Registrieren
ENC 2016: Grandioses Presseecho auf den EM-Sieg der DRV XV in den deutschen Medien
Drucken
Geschrieben von DRV Pressemitteilung   
Montag, 29. Februar 2016

Raynor Parkinson und die DRV XV sorgen mit ihrem ersten Sieg in der Division 1A des European Nations Cups für ein breites Medienecho (c) Jan Perlich
Raynor Parkinson und die DRV XV sorgen mit ihrem ersten Sieg in der Division 1A des European Nations Cups für ein breites Medienecho (c) Jan Perlich

Der EM-Erfolg der DRV XV gegen Portugal stößt auch in den deutschen Medien auf ein breites Echo. Lokal, regional und bundesweit erscheinende Publikationen berichten in Print und online über den 50:27-Sieg der deutschen Rugby-Nationalmannschaft über die "Os Lobos". Insgesamt wirft Google unter "News" auf drei Seiten 60 Links zu Publikationen aus (Stand 29. Februar, 11.10 Uhr), die über den grandiosen Auftritt der deutschen Rugby-Nationalmannschaft berichten. Hier ein paar ausgewählte Schlagzeilen:

  • "Starkes deutsches Rugby-Team besiegt Portugal" (Süddeutsche Zeitung)
  • "Hannover feiert ein Rugby-Fest" (Neue Presse)
  • "Hoffnung auf Klassenverbleib: Rugby-Team besiegt Portugal" (Nordwest-Zeitung)
  • "Deutsches Rugby-Team: 50:27-Sieg gegen Portugal" (Die Welt)
  • "Einfach umwerfend, diese Rugbyspieler!" (Hannoversche Allgemeine Zeitung)
  • "Deutsches Rugby-Team überzeugt beim 50:27-Sieg gegen Portugal" (Frankfurter Rundschau)
  • "Rugby-Nationalmannschaft: Jetzt ist der Klassenverbleib in greifbarer Nähe" (Rhein-Neckar-Zeitung)
  • "Rugby-Deutschland hofft wieder: Drei TVP-Spieler beim ersten EM-Sieg dabei" (Pforzheimer Zeitung)
  • "Die Befreiung - Die deutsche Auswahl zeigt ihr bestes Spiel seit langer Zeit und besiegt Portugal mit 50:27 (24:8)" (Rheinpfalz)
Artikel empfehlen
Kommentare (10)add comment

Frank Riemenschneider said:

3754
Medienecho
Schon ordentlich. Aber, erst wenn der Bildzeitung und/oder der Sportbild ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft eine positive Meldung wert ist, wird es mit dem Rugbysport in Deutschland richtig aufwärts gehen. Denn dann weiß jeder Depp, in Deutschland wird erfolgreich Rugby gespielt. Jetzt die richtige Zeit, um die Pressearbeit zu intensivieren! Hauptsache es wird nicht wieder über sieben Stühle bei einer Pressekonferenz berichtet, weil sonst nur zwei Kollegen der schreibenden Zunft vorbeischauen.
Februar 29, 2016

DRV Pressemitteilung said:

173
...
Welche Ausgabe der BILD darf es denn sein: Die Regionalausgabe Hannover oder die Bundausgabe? Hast du zudem eine Vorstellung, wie die ÖA des DRV personell und finanziell aufgestellt ist? Von guten Ratschlägen - besonders von fachfremden Personen, wie die ÖA auszusehen hat - habe ich einen ganzen Keller voll. Zudem war der dpa-Bericht äußerst gelungen und das Bild mit den sieben Stühlen stimmig zum Grundtenor des Beitrages. Und so ganz nebenbei ist dpa ein wichtiger Baustein in der medialen Präsenz wie die Vor- und Nachberichterstattung zu dem Portugalspiel wieder eindrucksvoll zeigt. Aber einfach mal ahnungslos losmeckern.

Jetzt mal ganz ehrlich: Deutschland gelingt der erste Sieg in der Division 1A, der erste Sieg gegen Portugal seit mehreren Jahrzehnten, klettert auf den höchsten Weltranglistenplatz ihrer Geschichte - und hier wird über mangelnde Medienpräsenz gemeckert ohne zu erkennen, dass es langsam immer mehr wird, werden die Zuschauerzahlen angezweifelt und auf Facebook auf der Seite einer der beiden Sportdeutschland.TV Diskussionen vom Zaun gebrochen, über die man nur den Kopf schütteln kann.

Nee, macht wirklich keinen Spaß mehr!

(maha)
Februar 29, 2016

heinrich severin said:

323
recht hat er,
unser pressesprecher. wer weiß, welch dicke bretter man häifig im rahmen der öffentlichkeitsarbeit bohren muss, der kann sich über den nachhall des spiels am sonnabend nur freuen.
Februar 29, 2016

DRV Pressemitteilung said:

173
...
Ich möchte auch nur noch mal dezent darauf hinweisen, dass es Livebilder der DRV XV gab und gibt. Zudem sind Zusammenfassungen auf Sport1 terminiert. Ein absolutes Novum im deutschen Rugby. Da kann man es durchaus verschmerzen, dass die BILD nicht berichtet (hat).

(maha)
Februar 29, 2016

Scorpions Rugby said:

3583
Pressearbeit des DRV
@Frank: \"Jetzt die richtige Zeit, um die Pressearbeit zu intensivieren\"
Schauen wir doch mal 3-4 Jahre zurück. Wie war da die Pressearbeit? Wie war die Entwicklung? Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass sich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DRV in den letzten Jahren mehr als positiv entwickelt hat. Es gab Livebilder der DRV XV im Netz sowie Zusammenfassungen auf sport1, dpa-Berichte im Netz. Ich denke auch das wir alle einen größeren Anspruch haben sollten, als in der BILD-Zeitung Erwähnung zu finden.

Wie DRV Pressemitteilung richtig schreibt, sind auch die personellen und finanziellen Rahmenbedingungen immer im Blick zu halten. Der DRV-Pressereferent macht einen super Job. Denn vieles was er tut wird garnicht wahrgenommen. Denn der DRV hat nicht nur eine Website und die Pressearbeit hört nicht an der Website auf. Zu einer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gehört einfach mehr.

Also sollten wir doch jetzt erstmal dem DRV dankbar sein, welchen Beitrag er für die aktuelle äußerst positive mediale Darstellung des deutschen Rugby hat. Konstruktive Kritik gerne, aber die Forderung nach mehr BILD-Zeitung kann nicht unserer Niveau bzw. Anspruch sein.
Februar 29, 2016

Frank Riemenschneider said:

3754
Gemach.
Ups! Ich bin da einigen auf die Füße getreten. Das sollte nicht so sein.
Ich weiß selber wie schwer/undankbar Pressearbeit ist, und meine Anmerkung sollte bitte nicht als Klugscheißerei oder Meckern verstanden werden (Okay, ist schon passiert. Ich kann es jetzt nicht mehr ändern - sorry.). Eigentlich wollte ich die Redaktion motivieren (Was auch gründlich schief gegangen ist.). Fakt ist aber, man kann die Bildzeitung doof finden; ohne sie geht es leider in der Berichterstattung nicht. Im Moment habe ich aber das Gefühl, als wenn der Rugbysport dieses Jahr seinen Durchbruch in Deutschland erleben könnte. Deswegen ist die Pressearbeit des DRV ein super wichtiges Teil, dessen Anteil am bisherigen Erfolg ich keinesfalls schmälern wollte. Formuliere ich es halt anders: Wenn eine positive Meldung über den DRV in der Bild (Nicht als Forderung, das kann fast keiner steuern, sondern als Wunsch, weil sich dann alle anderen Medien dranhängen werden - ist so.) auftaucht, hat man es geschafft.
Februar 29, 2016

heinrich severin said:

323
wie geht's eigentlich
paul bosch?
Februar 29, 2016

Thomas Hein said:

2558
Glückwunsch an den DRV!!
Über Samstag kann man nur sagen: Alles total richtig gemacht!

Super Spiel, tolle Kulisse (ich habe vor zwei Wochen Portugal-Georgien in einem fast leeren Stadion gesehen, sah mies aus), ein fast schon historischer Sieg, drei Plätze in der Weltrangliste gutgemacht, ein riesiges Echo entfacht (und zwar nur durch Leistung!).

Weiter so, DRV (Verband und Mannschaft)! Mit dem Schwung aus diesem Wochenende ist der Klassenerhalt gut möglich und dann steht Rugby in Deutschland auf Nationalmannschaftslevel noch viel mehr offen! Ich freue mich auf Köln, habe gestern Tickets gekauft.

By the way: Auch ich habe mehrere Jahre Erfahrung in der Pressearbeit für einen Rugbyverein und ich freue mich sehr für die DRV-Presseabteilung für das tolle Echo! Nicht von den Nörglern wuschig machen lassen, lohnt sich nicht.
März 01, 2016

DRV Pressemitteilung said:

173
...
Paul Bosch geht es so weit gut, dass sein Einsatz gegen Rumänien wahrscheinlich ist.

(maha)
März 01, 2016

heinrich severin said:

323
lieber maha
danke für die gute nachricht und grüße
heinrich
März 02, 2016

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Montag, 29. Februar 2016 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Dan Snee (ESP)   4
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Javier de Juan (ESP)   1
Zurab Zhvania (GEO)   1
Julien Bardy (POR)   1
Dorin Manole (ROM)   1
Julius Nostadt (DRV)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement