Registrieren
Unsere DRV VII in Portugal: Endspurt auf Hongkong
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 20. März 2018

Bei perfekten Bedingungen holen sich unsere Siebener-Jungs den letzten Feinschliff für Hongkong.
Bei perfekten Bedingungen holen sich unsere Siebener-Jungs den letzten Feinschliff für Hongkong.

Seit Sonntag befinden sich Deutschlands Siebener-Jungs in ihrem abschließenden Trainingscamp vor den Hong Kong 7s im portugiesischen Praia de Quiaios. Es ist bereits das fünfte Mal, dass sich die DRV VII auf der hervorragenden Anlage in dem im Winter äußerst ruhigen Urlaubsort vorbereitet. Bis zum Wochenende stehen zahlreiche Einheiten und viel Feintuning auf dem Plan, bevor Samstag gleich 4 Testspiele gegen Rekordeuropameister Portugal warten.

Die Trainingsumfänge sind nach vielen harten Wochen für unsere Siebener-Jungs so langsam rückläufig und der Fokus richtet sich mehr und mehr auf die Details im Spiel. Ziel des Trainerteams ist es den deutschen Siebener-Jungs in den kommenden 17 Tagen bis zum ersten Ankick im Hongkong Stadium gegen den Gastgeber die nötige Frische zu geben und bis dahin alle Abläufe perfektioniert zu haben.

Momentan trainieren 14 Spieler gemeinsam auf der Trainingsanlage und dem Strand des zwischen Porto und Lissabon gelegenen Ferienortes:

Sturm
Niklas Hohl (HRK)
Carlos Soteras Merz (TV Pforzheim)
Anjo Buckman (TSV Handschuhsheim)
Kain Rix (Hannover 78)
Jarrod Saul (SC Germania List)
John Dawe (Bridgend Ravens/Cardiff Uni)

Reihe
Niklas Koch (SC Germania List)
Daniel Koch (SC Germania List)
Basti Himmer (RG Heidelberg)
Fabian Heimpel (RG Heidelberg)
Tim Lichtenberg (RG Heidelberg)
Giovani Engelbrecht (SC Neuenheim)
Marvin Dieckmann (RG Heidelberg)
Ben Ellermann (FC St. Pauli)

Zu den Testspielen gegen die Portugiesen werden dann noch Sebastian Fromm und Sebastian Calitz zum Kader dazustoßen. Momentan sind beide aufgrund von beruflicher bzw. universitärer Verpflichtungen verhindert. Bis zum Wochenende wird die Mannschaft auch intern erfahren, wer das Hongkong-Ticket sicher hat. Für vier der in Portugal involvierte Spieler wird es lediglich für einen Nachrücker-Platz reichen. Co-Trainer Clemens von Grumbkow betont, dass diese Gewissheit nötig sei, um in der endgültigen Kader-Besetzung an den Kombinationen zu arbeiten.

 

 

So sehen reduzierte Trainingsumfänge bei unserer DRV VII aus

Trotz dieser Ungewissheit sei die Stimmung im Kader gut versichert Rekord-Nationalspieler von Grumbkow und betont: „Es ist noch sehr ruhig.“ Neben den bis zu drei Einheiten am Tag im Gym, auf dem Platz und am Strand bleibt auch Zeit für Freizeit. Beim internen Tischtennis-Turnier hat sich Fabian Heimpel im Finale gegen Carlos Soteras Merz durchgesetzt.

Das Portugal-Camp wird indes auch dazu genutzt das Spielsystem noch an zwei Stellen zu verändern - nach dem Südafrika-Lager mit Spielen gegen Western Province und die ebenso in Hongkong antretenden Georgier habe man in der internen Analyse im Trainer-Team noch Raum zur Verbesserung gesehen so von Grumbkow gegenüber TotalRugby. Abgesehen davon  läge der Fokus weiterhin auf der Detailarbeit so der ehemalige Frankreich-Legionär weiter: „Es kommt jetzt auf die Details an, die uns in Hongkong hoffentlich bis ins Finale und zum Sieg bringen werden.“

Für unsere Berichterstattung aus Hongkong sind wir noch auf der Suche nach Partnern - weitere Details per Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst JavaScript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Nach einer weiteren Trainings-Woche in Heidelberg erfolgt dann am Ostersonntag dem ersten April der Abflug nach Hongkong. Vor Ort bleiben dann lediglich drei volle Tage bevor es am Freitag den 6. April mit dem ersten beiden Gruppenspielen gegen Hongkong und Simbabwe losgeht.

Bereits an Tag eins der Hong Kong Sevens erwartet die deutsche Mannschaft ein Re-Match mit Hong Kong

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 20. März 2018 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
Advertisement

DRV 7er-Männer

DRV 7er-Frauen

Ranking GPS 2016

P
1 England
Frankreich 36
2 Russland
Russland 34
3 GB
GB - Royals 32
4 GB
GB - Lions 28
5 Spanien
Spanien 24

Deutschland
Deutschland 24
7 Georgien
Georgien 16
8 Italien
Italien 12
9 Portugal
Portugal 10
10 Russland
Belgien 6
11 Polen
Polen 4
12 Schottland
Litauen 2

Ranking Women's Trophy 2016

P
1 Schweden
Schweden 20
2 Schottland
Schottland 18
3 Polen
Polen 16
4 Deutschland
Deutschland 14
5 Rumänien
Rumänien 12
6 Schweiz
Schweiz 10
7 Ungarn
Ungarn 8
8 Tschechien
Tschechien 6
9 Moldawien
Moldawien 4
10 Israel
Israel 3
11 Norwegen
Norwegen 2
12 Dänemark
Dänemark 1
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement