Registrieren
Advertisement
Meisterschaftsfinale - Kader im Detail: SC 1880 Frankfurt
Drucken
Geschrieben von Jamie Deuce   
Freitag, 23. Mai 2008

Image

Morgen muss das mit internationalen Hochkarätern besetzte Team der Frankfurter zeigen aus welchem Holz es geschnitzt ist, in dieser Aufstellung werden die Frankfurter vermutlich morgen beginnen: 1. Klinghammer, 2. Gadolo 3. Brock 4. Cünzer 5. Preussner 6. Henderson 7. Porter 8. Satchwell 9. Matenga 10. Campell 11. Gardner 12. Nordstrom 13. Seuseu 14. Gray 15. Kupa

TotalRugby wirft einen Blick auf die einzelnen Akteure der 80er:

  • Erste Reihe

Jamie Houston: Er kehrt schon bald nach langer Verletzungspause in den Kader des SC 1880 zurück. Harte Arbeit und bedingungsloser Kampf sind seine Lieblingsbeschäftigungen auf dem Platz.

Villiame Gadolo: Er hat auf internationalen Turnieren bereits gezeigt, wie man im Gedränge steht. Seit der 2. Saisonhälfte verstärkte er den SC80 mit seinen unglaublich guten Gassewürfen und seiner stets guten Laune!

Rodrigo Esteban Eleter: Vielleicht der „größte“ Erstereihestürmer den Deutschland je gesehen hat! Das ist wortwörtlich gemeint, da der unglaublich taffe Argentinier fast 1.90m groß ist. Rodrigos Motto ist wenig reden und umso härter spielen.

Ralph Klinghammer: Ein Eigengewächs des SC80, der sich in die Erste Reihe gekämpft hat und den Finalgegner so gut einschätzen kann wie kein anderer, da er bereits für die RGH gestürmt ist. Ralph ist ein Mannschaftstier, der keinen im Stich lässt – egal in welchem Zustand er sich selbst befindet.

Jared Brock: Der 24 Jahre alte Jared ist ebenfalls einer aus der Ersten Reihe. Seine Stärken liegen in dem Drang, den Ball mit dem Sturm nach vorne zu tragen.

  • Zweite Reihe

Daniel Cünzer: Daniel ist ein 80er mit Leib und Seele. Kein Weg auf dem Platz ist ihm zu weit und keine Gasse zu schwer, um seine Mannschaft zum Sieg zu treiben.

Daniel Preussner: 2 Meter und 120 kg mögen Manchen vermuten lassen, dass dies einer der langsameren Spieler ist – aber weit gefehlt, wer Daniel schon mal von einem Ruck hat aufbrechen sehen, weiß wovon ich rede. Er ist sich seiner körperlichen Stärke bewusst und setzt diese gezielt mit viel Herzblut ein.

Corey Read: Der 24 Jahre alte Corey ist ein Arbeitstier der in fast jedem ruck anzutreffen ist. Er kann nicht nur in der zweiten,- sondern auch in der dritten Reihe für brandgefährliche Durchbrüche sorgen.

  • Dritte Reihe

Rolf Wacha: Der unermüdliche Kämpfer ist der einzige Deutsche Nationalspieler in Reihen der 80er. Rolf ist unheimlich laufstark und ein Spieler der für sein Team auf dem Platz durchs Fegefeuer gehen würde. Mit dieser Einstellung ist es ihm gelungen zu einer festen Größe im international besetzten Kader der Frankfurter zu werden.

Andrew Porter: Der aus Neuseeland stammende Flanker hat bereits für die Holländische Nationalmannschaft internationale Spiele bestritten. Seine Stärken sind eine sicher Gasse und seine starken Läufe die oftmals zum verdienten Versuch führen.

Sam Henderson: Sam ist ein Flanker der besonders stark für das Team arbeitet. Ein genialer Spieler der im richtigen Moment die passende Idee hat! Er kämpft unaufhörlich um den Sieg und hat die Mannschaft auch schon als Ersatzkapitän souverän geführt.

Aron Satchwell: Der Kapitän des Sc 80 ist ein sehr erfahrener Spieler der zu einem richtigen 80er geworden ist. Er hält oft den Kopf hin um seine Mannschaft nach vorne zu treiben. Satchwell ist eine absolute Führungspersönlichkeit der auch mit seinen 34 Jahren immer noch blitzschnell auf dem Feld agiert.

  • Gedrängehalb

Dennis Feideleberg: Dennis ist für seine wieselflinken Aktionen als Neuner aus der Bundesliga bekannt. Er wirbelt das gegnerische Spiel mit seinem Willen und seiner kontrollierten Aggression oftmals durcheinander.

Api Matenga: Das Kraftpaket mit dem Raketenpass ob neun oder 14 Api fällt sofort durch seine starken Aktionen auf.

  • Verbinder

Jason Campell: Jason ist bekannt für seine präzisen Kicks und seine unglaubliche Laufstärke.
Ein 10er der sich nicht versteckt und dahin geht wo es weh tut.

  • Innendreiviertel

Zion Nordstrom: Ein 12er der Sonderklasse! Erfahrungen aus der Neuseeländischen Liga sieht man ihm sofort an! Ob kicken stepen oder passen Zion ist überall auf dem Platz und durch seine konzentrierte Art ein echtes Rückgrad der Mannschaft!

Marcus Seuseu: Auf den ersten Blick könnte man, den ehemaliger Super 14 Spieler der einen gefürchteten Antritt besitzt, für einen gut gebauten Stürmer halten jedoch gehört Marcus in die Dreiviertelreihe. Von dort aus sind seine starken Durchbrüche und Steps kaum zu übersehen.

  • Aussendreiviertel

Zane Gardner: Der extrem starke Antritt von Zane hat schon viele überrascht, er ist auch gerne mit viel Spielfreude der Ballverteiler, der andere ins Rampenlicht rückt.

Bevan Gray: Bevan ist unglaublich schnell und hat eine sehr gute Spielübersicht. Zu seinen größten Erfolgen gehörte ein Spiel gegen die Lions, wovon wir uns alle sehr gerne erzählen lassen. Er kennt die RGH sehr gut und wird mit seiner Erfahrung und Laufstärke das Spiel mitbestimmen.

Anton Ewald: Ein 80er der sich den Weg nach oben hart erkämpft hat und nun soweit ist nicht nur ein guter Ersatz sein zu müssen. Durch seinen starken Kick und seine kreativen Spielzüge wird sein Weg ohne Umleitung in die Start 15 führen!

Conrad Dent: Pfeilschnell und in der Verteidigung eine Bank.

  • Schluss

Russell Kupa: Auch ein Kick kurz hinter der Mittellinie schreckt Russell nicht ab, solch einer rettete nämlich die Frankfurter schon in Handschusheim. Er ist ebenfalls ein schneller Akteur aus der Hintermannschaft der außer einem guten Fuß ein super Angriffsspiel auf dem Programm hat

Stefan Kunde: Der ehemalige Kölner hat einen überzeugenden Kick und ist läuferisch nicht zu unterschätzen! Seine Stärke ist den unsichtbaren Weg, durch die Verteidigung des Gegners zu finden und gnadenlos auszunutzen.

  • Physio

Daniel Chops: Chops knetet und verklebt bis kein Gras mehr wächst. Eigentlich sollte er mit Team auf dem Platz stehen und alle in Grund und Boden stampfen. Stattdessen kümmert er sich wie ein großer Bruder um die Mannschaft und sein stilles Lächeln sorgt immer für gute Stimmung auf und neben dem Platz!

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 24. Mai 2008 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement