Registrieren
Geplante Übertragung der Februarländerspiele auf DSF findet nicht statt
Drucken
Geschrieben von Manuel Wilhelm   
Mittwoch, 21. Januar 2009

Image
Bewegte Bilder von der DRV XV wird es auch von den beiden Länderspielen gegen die WM-Teilnehmer Georgien und Rumänien nicht geben - (c) Miriam May

Eine weitere Hiobsbotschaft vom Deutschen Sportfernsehen. Da der DRV das benötigte Geld für eine Übertragung der beiden Länderspiele der Deutschen Nationalmannschaft gegen Georgien (7.2. in Heidelberg) und Rumänien (14.2. in Heidelberg) nicht aufbringen konnte, wird die vorgesehene Aufzeichnung und zeitversetzte Übertragung nicht stattfinden können.

An der geplanten Übertragung des Länderspiels im Mai gegen Russland und des Pokal- und Meisterschaftsednspiels wird zum jetzigen Zeitpunkt noch festgehalten. Weitere Infos zum Thema Rugby auf DSF im Forum

Artikel empfehlen
Kommentare (28)add comment

demoriaan said:

454
...
Im Programm wird das Spiel aber noch angekündigt.
Wo ist denn da ein Forum? Die Seite vom DSF ist ja derartig unübersichtlich :-(
Januar 21, 2009

WRS said:

334
...
Wenn das stimmt, ist DSF endgültig bei mir unten durch. Bisher sind die Übertragungen aber noch im Programm. Woher stammt also die Info?
Januar 21, 2009

fjungplan said:

877
...
ist das nicht eigentlich so dass man für die übertragungsrechte geld vom sender bekommt???
hab ich da grundsätzlich was falsch verstanden???
eigentlich müsste das DSF dem DRV was zahlen dass sie das spiel zeigen dürfen!
oder ist das so ein krummer deal mit einer "nischensportart"?

gruß fred
Januar 21, 2009

Windwalker said:

474
...
Ja, allerdings wohl nur, wenn dein Sport so populär ist, dass sich die Sender um die Übertragung gegenseitig überbieten.

Das ist halt der Markt. Wenn du etwas loswerden willst, wofür aber keiner zahlen will, musst du eben drauflegen. smilies/cry.gif
Januar 22, 2009

Hase said:

381
...
beim dsf kannst du dir sendezeiten kaufen. das haben u.a. die volleyballer aus friedrichshafen, die nfl europe sowie der afvd gemacht. bitte nicht so naiv sein und denken, dass jemand für die übertragungsrechte der drv xv geld raustut ... von wegen "zeigen dürfen": an diesem beispiel kann man wieder sehen, welches standing das dt. rugby in der öffentlichkeit hat. ein gutes hat aber das dsf-system: bekommt der drv kohle für übertragungen zusammen, kommt rugby schnell ins tv. nur auf die sendezeiten sollte man dann genau achten ...smilies/wink.gif
Januar 24, 2009

mongo said:

97
Den Göttern seis gedankt!
Russlands XV ist zur Zeit in SA und bereitet sich mit Spielen u.a gegen die Bulls auf die Saison vor. die Portugiesen gegen die Saxons . Danke DSF das du ein Einsehen gehabt hast und diese Spiel nicht zeigen wirst. 80:0 Klatschen gegen Georgien, Russland, Portugal und Rumänien sind im TV kontraproduktiv und sollte keiner sehen der keine Ahnung von unserem Sport hat !
Januar 25, 2009

blackpudding said:

96
...
Georgien soll gegen Deutschland in Bestbesetzung antreten, d.h. alle Spieler aus den französischen Ligen sind dabei. Das Spiel soll auch zumindest in Ausschnitten im Georgischen/Russischen TV gezeigt werden. Diese Infos hab ich von einem Georgier bei acrosstheasman/diwana.org.
Januar 25, 2009

mongo said:

97
...
Dann Tipp ich mal auf ne 3:85 Klatsche für unsere Amateuresmilies/cry.gif
Januar 25, 2009

chuck said:

348
...
lieber mongo
es mag sein das die georgier in bestbesetzung kommen. es mag auch sein das sie besser sind als unser team. aber was nicht sein darf ,ist einer wie du der so negativ eingestellt ist und nur rummeckert.
man sollte dich in der halbzeit deutschland georgien auf den platz jagen und da könntest du ja unseren mannen dies ins gesicht sagen. bin mal gespannt ob du eier hast mit freundlichen grüßen
Januar 25, 2009

Jackie Treehorn said:

124
...
ich finde mongo kann hier ruhigen gewissens seine einschaetzung über die chancenverteilung abgeben.

so unrealistisch finde ich diese einschaetzung auch gar nicht.

Januar 25, 2009

mongo said:

97
...
@chucky: Warum sollte ich denen etwas sagen müssen , was sie ohnehin wohl selber wissen?
Wenn ich etwas kritisiere dann, den Umstand das sich der DRV mit diesem völlig unzureichenden Funding von Seitens des IRB/FIRA hat abspeisen lassen. Man betrachte mal die Gelder die an unsere Gegner in dieser Gruppe fliesen und was der DRV erhält. Das ist Wettbewerbsverzerrung der aller übelsten Sorte. Normal wäre das der schwächste sprich der Aufsteiger überproportional gefördert wird um annähernde Chancengleichheit zu erhalten, aber hier ist es grad andersherum.Egal wieviel Gelder in das Rugby Rumänien oder Georgiens gepumpt wird, sie werden nie in der Lage sein professionelle Ligen zu etablieren und ihre Spieler im jeweiligen Land halten können.Dazu sind sie ökonomisch, bevölkerungstechnisch zu schwach und politisch(Georgien)zu unstabil.Was jedoch mit entsprechender Anschubfinanzierung bei uns möglich wäre(grösster Binnenmarkt innerhalb der EU) kann sich jeder selber ausdenken.Ich sage der DRV hätte entweder mindestens die gleiche Finanzierung wie Spanien erhalten sollen/fordern oder auf den Aufstieg verzichten sollen, alles andere ist Wettbewewrbsverzerrung zu unseren Ungunsten.
Januar 26, 2009

ree said:

125
irb funding
@mongo: Woher weißt du das mit dem Funding? Das finde ich sehr interessant. Das hätte eine Pressemitteilung von Seiten des DRV geben müssen. Hast du konkrete Zahlen? Gibt es irgendwo Begründungen von Seiten der Fira/ Irb?
Januar 26, 2009

mongo said:

97
...
@ree:

Schaust du hier:
http://www.totalrugby.de/component/option,com_fireboard/Itemid,31/func,view/catid,36/id,438/
Januar 26, 2009

mongo said:

97
...
Hier nochmal der ganze Text:
Hier verteilt der IRB sein Geld, Bemerkenswert was unser Mitkonkurrenten in DIV 1 so alles abgreifen! Wäre interessant zu erfahren wieviel der DRV ausgeschüttet bekommt!Arg weniger als z.B Spanien darf es nicht sein, sonst droht uns doch schon Wettbewerbsverzerrung vom ersten Spieltag an.Eigentlich müßte man als Aufsteiger doch ne extra Portion erhalten, wie sonst wollte man auch nur ungefähre Chancengleichheit herstellen mit Rumänen 2,1 Mill, Georgiern 1,7 Mill, Russland 1,1 Mill p.A etc?


ier 2 and Tier 3 Investments

• When the high performance expenditure of £18.7 million is added to the tournament expenditure for these Unions of £12.9 million the combined expenditure of £31.6 million represents 66% of the overall expenditure.
• Funding for USA, Canada and Romania is increased. USA and Canada will receive £2.5 million over the four years. Romania will receive £2.1 million.
• Funding has also been increased for Japan, Fiji and Samoa to reflect the increased High Performance activities in these Unions. Japan and Fiji will receive £1.9 million. Samoa will receive £2.2 million which includes significant infrastructure investment.
• Tonga is maintained at mid-level funding of £1.05 million.
• There is additional spending at Tier 3 level. Georgia receives a substantial increase with funding of £1.7 million with a significant amount of front-loading to enable infrastructure development during 2009 and 2010.
• Portugal also sees some front-loading in year 1 to enable the development of High Performance infrastructure. It will receive £875,000 over the four years.
• New beneficiaries to the investment programme in Tier 3 are Russia £1.1 million, and Spain and Namibia who will both receive £420,000.
Januar 26, 2009

RayBourque said:

688
...
Naja, wenn man die 420.000 GBP über die 4 Jahre verteilt und dann in Euro umrechnet sind das etwas mehr als 98.000 € pro Jahr. Zwar weiß ich nicht, was der DRV bekommt, aber das dürfte alleine Für Reisekosten und Ausstattung der DRV XV, wenn überhaupt, nur sehr knapp reichen.
Januar 26, 2009

mongo said:

97
Wir kriegen 119.000 GBP
smilies/angry.gifsmilies/angry.gif

Hallo!

Ich finde es schön, dass Ihr Euch über den Aufstieg unseres Nationalteams freut und dass Ihr Euch darüber Gedanken macht, wie wir die Doppelsaison 2008 – 2010 finanzieren werden.

Der IRB hat den Jahreszuschuss an den DRV im April 2008 ausgezählt. Dabei kam es zu einer Erhöhung von 80.000,00 auf 119.000,00 Pfund Sterling, das ist eine Steigerung um 48 Prozent.

Beim Meeting zwischen IRB und DRV am 7./8. Mai 2008 in Berlin haben wir erfahren, dass diese Summe für die nächsten vier Jahre sicher ist, sofern wir unseren Aufgabenkatalog sauber abarbeiten. Das tun alle im DRV, darüber muss man sich nicht sorgen.

Gegenwärtig sprechen wir mit den Fernsehanstalten ARD, ZDF und DSF über die Übertragung der EM-Heimspiele, die natürlich Mehreinnahmen aus dem Marketing bedeuten werden. Hieraus werden die Mehrkosten für die Doppelsaison in der Division 1 bestritten.

Das DRV-Präsidium verursacht keine unnötigen Kosten und arbeitet sehr sparsam. 2007 haben wir drei Mal getagt, 2008 werden drei Sitzungen ebenfalls ausreichen. Viele Beratungen erfolgen telefonisch oder per eMail, also kostensparend. Manche Präsidiumsmitglieder verzichten auf Kostenersatz bei Fahrten und Hotelübernachtungen sowie bei Telefon- und Portokosten. Bei Anschaffungen, zum Beispiel Sakkos, DRV-Hemden, Polos, etc. zahlen Präsidiumsmitglieder den vollen Anschaffungspreis.
Januar 26, 2009

mongo said:

97
...
Das schrieb Claus-Peter Bach vor 8 Monaten zum Thema!
Januar 26, 2009

RayBourque said:

688
...
Mein Kommentar bezog sich auf den Zuschuss für Spanien, den DRV-Zuschuss wusste ich nicht
Januar 26, 2009

mongo said:

97
...
Nochmal zum Nachrechnen:

Georgien erhält für die selbe Spielzeit in der selben Division 1,7 Millionen. wir 126562 €
das sind 7,44% des Etats Georgiens.
Spanien erhält 446690 €, wir 126562€ das sind 28,88% vom Etat der Spanier !
So was nenne ich massive Wettbewerbsverzerrung und eine Unverschämtheit, hier hat sich der DRV eindeutig über den Tisch zihen lassen!
Januar 26, 2009

ree said:

125
...
@mongo: danke für die Infos, die Meldung habe ich echt übersehen!

Meine einzige Erklärung für dieses Missverhältnis wäre gewesen, dass der IRB "finanziell schwächere" Länder großzügiger Unterstützt. Aber dies gilt für Länder wie Spanien, Portugal oder Russland nur bedingt und für USA, Kanada absolut nicht... zumindest noch nicht. Mich würde interessieren, ob dies gegenüber dem DRV begründet wurde. Vielleicht kann hier jmd vom DRV etwas dazu sagen?!??!?
Januar 26, 2009

RayBourque said:

688
...
@mongo: Ich verstehe die Aussage des IRB, daß es sich nicht um die Jahresbeträge handelt sonderm um den Förderzeitraum, und das sind 4 Jahre. Das stellt uns zwar gegenüber Georgien immer noch erheblich schlechter, darin sind aber wohl auch Infrastrukturmaßnahmen enthalten, also Stadien. Bei Spanien würde es dabei bleiben, das wir sogar mehr bekommen.
Januar 26, 2009

chuck said:

348
...
@mongo verzeihung ich habe dich wohl missverstanden
Januar 26, 2009

WRS said:

334
...
IRB hat 2007/2008 ein strategisches Konzept zur Vermarktung des Rugbysports beschlossen. Einzelheiten könnt Ihr hier lesen: http://www.irb.com/newsmedia/m...nding+game
In der Mediazone gibt es noch zwei jüngere Artikel, die sich auch mit dem Thema beschäftigen, da wird Deutschland aber nicht mehr genannt. Tatsache ist, dass Georgien, Russland und Spanien eben ein höherer Entwicklungsstand attestiert wird, diesen Nationen wird zugetraut, in Kürze international den Anschluß an die Weltspitze zu finden. Dies ist bei Deutschland eben nicht der Fall, wir sind als Land mit Entwicklungspotenzial klassifiziert, daraus ergibt sich der Unterschied der finanziellen Zuwendung. Ein Verband wird nach den Erfolgen bewertet, entsprechend fließen die Gelder. Man mag dies bedauern, aber es ist immer das Gleiche ob IRB oder Innenministerium...
Januar 26, 2009

darthvader said:

87
...
Ihr seid echt klasse. Schaut Euch doch mal die Fußball BuLi an. Wer bekommt die meiste Kohle? Genau. Die Vereine, die oben sind und schon länger erfolgreich sind. Ich glaube, da gibt es eine 5 Jahres Wertung, die einfließt, wer wieviel Kohle bekommt. Und wenn dann nächstes Jahr zB Freiburg aufsteigt, dann sagen die, wir wollen mehr Geld als Bayern, weil wir so ein kleiner Verein sind und das ist böse, wenn die Bayern mehr Geld als wir bekommen. Wie naiv seid Ihr eigentlich?
Januar 26, 2009

Toulousian said:

881
...
Wenn man sich das mal genau durch liest, sieht man doch wie es läuft bei diesem Plan. Die Teams die am ehesten in die Weltspitze kommen können, bekommen am meisten, dann die Teams, die gute Chancen auf eine WM-Teilnahme haben. Am wenigsten bekommen die Teams, die für die globale Vermarktung sehr wichtig sind, da sie eine immense Kaufkraft oder eine hohe Bevölkerung haben. Es wäre Wettbewerbsverzerrung einen reichen Land wie Deutschland mehr zu geben, als einer aufstrebenden Nation wie Georgien.
Wir werden nur ein wenig gefördert, um das Interesse zu wecken im Lande, damit wir mehr konsumieren.
Januar 27, 2009

SRC said:

241
...
dann bleibt also erstmal nur die Hoffnung, dass Rugby (7s) tatsächlich olympisch wird, damit der DRV die Gelder einer Olympia-Sportart bekommt, was mittlerweile das zigfache an Mitteln ist wie es nichtolympische Sportarten bzw. der DRV erhalten...
Januar 27, 2009

Weilo said:

223
...
Ich sage nur eins: Verlasst euch nicht auf andere, IRB oder Olympia. Wir mussen mit unseren Mitteln das bestmögliche versuchen. Das ist zuerst die Motivation was zu ändern und nicht nur meckern und konsumieren. Jeder kann etwas dazu beitragen.
Weilo
Januar 27, 2009

SRC said:

241
...
dass man sich auf niemanden verlassen darf ist klar!
Aber dass wir sowieso mit allen verfügbaren Mitteln und größtmöglichem Einsatz ALLES versuchen, und auch vieles mit Erfolg, ist ebenso klar!!!
Das fängt beretis im eigenen Verein an
Januar 27, 2009

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 22. Januar 2009 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Guillaume Rouet (ESP)   3
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Lasha Khmaladze (GEO)   4
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Chris Hilsenbeck (DRV)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   1
Dale Garner (DRV)   1
Paul Bosch (DRV)   1
Shalva Sutiashvili (GEO)   1
Duarte Marques (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement