Registrieren
ENC 2016: Ausrichter erwartet ausverkauftes Stadion zum letzen EM-Spiel der DRV XV
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Montag, 14. März 2016

Hot-Banditoz-Sängerin Stefanie Schanzleh drückt der DRV XV gegen Spanien im Sportpark Höhenberg die Daumen (c) ASV Köln
Hot-Banditoz-Sängerin Stefanie Schanzleh drückt der DRV XV gegen Spanien im Sportpark Höhenberg die Daumen (c) ASV Köln

Die Vorbereitungen auf das letzte EM-Spiel der DRV XV laufen in Köln auf Hochtouren. Für den entscheidenden Auftritt im Abstiegskampf in der Division 1A des European Nations Cups (ENC) vor heimischem Publikum erwartet der ausrichtende ASV Köln am Samstag (19. März, 14.30 Uhr) ein volles Stadion im rund 6.300 Zuschauer fassenden Sportpark Höhenberg (Frankfurter Straße). Die Domstädter sorgen zudem für einen würdigen Rahmen beim finalen Showdown der EM-Saison 2016 zwischen Deutschland und Spanien – an dessen Ende die DRV XV zusammen mit ihren Fans den Klassenerhalt feiern will.

„Der Run auf die Tickets hat in den vergangenen Tagen noch einmal immens angezogen. Wenn das so weitergeht, gehe ich davon aus, dass das Spiel ausverkauft sein wird“, sagt Organisationschef Markus Kalkowski. Unterstützung kommt dabei vom Unternehmen Buderus, das den EM-Thriller als Rugby-Fest für die ganze Familie präsentiert. Die Kölner Kultband Kasalla wird dabei den Zuschauern vor Spielbeginn mächtig einheizen und für die passende Stimmung im Rund des FC Viktoria Köln sorgen. Und auch prominente Mitglieder des ASV Köln feuern die deutsche Mannschaft live vor Ort an oder drücken aus der Ferne die Daumen, damit es mit dem Klassenerhalt klappt. So hat sich Stefanie Schanzleh (Foto), neben Silva Gonzalez und Danika Wist fester Bestandteil der bekannten Band Hot Banditoz („Veo Veo“), bereits Eintrittskarten für dieses sportliche Highlight gesichert: „Ich freue mich schon riesig auf diese Partie. Ich habe die Rugby-WM im TV verfolgt und bin begeistert von diesem spannenden Sport. Natürlich lasse ich es mir nicht entgehen, ein solches Spiel in meiner Heimatstadt live zu erleben. Dass hier Spanien gegen Deutschland spielt, freut mich besonders. Ich werde beide Teams anfeuern und gemäß unserer Hot-Banditoz-Songs ‚Shake your balla‘ richtig ‚Alarma‘ machen.“

Gesellschaft leisten der Sängerin dabei die beiden Fernseh-Moderatoren Florian Ambrosius (RTL II) und Christian David (WDR). „Rugby ist eine unglaublich faire und soziale Sportart, die in vielen Ländern fester Bestandteil des Schulsports ist. Ob klein, ob groß, ob dick oder dünn - mir gefällt vor allen Dingen, dass hier wirklich jeder Körpertyp gebraucht wird und so jeder einzelne eine wichtige Aufgabe im Team übernimmt“, betont David. Und sein Kollege Ambrosius ergänzt: „Ich freue mich riesig, dieses Länderspiel live und aus nächster Nähe zu erleben. Bisher habe ich immer nur gebannt vor dem Fernseher gesessen.“

Und auch Fußball-Kommentator Tom Bartels (ARD) ist von Rugby ganz fasziniert. „Ich habe die WM-Spiele mit großem Interesse verfolgt und wenn es mein Bundesliga-Einsatzplan zulässt, bin ich auf jeden Fall live dabei. Das ist schließlich ein echtes Highlight im Kölner Sportkalender 2016.“ Und Weitspringerin Alexandra Wester, die derzeit mit ihrem Weltklasse-Sprung über 6,95 Meter für großes Aufsehen in der Leichtathletikszene sorgt, ist dagegen in der Ferne mit dem Herzen dabei. „Ich gehe davon aus, dass ich am Samstag bei der Hallen-WM in Portland bin. Ich habe gehört, dass in der Rugby-Abteilung des ASV Köln eine sensationell familiäre Stimmung herrscht“, sagt die Leichtathletin. Von so viel Unterstützung zeigt sich DRV-Kapitän Sean Armstrong beeindruckt. „Das Spiel ist eine große Chance für die Kölner Rugby Community und natürlich auch für Rugby in Deutschland. Denn Köln ist ein neuer attraktiver Austragungsort für ein Länderspiel“, betont Armstrong.

Wer sich also noch Eintrittskarten für diesen Rugby-Höhepunkt sichern möchte, sollte sich daher sputen. Tickets sind online unter koelnticket erhältlich. Wer keine Eintrittskarten mehr ergattern kann, hat aber dennoch die Möglichkeit auf Sportdeutschland.TV der DRV XV live die Daumen zu drücken.

Programm EM-Spiel Deutschland – Spanien im Sportpark Höhenberg:

  • Ab elf Uhr: Einlass
  • 30 Uhr: Vorspiel Deutschland U16 – Polen U16
  • 13 Uhr: Kasalla
  • 14.30 Uhr: Ankick EM-Spiel Deutschland – Spanien

(maha)

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 15. März 2016 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1
Dorin Manole (ROM)   1
Julius Nostadt (DRV)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement