Registrieren
Die nächste Rugby-Supermacht USA? Die Major League Rugby steht in den Startlöchern
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 25. Januar 2018

Die Major League Rugby startet im April - den Aufstieg des amerikanischen Rugby dies nur beschleunigen.
Die Major League Rugby startet im April - den Aufstieg des amerikanischen Rugby dies nur beschleunigen.

Als sich Deutschlands Nationalmannschaft im November mit den USA Eagles in Wiesbaden duellierte, konnte unsere DRV XV nur eine gute halbe Stunde mit dem Team in Stars and Stripes mithalten - und das obwohl beide Teams zu diesem Zeitpunkt lediglich sechs Plätze in der Weltrangliste trennten. Die Klasse des achtmaligen WM-Teilnehmers, besetzt mit zahlreichen Profis aus den europäischen Top-Ligen, setzte sich schlussendlich klar durch. Die Lücke zwischen Deutschlands Rugby-Elite und dem Gegenpart auf der anderen Atlantik-Seite dürfte aber in nächster Zeit noch wachsen. Denn in den USA steht die Major League Rugby (MLR) in den Startlöchern - der zweite und deutlich vielversprechendere Versuch eine Profi-Liga im Land des American Football zu etablieren.

Bereits knappe drei Monate vor dem Start der MLR sind erste positive Vorzeichen zu erkennen. Das Constellation Field der Houston Sabercats, in den Vororten der texanischen Öl-Metropole, war in den ersten beiden Pre-Season-Spielen der Saison, zwölf Wochen vor dem eigentlichen Saison-Start, mehr als ordentlich besucht. Mit knapp 6.000 Zuschauern wurde gegen die Seattle Saracens gar ein Zuschauer-Rekord für ein Vereinsspiel in den Staaten aufgestellt und das bei gesalzenen Ticket-Preisen von bis zu 280 US$. Freilich ist dieser Rekord nur ein Bruchteil der 62.000 Zuschauern, die die beiden All-Blacks-Spiele im Soldier Field von Chicago im Jahr 2014 und 2016 verfolgt haben. Dennoch zeigt sich auch hier das Potenzial des Sports in den Staaten.

Darüber hinaus scheint der zweite Versuch professionelles Rugby in den USA zu etablieren, deutlich durchdachter zu sein, als der vor zwei Jahren gescheiterte erste Versuch mit „PRO Rugby“. Diese Liga, finanziert von reichen Gönnern und mit sechs Teams gestartet, stellte nach nur einer Saison ihren Betrieb ein. Die MLR hingegen konnte schon Monate vor dem Saisonstart im November einen TV-Deal mit einem der größten TV-Sender der USA, CBS Sports, verkünden. Dieser beinhaltet mindestens ein Spiel pro Spieltag live plus Streaming-Möglichkeiten aller anderen Spiele und eine Highlight-Sendung. Weiterhin wurde mit X-Blades ein ambitionierter Ausrüster gewonnen. Die australische Marke war bisher vor allem im Rugby League unterwegs und will seit einiger Zeit in den weitaus größeren Union-Markt expandieren. Zudem konnten schon einige prominente Spieler verpflichtet werden - allen voran Fidschi-Olympiasieger und Kapitän Osea Kolinisau.

Fidschis-Kapitän und Olympiasieger Osea Kolinisau zählt zu den prominentesten Neuverpflichtungen der MLR

Das Potenzial von Rugby in den USA ist unbestritten. Seit Jahren gilt Rugby als der am stärksten wachsende Sport in den Staaten. USA-Rugby-Boss Dan Payne verkündete gegenüber CNN: „Wir investieren jetzt stark, um in zehn bis fünfzehn Jahren die Ernte einfahren zu können.“ Allerdings darf man sich ebenso keine Illusionen machen - der Rugbysport ist in den USA, trotz aller Zuwächse bei den Vereinen und größerer TV-Präsenz, immer noch ein Randsport. Die Major League Soccer hat nach der WM 94 eine Dekade gebraucht um sich kommerziell und in der Öffentlichkeit zu etablieren. Zudem sind die Kosten eine landesweite Liga zu etablieren erheblich - die Distanzen zwischen den sieben Teams vom Südosten in New Orleans bis in den Nordwesten in Seattle bedeuten, dass jedes Team bereits ein Großteil seines Budgets für Reisekosten aufbringen muss.

Mit den verfügbaren Sponsorengeldern aus den gut gefüllten Koffern von „Corporate America“ und den zahlreichen talentierten Football-Spielern, die den Sprung aus dem College in den Profi-Football nicht schaffen, haben die USA sowohl kommerziell als auch sportlich ein riesiges Potenzial zur Verfügung. Von daher sehen es die meisten Experten den Rugby-Boom in den USA eher als eine Frage des wann und nicht des ob. Aktuell wollen mit Toronto und New York City bereits zwei weitere Teams in der zweiten Saison in die Liga.

Neben der Major League Rugby halten sich weiter hartnäckig Gerüchte, dass die Pro 14 nach Nordamerika expandieren will. Die englische Premiership hat seit ihrem prominenten TV-Deal mit NBC mitterweile drei Spiele in New Jersey und Philadelphia abgehalten. Keiner möchte zu spät kommen, wenn es darum geht den boomenden US-Markt zu beackern. Für das weltweite Rugby dürfte das bedeuteten, dass den traditionellen Rugby-Großmächten bald ein weiterer Konkurrent erwachsen dürfte. Die Major League Rugby scheint ein weiterer Baustein im Aufstieg des US-Rugbys.

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 25. Januar 2018 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
Advertisement

Internationale Rugby News

  • Cipriani fined £2,000 by club over nightclub assault 21 Aug 2018 | 4:35 pm

    The fine follows being charged by the RFU for "conduct prejudicial to the interests of the game".

  • Cheika best man for Wallabies: Polota-Nau 21 Aug 2018 | 11:36 am

    Hooker Tatafu Polota-Nau has launched a fierce defence of Michael Cheika following calls for the Wallabies coach to be axed after their Bledisloe Cup implosion.

  • If Cheika is to go, who's next in line? 21 Aug 2018 | 9:16 am

    After another disastrous start to the Wallabies Bledisloe Cup campaign, Greg Growden believes Michael Cheika's head should be on the chopping block. But who should take on the Wallabies role?…

  • World Rugby must invest more in Africa - de Villiers 20 Aug 2018 | 9:52 pm

    Zimbabwe coach Peter de Villiers feels that World Rugby should invest more time and money in Rugby on the continent.

  • Rugby Championship: Team of the Week 20 Aug 2018 | 4:37 pm

    There were wins for the All Blacks and Springboks in Round 1 of the Rugby Championship, but who stood out to make our combined Team of the Week?

  • POLL: Is it time for Cheika to go? 20 Aug 2018 | 10:14 am

    After another Wallabies thumping at the hands of the All Blacks, ESPN's Greg Growden has called for Michael Cheika to be dumped as Wallabies coach. But should he stay or…

  • Ashton suspension fears after red card 19 Aug 2018 | 11:02 pm

    England and Sale Sharks wing Chris Ashton could face further disciplinary action after he was sent off in a pre-season friendly in France.

  • Erasmus picks squad for Mendoza 19 Aug 2018 | 10:15 pm

    Springbok coach Rassie Erasmus have trimmed their squad by six and will take 28 players to Argentina, where the Springboks will face the Pumas in Mendoza in the Rugby Championship…

  • Ulster reach agreement for McFarland to join 19 Aug 2018 | 10:04 pm

    Ulster have reached an agreement with Scottish Rugby for Dan McFarland to begin as their head coach from Monday after he was released from his contract.

  • TRC Rebooted: Naholo tackle sets foul-play precedent 19 Aug 2018 | 7:17 pm

    Waisake Naholo's lifting tackle seemed to set a new precedent, while it's hard to fathom how the Wallabies can turn their set-piece woes around in seven days. Your R1 Rugby…

  • Los Pumas want to stop Springboks' pack 19 Aug 2018 | 7:07 pm

    New Argentina coach Mario Ledesma labelled South Africa's pack the most physical in world rugby and said the Pumas must figure out a way to stop them when the two…

  • Erasmus to make changes for Mendoza clash 19 Aug 2018 | 6:52 pm

    Springboks coach Rassie Erasmus suggested there might be four to five changes to the team when they take on Argentina in Mendoza on Saturday.

  • Cheika and Co. must all go - Growden 19 Aug 2018 | 2:33 pm

    If Rugby Australia is serious about a productive 2019 World Cup, they must get rid of Michael Cheika and all of his backup coaching and managerial staff now -- Greg…

  • Israel Folau ruled out of Bledisloe II 19 Aug 2018 | 8:10 am

    Folau suffered an ankle injury during Bledisloe I that will keep him out of the second game in Auckland

  • Namibia secure Rugby World Cup berth 19 Aug 2018 | 3:20 am

    Chrysander Botha and Louis van der Westhuizen each scored two tries as the Welwitschias defeated Kenya in a winner-takes-all fixture to decide the Rugby Africa Gold Cup champions.

  • Etzebeth administering the pain again 19 Aug 2018 | 3:01 am

    Five takeaways from the Springboks' Rugby Championship opener against Argentina in Durban. Durban seems to be done with Test rugby.

  • Kolisi now fit enough to lead Boks by example 17 Aug 2018 | 11:47 pm

    The Springboks captain is at his best with ball in hand, as he has not only the power to break tackles but also the pace and skill to beat defenders.

  • Cipriani RFU charge 'surprises' Gloucester 17 Aug 2018 | 7:20 pm

    Gloucester are 'surprised and disappointed' at the RFU's decision to charge Danny Cipriani with conduct prejudicial to the interests of the game.

  • Wandisile Simelane set for Currie Cup stardom 17 Aug 2018 | 6:16 pm

    The Currie Cup is now teeming with young players looking to take their talent to Super Rugby in seasons to come. We highlight five youngsters to watch this season.

  • Former FFR president Camou dies aged 72 17 Aug 2018 | 4:57 pm

    Former French Rugby Federation president Pierre Camou has died aged 72 after a long illness, the federation has announced.

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement