Registrieren
Advertisement
TotalRugby Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.   
DRV-Arbeitsplan "Rugby auf dem Weg nach Olympia 20 (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: DRV-Arbeitsplan "Rugby auf dem Weg nach Olympia 20
#4077
Walter Sill (Benutzer)
Nationalspieler
Beiträge: 402
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ort: Bonn
DRV-Arbeitsplan "Rugby auf dem Weg nach Olympia 20 vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: 10  
Nun ist die Katze aus dem Sack!

Rugby auf dem Weg nach Olympia 2006

Mein erster Eindruck ist, ein sehr ambitioniertes Programm.
15er wird nicht vergessen und Jugend ist ein Schwerpunkt. Aufgrund der Zeitschiene eine weise Entscheidung.

Die Ligareform ist notwendig, meines Erachtens auch konsequent auf das Ziel Olympia ausgerichtet. Ich kann nur hoffen, das der Rugbytag zustimmt, aber eine Alternative gibt es nicht.
Überrascht bin ich von der Neuordnung der EM im 7er. Wir sind (nach dem letzten Ergebnis zu recht) nicht mehr erstklassig in Europa... Aufstieg in der erste Liga und vor allem der Verbleib wird sauschwer, aber wenn wir alle mitarbeiten wirds schon gehen.
Es müssen aber noch weitere Aussagen gemacht werden, wie das Konzept umgesetzt werden soll, z.B. wer macht die Sichtung, welche Anforderungen werden an Zentren, Training und Spielerinnen/Spieler gestellt usw.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
Letzte Änderung: 19.10.2009 08:54 von mulu.
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
#4078
Ulrich Scholz (Benutzer)
Junior
Beiträge: 143
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: DRV-Arbeitsplan "Rugby auf dem Weg nach Olympia 20 vor 9 Jahren, 11 Monaten Karma: 0  
Eine Interesannte Entwicklung. Wenn es sich auch "nur" auf den sportlichen Bereich bezieht. Auf jeden Fall gut, dass auch der XVer Bereich ausgiebig gefördert wird.
Die Talentliga finde ich eine gute Idee. Dadurch dass man die II. Mannschaften aus dem regulären Spielbetrieb rausnimmt, haben jetzt andere Vereine die Chance nach
vorne zu kommen.

Auch das die Nationalmannschaft jetzt mehr Länderspiele bestreitet, kann man nur begrüssen. Allerdings sollten es schon "richtige" Gegener sein. Und man nicht gegen
Länder antreten die dann doch schlechter wie Deutschland sind. Vielleicht kann man mal Länderspiele gegen "Schottland A, Italien A, Frankreich A" vereinbaren. Klar wird
man gegen die Verlieren. Aber nur dadurch lernt man. Weis woran es noch hängt.

Schön wäre dann auch mal eine Tournee nach Nordamerika. Spiele gegen Kandada, die USA. War sowas nicht mal geplant?

Was ich allerdingss in dem Papier etwas vermisse ist der Marketingtechnische Ansatz des DRV. Was möchte man tun um Rugby bekannter zu machen? Gibt es hier schon Pläne?
Wird das noch gesondert behandelt?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst anmelden!
Zum Anfang gehen Neues Thema

die neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
Advertisement
honeypot@totalrugby.de
wetten auf tipico.de
Advertisement
Advertisement