Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
Aw: GPS Lyon (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Aw: GPS Lyon
#8148
Walter Sill (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 402
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ort: Bonn
Aw: GPS Lyon vor 8 Jahren, 2 Monaten Karma: 10  
Ein großes Geheimnis macht Georgien um sein Team - nichts zu finden im Internet.
Ich gehe davon aus, dass die Georgen in Amsterdam ihr Team eingespielt haben. Dort wurden folgende Spieler nominiert:

1. David Kacharava, 2. Zurab Dzneladze, 3. Tedore Zibzibadze, 4. Lasha Malaguradze, 5. Revaz Gigauri, 6. Shavleg Makharashvili, 7. Dito Kalandadze, 8. Merab Kvirikashvili, 9. Giorgi Pruidze, 10. Merab Sharikadze, 11. Alexandre Khutsishvili, 12. Ramaz Kharazishvili

Davon waren 2013 in Bukarest im Team: Dzneladze, Makharashvili, Kalandadze, Kharazishvili . Gigauri startete in Lyon.

Und mit Kacharava, Zibzibadze, Malaguradze, Kvirikashvili, Sharikadze und Khutsishvili ist die gesamte 15er-Reihe, die gegen Rumänien gewonnen hat, dabei.

Auch nicht gerade einfach.
Trotzdem bin ich optimistisch, dass unser Team in der Gruppe für eine Überraschung sorgen kann.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 05.06.2014 21:01 von WRS.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8149
Dragos Florescu (Benutzer)
Jugend
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Ort: Heidelberg Geburtstag: 1976-01-01
Aw: GPS Lyon vor 8 Jahren, 2 Monaten Karma: 0  
Georgisches Team, laut Internetforen:

1. Lasha Malaguradze,
2. Tedo Zibzibadze,
3. Bacho Kolelishvili,
4. Davit Kacharava,
5. Shavleg Makharashvili,
6. Zurab Dzneladze,
7. Giorgi Fruidze,
8. Aleksandze Khutsishvili,
9. Bidzina Samkharadze,
10. Merab Kvirikashvili,
11. Merab Sharikadze,
12. Dimitri Kalandadze
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8150
Walter Sill (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 402
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ort: Bonn
Aw: GPS Lyon vor 8 Jahren, 2 Monaten Karma: 10  
Hallo Dragos,
danke für die Information. Dann kommen für Revaz Gigauri und Ramaz Kharazishvili die Spieler Bacho Kolelishvili und Bidzina Samkharadze zum Einsatz. Samkharadze war ja schon beim GPS in Bukarest dabei. Bacho Kolelishvili ist mir noch nicht aufgefallen. Er spielt Flanker bei RC Lelos Tbilisi, war aber im letzten Jahr nicht in der Herren 15 oder 7s dabei. Ist er ein Verwandter von Viktor Kolelishvili?

Auch mit den Änderungen hat Georgien ein starkes Team am Start. Dieses Team hat in Bukarest den 6. Platz belegt. Das ist schon beeindruckend!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8151
Dragos Florescu (Benutzer)
Jugend
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Ort: Heidelberg Geburtstag: 1976-01-01
Aw: GPS Lyon vor 8 Jahren, 2 Monaten Karma: 0  
Bacho und Vito sind Geschwister. Wenn Bacho den Temperament seines Brüders hat (ein notorischer Rote-Kartensammler - wegen Faustschlägen, nota bene), dann wäre er eher eine Chance für die Gegner...

Samkharadze ist ein kleiner wendiger Gedrängehalb, der bei dem rumänischen Vizemeister CSM Baia Mare spielt (okay, man kann ihn schon "Meister" bezeichnen, weil er letzer Saison noch bei RCM Timisoara war...)

Und ja, der Kader zeigt schon, dass sie diesjähriges GPS ernsthafer nehmen...
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 06.06.2014 19:36 von dragosf.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8152
Roland Welsch (Benutzer)
Soccer not allowed!
Nationalspieler
Beiträge: 394
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich Ort: Stuttgart
Aw: GPS Lyon vor 8 Jahren, 2 Monaten Karma: 2  
Was haben se denn den Belgiern auf die Pommes gestrichen??? Die haben ja in ihrem Pool alles weggeputzt!!!
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Zensiert!
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#8153
Walter Sill (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 402
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ort: Bonn
Aw: GPS Lyon vor 8 Jahren, 2 Monaten Karma: 10  
Ein denkwürdiges Turnier ist vorbei und ich bin in meinem Fazit hin und her gerissen. Zunächst: Wo hat Belgien diese Spieler her? So ein Debüt gab es noch nie. England, Schottland, Wales als Gruppengegner, wer hatte da nicht gedacht, die werden Vierter?? Und nun 2. Platz, Respekt !
Wie hat sich unsere Mannschaft geschlagen?? Sie ist besser geworden, keine Frage. Technik, Kondition stimmen. Da hat sie zu den Italienern, Georgen und den meisten Anderen aufgeschlossen, darauf lässt sich aufbauen. Besonders das Husarenstück gegen Italien war allererste Sahne. Das Turnier hat auch gezeigt, dass schon einzelne Handlingsfehler zu Gegenversuchen und Niederlage führen. Manchmal hat es unsere Mannschaft dem Gegner dadurch zu leicht gemacht. Besonders sind mir da die Spiele gegen Georgien und Schottland im Gedächtnis geblieben. Da war mehr drin. Wir können mit Platz 8 sehr zufrieden sein.
Deshalb herzlichen Glückwunsch dazu!
Wir haben 6 -7 Mannschaften die leistungsmäßig so nahe beieinander liegen, dass hier jeder jeden schlagen kann. Sorgen bereitet mir, dass dieser Platz mit nur einem Sieg erreicht wurde. Ich hatte am ersten Tag den Eindruck, die Mannschaft spielt im Angriff mit angezogener Handbremse, irgendwie zaghaft. Nach dem Italienspiel dachte ich, der Knoten habe sich gelöst, aber am 2 Tag war die Hemmnisse wieder da. Liegt das an der 2. Tag-Seuche oder hat die Mannschaft zu viel Druck? Der Trainer wird's wissen und kann entsprechend handeln.
Zu den anderen Mannschaften: England hat sich ziemlich blamiert, ich bin mal gespannt, wie viele Wechsel es für Moskau gibt. Portugal und Rumänien habe ich auch nicht so weit unten erwartet.
In Moskau sehen die Pools nach meiner Rechnung so aus:
Pool A: Frankreich, Georgien, England, Rumänien
Pool B: Belgien, Schottland, Deutschland, Portugal
Pool C. Spanien, Russland, Italien, Wales

Das sieht doch nicht schlecht aus. Schottland und Portugal sind schlagbar und bei Belgien müssen wir sehen, ob sich die Form hält.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten

Advertisement
honeypot@totalrugby.de
Advertisement
Advertisement
Advertisement