Registrieren
DRV VII im Trainingscamp mit Hongkong / DRV XV mit Testspiel in Limoges
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 25. August 2017

Unsere DRV VII Jungs im Gruppenfoto mit dem engen Rivalen der letzten beiden Jahre - Hongkong.
Unsere DRV VII Jungs im Gruppenfoto mit dem engen Rivalen der letzten beiden Jahre - Hongkong.

Während weite Teile der Bundesrepublik noch im Sommerurlaub verweilen gibt es für unsere Rugby-Jungs keine Zeit zum Entspannen. Die Siebener-Mannschaft wurde in dieser Woche vom neuen südafrikanischen Coach Vuyo Zangqa zu Höchstleistungen angetrieben und absolvierte mehrere Testspiele mit der Auswahl Hongkongs. Die Fünfzehner-Nationalmannschaft weilt hingegen im zentralfranzsösischen Limoges, wo sie ein Testspiel gegen den ambitionierten Fédérale 1 Klub spielen wird.

Für Vuyo Zangqa, den ehemaligen Blitzbokke Spieler und Co-Trainer gibt es nur ein Ziel vor Augen: Auf den Tag genau sind es heute noch fünf Wochen bis zum Auftakt der DHL Oktoberfest 7s. Und Zangqa könnte kaum motivierter sein, bevor es bald gegen sein Heimatland und Ex-Team geht. So holte er aus unseren Siebener-Jungs über die gesamte Trainingswoche alles heraus. Fitness steht für den Südafrikaner ganz oben auf der Prioritäten-Liste - denn sonst könne man seine Fähigkeiten schlicht nicht auf ganz hohem Niveau nutzen - „es fällt einem schlicht einfacher auf Welt-Niveau mitzuhalten, wenn man die nötige Fitness hat“so Zangqa gegenüber TotalRugby.

 

Gegen sein Ex-Team Südafrika wird DRV VII Coach Vuyo Zangqa hochmotiviert sein

Doch auch taktisch arbeitet der ehemalige Weltklasse-Spieler intensiv mit unseren Siebener-Jungs. Dabei will er die Mannschaft so gut es geht vorbereiten, ihnen aber gleichwohl kein taktisches Korsett überzwingen: „Ich bereite die Spieler auf jede mögliche Situation vor, am Ende müssen Sie mit offenen Augen spielen und selbst Entscheidungen treffen!“ Die Jungs würden unter ihm mehr spielerische Freiheiten genießen und das Feedback der Spieler sei soweit gut gewesen.

Nach zehn Tagen intensivem Training stand an den vergangenen beiden Tagen jeweils der erste richtige Härtetest an. Die Nationalmannschaft Hongkongs, auf die unsere Siebener-Jungs bereits bei den Hongkong Sevens getroffen war, gastiert die ganze Woche über im Heidelberger Trainingslager. Kurz vor der asiatischen Siebener-Serie stehen die ambitionierten Hongkonger voll im Training, dennoch gelang es der DRV VII in sechs Halbzeiten, die auf dem Neuenheimer Museumsplatz gespielt wurden, mehr als nur gut mitzuhalten.

Einziger Wermutstropfen - der erst wiedergenesene Super-Sprinter Giovanni Engelbrecht zog sich ob der hohen Trainingsbelastung einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Zangqa gibt sich gegenüber TotalRugby dabei durchaus selbstkritisch - man müsse von den Jungs alles abverlangen und natürlich irgendwo auch die Grenzen austesten, „das wird uns mit der Zeit besser gelingen“ so der DRV VII Coach.

Abseits des Platzes arbeite man weiterhin an einer positiven Mannschafts-Kultur, einer einzigartigen Identität dieser Mannschaft. Sowohl da, als auch im taktischen und konditionellen Bereich sieht Zangqa große Fortschritte bei seiner Mannschaft. „Wir sind weiter, als ich das erwartet hätte zu diesem Zeitpunkt.“ Hongkong, die schon seit zwei Monaten im Training stünden, sei dem deutschen Team dennoch nicht voraus. Mit Blick auf die DHL Oktoberfest 7s gibt sich der Südafrikaner ebenso positiv - „Wir liegen im Plan und ich bin sehr guter Dinge!“

 

Heute Abend im Einsatz - unsere DRV XV gegen USA Limoges

 

Etwa tausend Kilometer weiter südwestlich, im französischen Zentralmassiv, arbeitet die andere deutsche Nationalmannschaft für die kommende Saison. Erst gestern war die DRV XV mit dem TGV in Limoges angekommen und nun steht heute um 18:30 ein Testspiel gegen den ambitionierten Profi-Klub der dritten französischen Liga an. Der Spielort, das Stade Municipal de Beaublanc fasst immerhin 14.000 Zuschauer, wurde kürzlich saniert, und Limoges strebt seit Jahren auf einen Aufstieg in die Pro D 2 hin. Coach Kobus Potgieter wird weiter seine neuen Kombinationen und Nachwuchsspieler testen wollen, bevor es im November gegen die USA, Korea und Brasilien ernst wird.

 

 

Ein von @wildrugbyacademy geteilter Beitrag am 24. Aug 2017 um 11:40 Uhr

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 25. August 2017 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
Advertisement

DRV 7er-Männer

DRV 7er-Frauen

Ranking GPS 2016

P
1 England
Frankreich 36
2 Russland
Russland 34
3 GB
GB - Royals 32
4 GB
GB - Lions 28
5 Spanien
Spanien 24

Deutschland
Deutschland 24
7 Georgien
Georgien 16
8 Italien
Italien 12
9 Portugal
Portugal 10
10 Russland
Belgien 6
11 Polen
Polen 4
12 Schottland
Litauen 2

Ranking Women's Trophy 2016

P
1 Schweden
Schweden 20
2 Schottland
Schottland 18
3 Polen
Polen 16
4 Deutschland
Deutschland 14
5 Rumänien
Rumänien 12
6 Schweiz
Schweiz 10
7 Ungarn
Ungarn 8
8 Tschechien
Tschechien 6
9 Moldawien
Moldawien 4
10 Israel
Israel 3
11 Norwegen
Norwegen 2
12 Dänemark
Dänemark 1
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement