Registrieren
DRV XV: Rugby Europe ändert Punktesystem für die WM-Qualifikation
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Donnerstag, 29. September 2016

Image
2014 war für die DRV XV bei der WM-Qualifikation erst im Repechage gegen Russland Schluss - © Keßler

Die Rugby Europe Championship (vormals ENC), die zugleich auch als Qualifikations-Wettbewerb für den Rugby World Cup 2019 in Japan dient, bekommt ein Bonuspunktsystem verpasst. Neben Deutschland spielen Georgien, Rumänien, Russland, Spanien und Belgien in diesem Wettbewerb.

Künftig gibt es einen Offensivzähler, wenn es gelingt drei Versuche mehr zu erzielen als der Gegner, einen Defensivbonuspunkt gibt es, wenn man mit weniger als acht Punkten Unterschied unterliegt und zwei zusätzliche Tabellenzähler gibt es am Ende der Runde, wenn man einen Grand Slam verbuchen konnte, d.h. wenn man die komplette Saison ungeschlagen übersteht. Daneben gibt es natürlich weiterhin vier Zähler für einen Sieg, zwei Punkte für ein Unentschieden und keine Tabellenpunkte für eine Niederlage.

Dieses in weiten Teilen aus der französischen Top14 übernommene System unterscheidet sich von dem zur Zeit in den Rugby-Bundesligen angewendeten System, dort erhält man den Offensivbonuspunkt für vier erzielte Versuche, unabhängig davon wie häufig der Gegner im Malfeld ablegen konnte.

 

Worldcup-Quali über zwei Spielzeiten

Anders als die Europameisterschaft werden bei der Weltmeisterschafts-Qualifikation die Tabellenpunkte von zwei Spielzeiten in der Rugby Europe Championship zusammengezählt, um zu bestimmen welches europäische Team neben den bereits qualifizierten Georgiern direkt ein Ticket für Japan ausgestellt bekommt und wer den Umweg über den weltweiten Qualifikationsmodus mit Gegnern aus Afrika, Amerika, Asien und Ozeanien gehen muss. Und auch hier kommt das neue Bonuspunktsystem zum Einsatz: „Entgegen der ursprünglichen Ankündigung, dass das Bonuspunktsystem für die RWC 2019 Qualifikation keine Anwendung finden würde, hat sich unser Nachwuchs-, Entwicklungs- und Wettkampfkomitee entschieden, die Bonuspunktreglung doch einzuführen. Dies geschah auch auf den ausdrücklichen Wunsch einiger Verbands-Vertreter“, erklärt Komitees-Präsident Rob Udwin. Bei der RWQ-Quali kommt der Grandslam-Bonus allerdings nicht zum Einsatz. Außerdem werden alle Spiele gegen die bereits für den Rugby World Cup 2019 qualifizierten Georgier aus der Wertung genommen. Die beste Mannschaft neben Georgien fährt direkt zum RWC und die zweitbeste Mannschaft löst das Ticket für den Repechage  (= Hoffnungslauf). Im Repechage kämpft der europäische Vertreter dann vermutlich mit Gegnern der Größenordnung Tonga, Hongkong, Uruguay und Kenia, um das letzte Ticket zur Rugby-Weltmeisterschaft 2019 in Japan.

Für unsere vom südafrikanischen Trainer-Duo Kobus Potgieter und Pieter Jordaan (beide Heidelberg) betreute DRV XV wird es also schon im Februar und März 2017 Ernst in Sachen WM-Qualifikation.

Artikel empfehlen
Kommentare (1)add comment

Thomas Hein said:

2558
KOmpliziert? Ach was...
Und wer jetzt noch meint, beim Eishockey mit Pre-Playoff und Playoff und so gehe es kompliziert zu, der soll mal versuchen, die Regularien, um zum RWC zu kommen, auswendig aufzusagen.
September 29, 2016

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 29. September 2016 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Bradley Linklater (ESP)   6
Valentin Calafateanu (ROM)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Mathieu Visensang (ESP)   1
Giorgi Nemsadze (GEO)   1
Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement