Registrieren
Unsere Jungs in Frankreich: Video-Interview mit Eric Marks Teil 1
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 29. August 2017

Eric Marks auf dem Trainingsgelände von Stade Rochelais in Südwestfrankreich
Eric Marks auf dem Trainingsgelände von Stade Rochelais in Südwestfrankreich



Eric Marks hat in seinen jungen jahren eine steile Karriere hingelegt. Aufgewachsen in Aachen spielte er für den dort ansässigen RC Aachen und hat sich bis in die Nachwuchsnationalmannschaft des DRV hochgearbeitet. Mittlerweile bringt es der 20-jährige Bauingenieur-Student der RWTH Aachen auf elf Länderspiele im Dress der DRV XV. Auch bei den Europäischen Hochschulmeisterschaften 2015 im ungarischen Godollo konnte der wuchtige Zweite-Reihe-Stürmer glänzen und belegte mit seinem Team der RWTH Aachen den achten Platz.

Von Aachen an den Atlantik

Inzwischen hat Eric die Gelegenheit beim Schopf gepackt und spielt seit zwei Jahren für das Espoir-Team (U 22) von Stade Rochelais Atlantique in La Rochelle. Vor kurzem konnte er sein Debüt im Profiteam von La Rochelle in einem Testspiel gegen den Ligakontrahenten der Top 14 Brive geben. Dabei erhielt er sogar mehr Spielzeit, als eigentlich veranschlagt war und durfte satte 42 Minuten neben seinem Zweite-Reihe-Kollegen und ehemaligen Weltmeister Jason Eaton (2011 mit Neuseeland) seinen Mann stehen. Zudem ist er mit seinen gerade einmal 20 Jahren bereits jetzt im erweiterten Kader des Top 14-Teams von der Atlantikküste, wie die altehrwürdige "Midi Olympique" offenbarte.


Bald mit Welt-Stars wie Rene Ranger, Victor Vito und Jason Eaton in einem Team?

Es sieht derzeit nicht schlecht aus für Eric Marks. Obwohl La Rochelle über die Sommerpause kräftig eingekauft hat und derweil sieben Zweite-Reihe-Stürmer im Kader hat, kann ein Einsatz bei den rugbyverrückten "Rochelais" im Stade Marcel Deflandre schneller kommen als gedacht. Der Traditionsclub von der Atlantikküste konnte über den Sommer neben dem besagten durchbruchstarken Innendreiviertel Rene Ranger auch noch den ehemaligen All Blacks Gedrängehalb Tawera Kerr-Barlow verpflichten, der mit seinen neuseeländischen Chiefs im vergangenen Super Rugby Halbfinale stand und 2015 mit Neuseeland den Weltmeistertitel gewinnen konnte. Damit stehen insgesamt drei ehemalige All Blacks im Kader der Rochelais. Aber Verletzungen kommen auf diesem Niveau schneller als gedacht und Eric Marks´ Zweite-Reihe-Kollege Jason Eaton hat nun angekündigt, mit 35 Jahren seine letzte Saison spielen zu wollen. Daher wird Headcoach Patrice Collazo garantiert während der laufenden Saison sein Kontingent an Zweite-Reihe-Stürmern austesten wollen, um den kommenden Wegfall von Eaton kompensieren zu können.

Wie Eric Marks es geschafft hat in La Rochelle Fuß zu fassen, wie sein Trainingsalltag aussieht, über das Vermächtnis von Robert Mohr in der französischen Atlantikküstenstadt, über sein Debüt im Profiteam und vor allem über seine Ambitionen im DRV-Dress erzählt er uns ausführlich im Video-Interview.

 

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 29. August 2017 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement