen, um sich gemeinsam auf die Rückrunde vorzubereiten.

Um den Spielern und Spielerinnen eine optimale Vorbereitung mit auf den Weg zu geben und das Ganzezu etwas Besonderem werden zu lassen, fragten die Organisatoren beim Deutschen Rugby Verband an, um Unterstützung in Form von Trainern, die das Trainingslager begleiten können, zu bekommen.

In enger Zusammenarbeit von Daniel Michel und dem Deutschen Rugby Verband in Vertretung von Christian Doering konnte eine TOP-Auswahl an Trainern zusammengestellt werden.

Insgesamt unterstützten mit Bundestrainer Paul McGuigan, Stützpunkttrainer GordonRoeder, Marco Kühne, NRV-Trainer AJ Carvalo und Jakob Clasen gleich 6 Trainer dieÜbungseinheiten mit ihren jahrelang angesammelten Know-how. Hierdurch konnten dieVereinstrainer der beiden Mannschaften eine Menge Input für Ihre tägliche Arbeitbekommen. Abgerundet wurde das Ganze noch dadurch, dass mit Dietmar Scharmann,Fred und Philip Eigenbrod als Referees die Einheiten begleiteten und den Teilnehmern dieein oder andere Regel verinnerlicht wurde.

Um die Teilnehmerzahl zu erhöhen, stellten die Organisatoren für die Damen einTrainingscamp, welches überregional angeboten werden sollte, auf die Beine. Mit dabeiwaren die Berlin Irish-Ladies, St. Pauli Rugby, Union60rugbybremen, SG Stahl Rugby unddie Rugger vom PSV Oldenburg und TUS Lübeck und außerdem SC Germania List.

Am Ende haben über 30 Damen dem ovalen Leder nachjagten. Am Samstag standen dieallgemeinen Basics, Tackling, Rucks, Angriffssysteme und Handling an, um an denindividuellen Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer/innen zu feilen. Nach drei langenTrainingseinheiten ging es zum gepflegten Austausch im Irish Pub, wo natürlich auch Rugbygezeigt wurde.

Am Sonntag stand dann eine kurze Wiederholung des Gelernten an, um gut in den Tag zustarten. Zum Abschluss standen jeweils 2 Testspiele für die Teams an.

Doch damit nicht genug!

Parallel zum Trainingslager fand eine Trainer-Ausbildung statt. Trotz des Trainingscampskonnten 12 Teilnehmer begrüßt werden. Der Kurs wurde vom DRA-Educator Christian Doering geleitet. Am ersten Tag standen hier verschiedene Angriffsmodelle im Fokus, wozudie Trainingseinheiten auf dem Platz gleich mit in den Kurs einbezogen werden konnten. Amzweiten Tag sollten die Teilnehmer, aus ihren Erkenntnissen des Vortages, eineTrainingseinheit planen und diese kurz als Praxispart durchführen, wobei die neuenEindrücke des Wochenendes zu schnellen Einfällen beigetragen hatten.

Fazit: Aus einem „einfachen Trainingslager“ wurde ein MEGA-Event mit über 90 aktivenRuggern und Ruggerinnen, 8 Coaches, 3 Referees und einem Rugbycourse.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen, sehr gute Erfahrung gewesen, dasWochenende.

Das Trainingslager war ein voller Erfolg

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 14. März 2019 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement