Registrieren
Jetzt ist es endgültig, die RU Hohen Neuendorf fliegt aus der 2. Bundesliga
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Freitag, 13. Juli 2012

Image
Die Rugbyunion Hohen Neuendorf muss in der kommenden Saison unterhalb der 2. Bundesliga ran

Der Einspruch der RU Hohen Neuendorf gegen den Zwangsabstieg aus der 2. Bundesliga Nord blieb erfolglos, die Brandenburger dürfen in der kommenden Spielzeit nur unterhalb der 2. Bundesligen am Spielverkehr teilnehmen, das entschied das DRV-Schiedsgericht im vom DRV-Vize Herbert Lügte angeregten Berufungsverfahren.

Die Hohen Neuendorfer waren in der abgelaufenen Spielzeit zweimal nicht angetreten und daher laut geltender Regularien mit sofortiger Wirkung vom weiteren Ligaspielbetrieb ausgeschlossen worden.

"Die Wertungen der Spiele vom 26.11.2011 und 14.04. 2012 sind bestandskräftig. Das Sportgericht geht insoweit fehl, wenn es davon ausgeht, dass die Wertung des Spiels vom 26.11.2011 noch nicht bestandskräftig wurde, da gegen den Berufungsgegner kein Disziplinarverfahren eingeleitet wurde", damit unterstreicht das Schiedsgericht, dass es zwischen der Wertung "Nicht angetreten" und der daraus entstehenden Möglichkeit eines Disziplinarverfahrens zu unterscheiden gilt.

Da ein fristgerechter Protest (binnen 72 Stunden) gegen die Wertung nicht angetreten ausgeblieben war, obwohl die Frist bekannt war, ist der Zwangsabstieg rechtskräftig. Diese Entscheidung des Schiedsgerichts ist verbandsintern unanfechtbar.

Aus Reihen der Rugbyunion war zu vernehmen, dass sie die kommende Regionalligasaison zum Umbruch und Neuaufbau der Herrenmannschaft nutzen wollen.

Artikel empfehlen
Kommentare (12)add comment

Jan Sydow said:

2680

bei dem Urteil und vor allem der "Strafe", die die RGH für einmal Nicht-Antreten erhalten hat, sieht es für mich leider danach aus als würde mit zweierlei Maß gemessen...
Juli 13, 2012

Ralf Schindler said:

866
Wie kommst Du denn auf dieses schmale Brett?
@Jan - Was haben denn diese beiden Sachverhalte miteinander zu tun? Auf der einen Seite tritt ein Verein zweimal nicht an (Gründe unbekannt)und auf der anderen Seite tritt ein Verein zu einem mehrfach verschobenen Spiel nach Ablauf der Saison nicht an. Der TSV aus Heidelberg wurde für zweimal nicht antreten der zweiten Mannschaft genauso wie RU Hohen Neuendorf bestraft.
Juli 14, 2012

Stefan Neumeier said:

2917
Herr "Zwangsabstieg" Lütge hat gerichtet
Nun kam alles so, wie es kommen musste. Das "Schiedsgericht" hat das Urteil des Herrn Lütge verlesen ! Und wieder wird damit ein Verein kaputtgemacht. Bravo DRV ! Ich dachte immer, der DFB ist der korrupteste Verein in Deutschland ...
Juli 14, 2012

Walter Sill said:

334
...
So hart das Urteil für die RU Hohen Neuendorf auch ist - es entspricht den Statuten.
und @stefan, einem Verband aufgrund dieses Urteils Korruption vorzuwerfen finde ich überzogen. Vielleicht überlegts du dir die Aussagen nochmal:

Korruption (lateinisch corruptus ‚bestochen‘) im juristischen Sinn ist der Missbrauch einer Vertrauensstellung in einer Funktion in Verwaltung, Justiz, Wirtschaft, Politik oder auch in nichtwirtschaftlichen Vereinigungen oder Organisationen (zum Beispiel Stiftungen), um einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu erlangen, auf den kein rechtlich begründeter Anspruch besteht.

Korruption bezeichnet Bestechung und Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung.

Juli 14, 2012

thoralf zab said:

938
...
Zum allgemeinen Verständnis, die Rugbyunion hat das Spiel gegen den DRC rechtzeitig und mit Vorlagen von ärtztlichen Nachweisen abgesagt. Es standen keine 3 erste Reihe Stürmer zur Verfügung. Aufgrund des "sehr schönen Spielplanes" der letzten Saison waren es zu diesem Zeitpunkt 16 Verletzte in Hohen Neuendorf. Die bitte um Verlegung dieses Spieles wurde von Herrn L. erst stattgegeben, und eine Woche später auf einmal nicht mehr. Ich kann nur sagen BRAVO!!!!!!!!!

Ich erzähle keinem mehr wie Geil Rugby ist. Bei solchem Personal in Deutschland.
Juli 15, 2012

thoralf zab said:

938
...
Hasskampagne lässt grüßen!!! Sportlich aber vor allem wirtschaftlich hat Herr L. nun dafür gesorgt das die Rugbyunion viele Sponsoren verliert. Ich hoffe er fühlt sich jetzt besser. Gratulation!!!!!
Juli 15, 2012

Carlo Schomacker said:

2941
...
Die Rugbyunion distanziert sich von allen Aussagen gegen den DRV betreffend Korruption, Hasskampagne oder dergleichen.
Wir danken Herrn Mahmud Marachi und Herrn Jürgen Hadinger für die gute, ehrliche und unkomplizierte Zusammenarbeit, auch wenn das Ergebnis nicht ganz in unserem Sinne ist.

Mit sportlichen Grüßen
Carlo Schomacker
Juli 16, 2012

Robby Lehmann said:

1196
traurige Reaktion
Hallo Thoralf,

es gibt gar keine Fragem, dass die Entscheidung gegen euren Verein Hammer hart ist und sportlich ist dies ein großer Verlust. Wie Du allerdings hier auftritts oder Herr Neumeier, ist peinlich und schadet dem Ansehen eures Vereines. Immer hört man das Spiel gegen den DRC als Ausrede, die damaligen Entscheidungen usw. und was man euch alles versagt hat. Dieses Auftreten schockiert.

Die einzige Frage die zählt! Warum seid ihr gegen Pauli nicht angetreten? Ihr wusstet, dass ihr bereits einmal als nicht angetreten gewertet wurdet. Welches Versäumnis tritt auf, dass Ihr mit 13 Mann und so viele Leute hattet Ihr an Bord, eurer eigenen Aussage nach, nicht nach Hamburg gefahren seid. Nur erhält niemand auf diese Frage ein Antwort.

Muss ja nicht sein, so kannst du weiter auf Leute rum hacken, die einen großen Verdienst für das deutsche Rugby erbracht haben und schadest deinem verein immer weiter. Wirklich traurig.
Juli 16, 2012

thoralf zab said:

938
...
einfach nur meine persönliche meinung. nach 34 jahre rugby. hat sehr wenig mir der rugbyunion zu tun. bzw. geht es mir um die denkweise.
Juli 16, 2012

thoralf zab said:

938
na gut
da ich ja immer untergrückt werde nochmal, es ist meine persönliche Meinung nach 34 Jahren Rugbyerfahrung in Deutschland. Ich lasse hier die Meinung der Rugbyunion außen vor. Nur meine persönliche. Keineswegs ist das nur ein geschwafel.

"wir hatten gegen pauli nach 12 spielen in folge kein team mehr herr lehmann."
Juli 16, 2012

Matthias Hase said:

381
...
du wirst nicht unterdrückt. deine kommentare bekommen bloß zu viel "gefällt mir nicht"-klicks von den tr-usern, so dass deine beiträge als "lowly rated" eingestuft und somit ausgeblendet werden. sie sind aber jederzeit aufrufbar durch einen klick auf "show".
Juli 16, 2012

Marcel Klement said:

1830
...
So Leid es mir um die Rugby Union tut, dass die diese bitterste aller Pillen schlucken müssen, so richtig finde ich die Entscheidung: Wer nach 12 Spielen in Folge kein Team mehr hat, sollte in keiner Liga antreten, in der er nach 12 Spielen in Folge noch ein Team braucht. Der Verband gibt einem ja eh schon einen Freischuss - beim ersten Nicht-Antreten ist ja gar nichts passiert.

Das Dilemma für den Verband ist doch: Weicht man die Regeln auf, kann man die Disziplin künftig nicht mehr durchsetzen! Ich bin ja wahrlich kein Fan davon, wie der DRV und die Ligen so manche Angelegenheiten oftmals handhaben, aber diesmal fand ich das fair und transparent nachzuvollziehen: Einerseits werden die Regeln durchgesetzt, wo ein Versäumnis (genauer: Zwei Versäumnisse!) der Clubs bestanden, weshalb sowohl die RU als auch den TSV genau das getroffen hat, was sie schon vor der Saison wussten dass passieren wird wenn sie zweimal nicht antreten (wollen/können) - andererseits werden die Regeln aber nicht über den gesunden Menschenverstand gestellt und man zeigt im Fall der RGH (bei der der Fall nun wirklich massiv anders lag als bei RU ud TSV) das nötige Fingerspitzengefühl. Chapeau, deutsches Rugby, das hätte ich dir gar nicht zugetraut.

Mein Respekt übrigens dem Herrn Schomacker: Nicht nur einer, der in seinem Verein und darüber hinaus großes leistet, sondern auch ein Sportsmann und Gentleman, der seinem Verein und unserem Sport mit seinen fairen Kommentaren in solch einem harten Moment alle Ehre erweist. Das sind die wahren Vorbilder für junge Rugbyspieler. Die anderen Herrschaften sind vermutlich für die Wirkung auf Sponsoren erheblich schädlicher als der einjährige "Ausrutscher" in die Regionalliga und sollten sich überlegen, ob sie ihrem Club nicht etwas Gutes täten, ihn zu verlassen anstatt ihn in der öffentlichen Wahrnehmung andauernd wie einen Haufen Assozialer darzustellen, der er nicht ist (ich war noch nie dort, habe aber genügend Berliner Freunde, die von dem Umfeld schwärmen - und übrigens alle genau eine Person von dieser positiven Darstellung ausnehmen, Stichwort Napoleon Komplex...).
Juli 16, 2012

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

DRV-Pokal - Top Try Scorer

Naser Saitaj (TGS)   4
Christoph Lammert (USV)   4
Thomas Zimny (USV)   4
Felix Müller (SGE)   3
Christian Sztyndera (SGE)   3

gesamte Tabelle

Advertisement

Tabellen 2. Bundesliga

   SDP
Victoria Victoria1226951
Adler Adler1211941
1860 18601212436
Odin Odin127733
DRC DRC12-11918
78 II 78 II12-17710
Welfen Welfen12-2934
   SDP
Velten Velten1231948
USV USV1227943
BRC II BRC II1221340
RCD RCD1213538
Jena Jena12-16820
BSC BSC12-29711
Halle Halle12-4816
   SDP
MRFC MRFC1420552
StuSta StuSta1415648
HTV HTV1414846
TSV II TSV II145939
NSU NSU1415335
RCR RCR135432
SRC SRC14-47010
RCR 2000 RCR 200013-3056
   SDP
RCLU RCLU1049343
RCA RCA1020639
Hausen Hausen1011128
Dragons Dragons10-15215
TG 75 TG 7510-17115
Eintracht Eintracht10-487-4
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement