Registrieren
UNWETTER: Alle Rasenplätze in Heidelberg gesperrt / Halbfinalspiele fallen aus!
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 31. Mai 2013

Image
RGH-Sprinter Marvin Dieckmann hat am morgigen Samstag spielfrei - (c) Jürgen Keßler

Petrus meint es auch kurz vor dem offiziellen Sommerbeginn nicht gut mit Deutschlands Rugbyspielern. Aufgrund der unwetterartigen Regenfälle in Baden-Württemberg hat die Stadt Heidelberg heute sämtliche Rasenplätze für das Wochenende gesperrt. Davon betroffen sind die beiden Meisterrunden-Halbfinale zwischen Heidelberger RK und TV Pforzheim, dem SC Neuenheim und der RG Heidelberg genauso wie die DRV-Pokal-Semifinals zwischen dem TSV Handschuhsheim und München RFC sowie Heidelberger TV gegen StuSta München. Ob die Ligapokalpartie, im nur unweit entfernten Neckarsulm, zwischen der SG Heilbronn/Neckarsulm und dem Stuttgarter RC ausgetragen werden kann steht noch nicht fest. Das zweite Ligapokal-Halbfinale zwischen Bremen 1860 und dem Freiburger RC scheint nicht bedroht.

Jetzt ist es an den Bundesliga-Spielleitern Rolf Schmitt und Alexander Wiedemann neue Termine für die ausgefallenen Spiele zu finden. Keine leichte Aufgabe, insbesondere weil sich die Deutsche 7er-Nationalmannschaft der Herren schon am Dienstag (4. Juni) in Heidelberg zur Vorbereitung auf das erste EM-Turnier im französischen Lyon versammelt. Mit dabei Anjo Buckman, Pierre Mathurin, Rafael Pyrasch, Hendrik van der Merwe, Fabian Heimpel, Bastian Himmer, Elmar Heimpel und Marvin Dieckmann von den Meisterrunden-Halbfinalisten Heidelberger RK und RG Heidelberg sowie Robert Hittel vom DRV-Pokal-Halbfinalist Heidelberger TV.

Artikel empfehlen
Kommentare (8)add comment

TotalRugby Team said:

366
...
Auch in Neckarsulm wurde mittlerweile der Platz aufgrund von Unbespielbarkeit/Hochwasserwarnung gesperrt!
Mai 31, 2013

Manuel Graph said:

3110
Fussballdeutschland
Hauptsache die Rundballer dürfen spielen. Danke Fussballdeutschland !
Mai 31, 2013

Jürgen Zeiger said:

1752
U16/U18 7er LV
Die U16/U18 7er LV-Turnier wurde heute Abend von Ingolstadt(Platzsperre) nach Heusenstamm verlegt. Die Schiedsrichter und Teams wurden kurzfristig umgeleitet und eine Taskforce des RK Heusenstamm organisiert das Turnier.
Juni 01, 2013

Mahmud Marachi said:

652
U16/U18 7er LV
Ihr wollt mir jetzt nicht wirklich erzählen, dass die Stadt am Vorabend einer deutschen Meisterschaft der Landesverbände die Plätze sperrt?
Am Vorabend?!?!?!? Die ersten (wenn nicht alle) sind doch schon angereist (und die Fahrt nach und vor allem von IN ist wirklich! teuer). Für die örtliche Verwaltung fehlen mir da jegliche Worte (und ich hab' normalerweise 'ne durchaus große Klappe).
Meine ehrliche Anerkennung für Heusenstamm, die anscheinend im wahrsten Sinne des Wortes "über Nacht" hier einspringen.
Juni 01, 2013

Jürgen Zeiger said:

1752
U16/U18 7er LV
Alles läuft(seit 17.00 Uhr), die ersten Schiedsrichter wurden umgeleitet und sind schon in Heusenstamm im Hotel. Platz ist bespielbar und mit Hilfe der Hausmeister hergerichtet. LV´S sind informiert und haben die Route um geplant. Für Essen und Getränke wird bis 13. 00 Uhr gesorgt. Mit einem guten Team und Hilfe von Allen bekommen wir das hin. Mögen sich die BL Viertelfinalnehmer ein Bespiel nehmen.
Juni 01, 2013

Matthias Hase said:

381
...
den letzten satz verstehe ich nicht - die viertelfinalspiele sind doch sauber über die bühne gegangen ...
Juni 01, 2013

Derek Wagner said:

3240
...
Warum hat man den terminplan nicht besser gemacht? Die lange Pause zwischen Vorrunde und Play-Off-Spiele war blöd. Jetzt gibts keine Ausweichtermine mehr. Wird das Finale wie vorgesehen stattfinden, oder kann man das Zugticket nach Frankfurt jetzt schon zurükgeben?
Juni 01, 2013

Stefan Feucht said:

3010
Spielplan
@ Derek: Also man muss auch mal sagen das für den langen Winter und das Unwetter im Süden niemand etwas kann.
Und Pausen im Spielplan finde ich auch für die Spieler zur Regeneration, Verletzungen und etwas das sich sportfreies Privatleben nennt ganz sinnvoll.
Die meisten deutschen Spieler machen Rugby nur als Hobby und das sind 4-5 Spiele hintereinander jedes Wochenende wirklich eine extreme Belastung.

Und die Ausweichtermine für das Meisterschafts-Halbfinale?

Das die verbliebenen Mannschaften in der KO-Runde weniger als eine Autostunde entfernt voneinander liegen, macht das finden eines Ausweichtermins doch ganz leicht.

Im DRV Pokal spielen zwei Münchner Mannschaften gegen zwei Heidelberger. Da wird sich auf was finden.

Im Ligapokal hat das Bremen-Freiburg Spiel stattgefunden.
Und der Platz in Neckarsulm wird wahrscheinlich wieder benutzbar sein, nachdem selbiger nicht mehr als Überlaufbecken für den Neckar dient.

Ich will da jetzt nicht vorgreifen aber das "heftig" beworbene Rugbyfestival in Frankfurt wird da trotzdem wie geplant stattfinden können. Meiner Meinung nach.
Juni 01, 2013

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 31. Mai 2013 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement