Registrieren
TR wünscht allen Ruggern einen guten Rutsch: Bleibt uns auch im Jahr 2020 treu!
Drucken
Geschrieben von TotalRugby Team   
Dienstag, 31. Dezember 2019

Image
Macht es heute Abend wie Jordie Barrett, lasst es krachen und feiert richtig ins Jahr 2020. Foto (c) Perlich

Ein weiteres turbulentes Jahr im deutschen Rugby geht heute Abend zu Ende. Zunächst wünschen wir allen Ruggern - ob Fan, selbst aktiv, oder bereits im Rugby-Ruhestand - einen guten Rutsch und einen noch besseren Start ins Jahr 2020. Außerdem möchten wir uns an dieser Stelle für Eure Unterstützung bedanken - wir hoffen, dass ihr uns auch im Jahr 2020 treu bleiben werdet. Es warten einige Highlights auf euch - national wie international.

Zehntausende Rugby-Fans aus dem deutschsprachigen Raum informieren sich Monat für Monat auf TR über das ovale Geschehen und wir versprechen Euch auch 2020 an allen Themen dranzubleiben, die Rugby-Deutschland bewegen:

- Der Deutsche Rugby-Verband befindet sich unter neuer Führung nach einer Zeit des über die eigenen Verhältnisse Lebens noch immer in schwierigem Fahrwasser.

- Deutschlands Siebener-Jungs nehmen nach dem EM-Titel in den nächsten Wochen und Monaten den nächsten Anlauf in Richtung World Rugby Sevens Series.

- Unsere schwarzen Adler müssen sich nach dem Umbruch und Neuanfang in der Rugby Europe Trophy beweisen - die Heimspiele gegen die Schweiz und Litauen, sowie das Auswärtsspiel in der Ukraine stehen bereits im Spätwinter/Frühjahr an.

- Der Bundesliga-Titelkampf ist offener denn je: Schon im März geht es im Oberhaus weiter - kann jemand Frankfurt 1880 den Titel streitig machen?

- Mindestens ebenso spannend ist der Abstiegskampf - erwischt es mit Heusenstamm oder Pforzheim einen etablierten Klub?

- Bei den Frauen und im Nachwuchs stehen nach den Kürzungen durch die finanzielle Lage schwierige Wochen an.

- Wie geht es in Liga zwei weiter? Wer macht das Rennen im Kampf ums Oberhaus? Ist Überflieger Offenbach überhaupt zu stoppen?

- International geht es bereits in wenigen Wochen mit den Six Nations weiter - wird England nach dem tollen WM-Auftritt nun das älteste Rugby-Turnier überhaupt dominieren?

 

Macht es heute Abend wie die All Blacks und feiert in Rugby-Manier!

Gerechtigkeit für Jordie - All-Blacks-Teamkollegen trinken auf ihren Kameraden Barrett ein halbes Bier auf Ex

Unsere Botschaft an euch: Lasst es euch heute Abend richtig gut gehen und macht den Ruf der Rugby-Gemeinde, besonders feierwütig zu sein, alle Ehre. All-Blacks-Stars Jordie Barrett hat das am zweiten Weihnachtsfeiertag schon getan, musste dafür aber beim Cricket-Länderspiel Australien gegen Neuseeland das Stadion verlassen. Er hatte ein halbes Bier, entgegen der Regeln im Melbourne Cricket Ground, mit einmal getrunken, nachdem ihn hunderte Fans dazu per Sprechchor aufgefordert hatten. Wir bei TR freuen uns auf ein großartiges ovales Jahr 2020 mit Euch!

Artikel empfehlen
Kommentare (0)add comment

Kommentar schreiben
Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

busy
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 31. Dezember 2019 )
 
< vorheriger Artikel   nächster Artikel >

Top Try Scorer - REC Division 1A

Julen Goia Iriberri (ESP)   4
Kehoma Brenner (DRV)   3
Zurab Zhvania (GEO)   3
Adrian Apostol (ROM)   3
Guillaume Rouet (ESP)   3

gesamte Tabelle

Conversions - REC Division 1A

Valentin Calafateanu (ROM)   6
Bradley Linklater (ESP)   6
Ramil Gaysin (RUS)   4
Lasha Khmaladze (GEO)   4
Dan Snee (ESP)   4

gesamte Tabelle

Penalties - REC Division 1A

Merab Kvirikashvili (GEO)   9
Pedro Bettencourt Avila (POR)   8
Valentin Calafateanu (ROM)   5
Ramil Gaysin (RUS)   4
Chris Hilsenbeck (DRV)   4

gesamte Tabelle

Yellow Cards - REC Division 1A

Julien Bardy (POR)   1
Dorin Manole (ROM)   1
Julius Nostadt (DRV)   1
Levan Datunashvili (GEO)   1
Mark Sztyndera (DRV)   1

gesamte Tabelle

Red Cards - REC Division 1A

honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Betway Sports - Sportwetten Online  – 150 EURO Bonus 2019
Advertisement
Advertisement